[Höreindruck] Matthew Quick - "Anstand"

Matthew Quick - Anstand 
Gegenwartsliteratur

Verlag: Lübbe Audio
ISBN 13: 978-3-961-08051-9
Dauer: ungekürzt, 462 Minuten
Erschienen: 29. September 2017
Originaltitel: „The Reason You’re alive“
Übersetzer: Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Sprecher: Volker Lechtenbrink

Zum Inhalt
„Er liebt sein Land, das er nicht mehr versteht. Er hasst die Liberalen. Er schläft nicht ohne seine Waffen. Er ist das Gegenteil von politisch korrekt. Er liebt seine Enkelin Ella über alles. Er hat einen Gehirntumor, für den er das Agent Orange aus dem Vietnamkrieg verantwortlich macht. Er überlebt die Operation. Er nimmt die letzte Chance wahr, sich mit seiner Vergangenheit, seinem Sohn und seinem Erzfeind aus dem Krieg, Clayton Fire Bear auszusöhnen. Er heißt David Granger, 68 Jahre, Vietnamveteran. Er ist: Ein Mann mit Anstand.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Leseeindruck] Michel Houellebecq - "Serotonin"

Michel Houellebecq - Serotonin
Gegenwartsliteratur

Verlag: Dumont-Verlag
Umschlaggestaltung: Lübbeke Nauman Thoben, Köln
ISBN 13: 978-3-832-18388-2
Seiten: 330 Seiten
Erschienen: 25. Januar 2019
Originaltitel: „Sérotonine“
Übersetzer: Stephan Kleiner

Zum Inhalt
„Als der 46-jährige Protagonist von SEROTONIN, dem neuen Roman des Goncourt-Preisträgers Michel Houellebecq, Bilanz zieht, beschließt er, sich aus seinem Leben zu verabschieden – eine Entscheidung, an der auch das revolutionäre neue Antidepressivum Captorix nichts zu ändern vermag, das ihn in erster Linie seine Libido kostet. Alles löst er auf: Beziehung, Arbeitsverhältnis, Wohnung. Wann hat diese Gegenwart begonnen? In der Erinnerung an die Frauen seines Lebens und im Zusammentreffen mit einem alten Studienfreund, der als Landwirt in einem globalisierten Frankreich ums Überleben kämpft, erkennt er, wann und wo er sich selbst und andere verraten hat.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Marie Lacrosse – "Das Weingut – Aufbruch in ein neues Leben"

Marie Lacrosse – Das Weingut – Aufbruch in ein neues Leben (Das Weingut #2)
Historischer Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
Umschlaggestaltung: UNO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: © FinePic®, München; gettyimages /© Max shen; gettyimages /© Flavia Morlachetti
ISBN 13: 978-3-442-20555-4
Seiten: 681 Seiten
Erschienen: 15. April 2019

Zum Inhalt
„Die Ehe zwischen dem Dienstmädchen Irene und dem reichen Erben Franz sollte eine Liebesheirat sein. Doch nach einer ungeheuerlichen Enthüllung von Franz' Vater verlässt die schwangere Irene ihren geliebten Bräutigam ohne ein Wort. Einsam bringt sie ihren kleinen Sohn zur Welt und tritt eine Stelle als Textilarbeiterin in einer Fabrik an. Die Bedingungen dort sind grausam, und Irene muss bis zur Erschöpfung arbeiten. Aber dann lernt sie den charismatischen Arbeiterführer Josef kennen, der ihr Kraft und Geborgenheit gibt. Obwohl sie Franz noch immer liebt, beginnt sie eine Beziehung mit ihm. Aber kann Irene den Verlust von Franz wirklich überwinden?“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Benedict Wells - "Becks letzter Sommer"

Benedict Wells - Becks letzter Sommer
Gegenwartsliteratur

Verlag: Diogenes Hörbuch
ISBN 13: 978-3-257-80366-2
Dauer: ungekürzt, 576 Minuten
Erschienen: 26. August 2015
Sprecher:  Christian Ulmen

Zum Inhalt
„Robert Beck wollte einst Musiker werden, doch stattdessen setzte er auf Sicherheit und wurde Lehrer. Nun ist er Ende dreißig und angeödet von seinem Leben. Bis er in seiner Klasse den Außenseiter Rauli Kantas aus Litauen entdeckt. Ein Musikgenie, das singt und E-Gitarre spielt wie ein junger Gott. Beck will ihn als Manager groß ausbringen, allerdings nicht nur aus Selbstlosigkeit: der Junge ist gleichzeitig seine letzte Chance, um sich seine Träume von der Musikkarriere doch noch zu erfüllen. Aber wie Beck hat auch der rätselhafte Rauli seine Geheimnisse…“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Emily Hauser - "Die Frauen von Troja - Tochter des Himmels"

Emily Hauser - Die Frauen von Troja - Tochter des Himmels (Die Frauen von Troja #3)
Historischer Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
Covergestaltung: UNO Werbeagentur nach einem Entwurf von Penguin Randomhouse UK
Covermotiv: plainpicture /Elektrons o8; Nine Tomorrow /Shutterstock
ISBN 13: 978-3-442-48504-8
Seiten: 430 Seiten
Erschienen: 18. März 2019
Originaltitel: „For the Immortal“
Übersetzer: Sonja Hauser

Zum Inhalt
„Dies ist die Geschichte der Griechin Admete und der Amazonenkönigin Hippolyta. Um ein Heilmittel für ihren kranken Bruder zu finden, begibt Admete sich mit Herkules, der als letzte seiner zwölf Aufgaben den Kampfgurt der Hippolyta erringen soll, zu den Amazonen. Die Kultur der Griechen und die der Amazonen prallen aufeinander, es kommt zur bewaffneten Auseinandersetzung. Und Admete und Hippolyta, die emotional mit beiden Kulturen verbunden sind, müssen sich entscheiden, auf wessen Seite sie stehen ...“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] H. G. Wells - "Die Zeitmaschine"

H. G. Wells - Die Zeitmaschine
Science-Fiction, Klassiker

Verlag: Buchfunk
ASIN: B07GRW1XDM
Dauer: 201 Minuten
Erschienen: 23. August 2018
Originaltitel: „The Time Maschine“
Sprecher:  Johannes Ackner, Philipp Zemrich

Zum Inhalt
„Dieser 1895 erschienene Klassiker der Science-Fiction-Literatur ist die erste literarische Beschreibung einer Zeitreise in die Zukunft, die mittels einer Zeitmaschine bewerkstelligt wird. Der Roman wurde mehrmals verfilmt. Der Zeitreisende hat sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine Maschine gebaut, mit deren Hilfe er sich in der vierten Dimension, der Zeit, bewegen kann. Bei seiner ersten Reise in die Zukunft erreicht er das Jahr 802.701. Dort findet er die Welt zweier gegensätzlicher Arten von Lebewesen menschlicher Abstammung bewohnt, die sich im Verlauf von Jahrtausenden aus den beiden extremen Gesellschaftsklassen des viktorianischen England zu zwei Menschenrassen weiterentwickelt haben: den oberirdisch lebenden Eloi und den unterirdischen Morlocks...“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Dawn O'Porter - "Cows [Folge nicht der Herde]"

Dawn O'Porter - Cows [Folge nicht der Herde]
Frauenroman, Gegenwartsliteratur

Verlag: Fischer-Verlage
Umschlaggestaltung: Schiller Design, Frankfurt, nach einer Idee von Claire Ward © HarperCollinsPublishers Ltd 2017
Umschlagmotive: Shutterstock, Micaela Alcaino
ISBN 13: 978-3-103-97342-6
Seiten: 463 Seiten
Erschienen: 27. Februar 2019
Originaltitel: „The Cows“
Übersetzer: Christine Strüh

Zum Inhalt 
„Tara muss sich als berufstätige Single-Mum Anfang 40 und einzige Frau in ihrem Job einiges anhören. Auch die Feministin Cam, die aus Überzeugung Single und kinderlos ist, wird von ihrem Umfeld nicht gerade gefeiert. Die Mittzwanzigerin Stella wünscht sich sehnlichst ein Kind, doch um an einen Erzeuger zu kommen, muss sie tief in die Trickkiste greifen. 
Als ein haarsträubender Fehltritt von Tara die selbstbewusste Single-Mum zum Gespött der Nation macht, knüpfen sich unsichtbare Bande der Freundschaft zwischen den drei Londonerinnen.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] Mirellativegal - "Kann man mal machen"

Mirellativegal - Kann man mal machen
Ratgeber, Sachbuch

Verlag: Lübbe Audio
ISBN 13: 978-3-83879-119-7
Dauer: 461 Minuten
Erschienen: 22.3.2019
Sprecher: Mirellativegal

Zum Inhalt 
„Im Internet sehen immer alle gut aus, sind glücklich und haben weder Poren noch Probleme. Oder sie vertreten antiquierte Rollenbilder und pöbeln gegen Schwächere. Mirella vom Kanal Mirellativegal hat keine Lust mehr darauf, von überall eingeredet zu bekommen, wie sie zu sein und was sie zu lassen hat. Sexismus steht ebenso auf ihrer Abschussliste wie Low Carb und Perfektionsdruck, gehirnzellenfressender Medienkonsum und Datingwahnsinn. Ein dickes Fell allein oder endlose Meckertiraden helfen jedoch niemandem weiter. Daher liefert Mirella die passende Motivation, um das eigene Leben entspannter zu gestalten, gleich mit. Empathische Kommunikation, Horizonterweiterung und die konsequente Achtung der eigenen Bedürfnisse stehen hierbei im Mittelpunkt. Denn letztlich ist die beste Waffe gegen die Negativität von außen, sich selbst gut leiden zu können. Und das kann man echt mal machen!“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] Ralf Husmann - "Stromberg - Arbeit macht Arbeit"

Ralf Husmann - Stromberg - Arbeit macht Arbeit
Humor

Verlag: Random House Audio
ISBN 13: 978-3-837-12583-2
Dauer: 132 Minuten
Erschienen: 27.1.2014
Sprecher: Christoph Maria Herbst

Zum Inhalt
„Moses hat die zehn Gebote und der DFB-Pokal seine eigenen Gesetze. Nur in der Arbeitswelt kann jeder machen wie er lustig ist? Nein! Der beste Chef Deutschlands hat sich in seiner knappen Freizeit hingesetzt und die wichtigsten Regeln für den Job aufgeschrieben. Und weil der Arbeitsalltag deutlich komplexer ist als der Fußball oder die Bibel, sind es ein paar mehr geworden. Wer die beherzigt, kann schon mal die Karriereleiter aus dem Keller holen.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Monatsrückblick] April 2019

April 2019

Schon wieder ist ein Monat rum und ich frage mich, wo die Zeit geblieben ist. Wahrscheinlich bin ich einfach zu viel unterwegs und habe daher das Gefühl, nicht zum Lesen zu kommen. Dabei ist das Quatsch, denn ich habe viele Geschichten gehört und gelesen.

[Höreindruck] Michel Houellebecq - "Unterwerfung"

Michel Houellebecq - Unterwerfung
Dystopie

Verlag: Der Audio Verlag
ISBN 13: 978-3-862-31596-3
Dauer: Hörspiel, 172 Minuten
Erschienen: 23.10.2015
Originaltitel: „Soumission“
Sprecher: Samuel Weiss, Johann von Bülow, Imogen Kogge

Zum Inhalt
„Ungläubig und zugleich amüsiert lauscht der Literaturprofessor François den Nachrichten: Bei der Präsidentschaftswahl 2022 stehen sich in der Stichwahl Marine Le Pen vom Front National und Mohammed Ben Abbes, der Kandidat der muslimischen Partei, gegenüber. Aus Furcht vor gewaltsamen Auseinandersetzungen verlässt François Paris, um irgendwo im Südwesten Frankreichs für einige Zeit unterzutauchen. Eine lähmende Schwere liegt auf dem Land. Auf seiner Fahrt über leergefegte Autobahnen und durch ausgestorben wirkende Dörfer sieht er mehrere Leichen, Tote, über die niemand berichten wird. Als François nach dem Wahlsieg der muslimischen Partei nach Paris zurückkehrt, ist der Wandel, der sich in ganz Frankreich vollzogen hat, bereits spürbar. Die Frauen kleiden sich züchtiger und arbeiten kaum noch. Und auch François hat seinen Job an der Universität verloren, die nun großzügig von Saudi Arabien finanziert wird. Bald muss er sich entscheiden, welchen Platz er in der neuen Gesellschaft einnehmen will.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Lilli Beck - "Mehr als tausend Worte"

Lilli Beck - Mehr als tausend Worte
Historischer Roman

Verlag: Blanvalet-Verlag
Umschlaggestaltung: www.buerosued.de
Umschlagabbildung: H. Armstrong Roberts /ClasicStock /Archive Photos /Getty Images; www.buerosued.de
ISBN 13: 978-3-764-50650-6
Seiten: 492 Seiten
Erschienen: 25. März 2019

Buchrückentext
„Berlin, 9. November 1938: Aliza erwacht von durchdringenden Schreien, als ihr Großvater von der Gestapo abgeholt wird. Die politische Lage in Deutschland spitzt sich immer weiter zu, doch entgegen aller Mahnungen weigert sich ihr Vater, ein jüdischer Arzt, das Land zu verlassen. Nur seine Tochter will er im Ausland in Sicherheit bringen. Aliza ist am Boden zerstört, dass sie Fabian, ihre große Liebe, zurücklassen muss. Beim Abschied versprechen sich die beiden, nach ihrer Rückkehr zu heiraten. Doch werden sie die Wirren des Krieges überstehen?“

[Rezension] Kati Naumann - "Was uns erinnern lässt"

Kati Naumann - Was uns erinnern lässt
2 Zeitebenen

Verlag: Harper Collins
Umschlaggestaltung: bürosüd, München
Umschlagabbildung: mauritius images /Harald Svhön, Getty Images /Armstrong, Roberts /ClassicStock
ISBN 13: 978-3-959-67247-4
Seiten: 415 Seiten
Erschienen: 1. März 2019

Buchrückentext
„1977: Das Zuhause der vierzehnjährigen Christine ist das ehemals mondäne Hotel Waldeshöh am Rennsteig im Thüringer Wald. Seit der Teilung Deutschlands liegt es hinter Stacheldraht in der Sperrzone direkt an der Grenze. Schon lange findet kein Wanderer mehr den Weg dorthin. Ohne Passierschein darf niemand das Waldstück betreten, irgendwann fahren weder Postauto noch Krankenwagen mehr dort hinauf. Fast scheint es, als habe die DDR das Hotel und seine Bewohner vergessen. 
2017: Die junge Milla findet abseits der Wanderwege im Thüringer Wald einen überwucherten Keller und stößt auf die Geschichte des Hotels Waldeshöh. Dieser besondere Ort lässt sie nicht los, sie spürt Christine auf, um mehr zu erfahren. Die Begegnung verändert beide Frauen: Während die eine lernt, Erinnerungen anzunehmen, findet die andere Trost im Loslassen.“

[Rezension] Maja Lunde - "Die Geschichte der Bienen"

Maja Lunde - Die Geschichte der Bienen
Gegenwartsliteratur, Dystopie, historischer Roman

Verlag: btb-Verlag
Umschlaggestaltung: semper smle, München nach einem Entwurf von Handverk/Eivind Stoud Platou
Umschlagabbildung: © iStock, Karunakar Raker /Creative Commons
ISBN 13: 978-3-442-75684-1
Seiten: 512 Seiten
Erschienen: 20. März 2017
Originaltitel: „Bienes Historie“
Übersetzer: Ursel Allenstein

Buchrückentext
„Drei Familien, getrennt durch Jahrhunderte, unauflöslich verbunden mit der Geschichte der Bienen.“

[Rezension] Annette Hess - "Deutsches Haus"

Annette Hess - Deutsches Haus
Gegenwartsliteratur

Verlag: HörbucHHamburg
ISBN 13: 978-3-95713-138-6
Dauer: gekürzt, 536 Minuten
Erschienen: 21. September 2018
Sprecher: Eva Meckbach

Zum Inhalt
„Frankfurt 1963. Eva, gelernte Dolmetscherin und jüngste Tochter der Wirtsleute Bruhns, steht kurz vor ihrer Verlobung. Unvorhergesehen wird sie gebeten, bei einem Prozess die Zeugenaussagen zu übersetzen. Ihre Eltern sind, wie ihr zukünftiger Verlobter, dagegen: Es ist der erste Auschwitz-Prozess, der in der Stadt gerade vorbereitet wird. Eva, die noch nie etwas von diesem Ort gehört hat, folgt ihrem Gefühl und widersetzt sich ihrer Familie. Sie nimmt die Herausforderung an, ohne zu ahnen, dass dieser Jahrhundertprozess nicht nur das Land, sondern auch ihr eigenes Leben unwiderruflich verändern wird.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Chantal Sandjon, Melanie Alexander - "Das Glück der keinen Gesten"

Chantal Sandjon, Melanie Alexander - Das Glück der keinen Gesten
Ratgeber, Sachbuch

Verlag: Edel Books
Umschlaggestaltung: Groothius, Gesellschaft der Ideen und Passionen mbH
Illustrator: Judith Hilgenstöhler
ISBN 13: 978-3-84190-643-4
Seiten: 240 Seiten
Erschienen: 4. März 2019

Buchrückentext
„Lass dich von mehr als 30 Gesten inspirieren – und sieh selbst wie dein Glück und Wohlbefinden sich dadurch steigern. Die Autorinnen und Glücksforscherinnen Chantal Sandjon und Melanie Alexander sind sich nach ihren Selbsttests einig: Es sind die wundersamen, kleinen Dinge des Alltags wie freundliche Begegnungen mit anderen Menschen, die Wertschätzung für das Alltägliche oder ein bewusster Perspektivenwechsel, sie uns selbst ein kleines bisschen glücklicher machen. Doch anstatt darauf zu warten, dass diese Dinge passieren, können wir selbst aktiv werden. Zum Beispiel indem wir unserem Sitznachbarn im Bus unerwartet ein Kompliment machen, einer Dame die vollen Einkaufstaschen tragen oder unaufgefordert Müll wegräumen, wo er uns auffällt.“

[Höreindruck] Virginie Despentes – "Das Leben des Vernon Subutex"

Virginie Despentes – Das Leben des Vernon Subutex #1
Gegenwartsliteratur

Verlag: Der Audio Verlag
ISBN 13: 978-3-7424-0456-5
Dauer: ungekürzt, 657 Minuten
Erschienen: 10.11.2017
Originaltitel: „Vernon Subutex“
Übersetzer: Claudia Steinitz
Sprecher: Johann von Bülow

Zum Inhalt
„Vernon Subutex, einst Besitzer eines legendären Plattenladens in Paris, ist nun mit Mitte 40 arbeitslos, beinahe mittellos und fast obdachlos: Sein Plattengeschäft wurde zum Opfer der Digitalisierung, seine Miete zu teuer und der eine beste Kumpel, der es im Musikgeschäft zu etwas gebracht hat und ihm immer unter die Arme griff, ist an einer Überdosis gestorben. Was nun? Behelfsweise kommt Subutex bei alten Freunden und Bekannten auf der Couch unter, verheimlicht seine absurde Misere und trifft sie alle wieder: Die einst Hoffnungsvollen, die schon immer Durchgeknallten, die Ernüchterten und die politisch Radikalisierten.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] Anna Pfeffer - "Unter uns nur Wolken"

Anna Pfeffer - Unter uns nur Wolken 
Gegenwartsliteratur

Verlag: Audible studios
ASIN: B07KXXHMMC
Dauer: ungekürzt, 417 Minuten
Erschienen: 7. Dezember 2018
Sprecher: Elmar Börger

Zum Inhalt
„Mag die Erinnerung auch gehen, die Liebe bleibt. Tom ist ratlos: Sein Großvater Florian hat Alzheimer und lehnt jede Hilfe ab. Während bei Florian das Gestern verschwindet, sucht Tom im Heute verzweifelt eine Pflegerin. Doch keine will bleiben, denn sobald Tom die Wohnung verlässt, wird der charmante alte Herr zum Ekelpaket. Bis Ani vor der Tür steht. Ohne Wohnung, dafür mit Liebeskummer. Alle Versuche, Ani zu vergraulen, scheitern. Allmählich beginnt Florian sich ihr zu öffnen und gegen das Vergessen anzuerzählen. Vor allem von seiner großen Liebe Greta. Und verändert damit nicht nur sein Leben, sondern auch das von Ani und Tom.“ (Quelle: Autorenseite)

[Rezension] Hannah Richell - "Pfauensommer"

Hannah Richell - Pfauensommer
2 Zeitebenen

Verlag: Diana-Verlag
Umschlaggestaltung: t.mutzenbach design, München
Umschlagmotiv: © Goddard Photography /Getty Images; javarmanm Aleksey Stemmer, Anastasia Lembrik, mubus7, Dirk M. de Boer, Susla /shutterstock.com
ISBN 13: 978-3-453-29221-5
Seiten: 478 Seiten
Erschienen: 11. März 2019
Originaltitel: „The Peacock Summer“
Übersetzer: Christiane Burkhardt

Buchrückentext
„Das verschlossene Zimmer im verstaubten Westflügel von Cloudesley Manor scheint vergessen. Nur die 86-jährige Lillian weiß, was dort geschah. Nur sie weiß um die dramatischen Ereignisse jenes verhängnisvollen Sommers, die ihr Leben unwiderruflich veränderten. Sechzig Jahre später kommt Lillians Enkelin Maggie nach Cloudesley und die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln. Maggie, deren Herz sich nach Heilung sehnt, taucht in die düsteren Geheimnisse des Landguts ein. Wird sie die Geschichte ihrer Familie entwirren, bevor sie alles, was ihr viel bedeutet, verliert?“

[Monatsrückblick] März 2019

März 2019

Endlich ist der Frühling da - und ich habe auch schon die ersten Stunden lesend im Park verbracht - wunderbar! Und wenn ich dann auch noch ein gutes Händchen bei der Buchauswahl habe, bin ich mehr als zufrieden. Aber was gab es sonst noch so?

[Rezension] Dennis Lehane - "Der Abgrund in dir"

Dennis Lehane - Der Abgrund in dir
Roman

Verlag: Diogenes
Covermotiv: Artwork by Antonio Mora, „Bye“
ISBN 13: 978-3-257-07039-2
Seiten: 528 Seiten
Erschienen: 29. August 2018
Originaltitel: „Since we fell“
Übersetzer: Steffen Jacobs, Peter Torberg
Sprecher: Bibiano Belglau

Buchrückentext
„Rachel Childs hat alles, was man sich erträumt: ein Leben ohne finanzielle Sorgen, einen gutaussehenden, liebevollen Ehemann. Doch im Bruchteil einer Sekunde macht ausgerechnet dieser Mann ihr Leben zu einer Farce aus Betrug, Verrat und Gefahr. Nichts ist mehr, wie es scheint, und Rachel muss sich entscheiden: Wird sie kämpfen für das, was sie liebt, oder im Strudel einer unglaublichen Verschwörung untergehen?“

[Rezension] Antoine Laurain - "Ein Tropfen vom Glück"

Antoine Laurain - Ein Tropfen vom Glück
Gegenwartsliteratur, Zeitreise

Verlag: Atlantik-Verlag
Umschlaggestaltung: Sarah M. Hensmann © Hoffmann und Campe
Umschlagabbildung: Illustration Studio Flammarion
ISBN 13: 978-3-455-00540-0
Seiten: 254 Seiten
Erschienen: 5. März 2019
Originaltitel: „Millésime 54“
Übersetzer: Klaudia Kalscheuer

Buchrückentext
„Ein Septemberabend in Paris: Auf den Schreck eines Einbruchs trinken drei Nachbarn und ein amerikanischer Tourist eine Flasche Chateau Saint-Antoine Jahrgang 1954. Am nächsten Tag hat sich die Stadt um sie herum verändert. Die Luft, die Menschen, die Autos – nichts ist mehr wie am Abend zuvor. Nach und nach wird ihnen bewusst, warum sie ihr Paris plötzlich nicht mehr wiedererkennen: Sie sind zurückversetzt worden in das Jahr des Weins!“

[Höreindruck] Rolf Dobelli - "Die Kunst des guten Lebens"

Rolf Dobelli - Die Kunst des guten Lebens
Ratgeber

Verlag: Hörbuch Hamburg
ISBN 13: 978-3-86952-374-3
Dauer: ungekürzt, 407 Minuten
Erschienen: 13.10.2017
Sprecher: Frank Stöckle

Zum Inhalt 
„Seit der Antike haben sich Menschen immer wieder die Frage nach dem guten Leben gestellt: Wie soll ich leben? Was macht ein gutes Leben aus? Welche Rolle spielt das Schicksal? Welche Rolle spielt das Geld? Ist das gute Leben eine Sache der Einstellung oder geht es vielmehr um das Erreichen von Lebenszielen? Ist es besser, nach Glück zu streben oder Unglück zu umschiffen? Jede Generation stellt sich diese Fragen neu. Die Antworten sind im Grunde stets enttäuschend. Warum? Weil man immer auf der Suche nach dem einen Prinzip ist, dem einen Grundsatz, der einen Regel. Doch diesen heiligen Gral des einfachen Weges gibt es nicht.
Auf verschiedenen Gebieten fand in den letzten Jahrzehnten eine stille Revolution des Denkens statt. In den Wissenschaften, in der Politik, in der Medizin und in vielen anderen Bereichen hat man erkannt: Die Welt ist viel zu kompliziert, als dass wir sie mit einer großen Idee oder einer Handvoll Prinzipien erfassen könnten. Wir brauchen einen Werkzeugkasten von Mentalen Modellen, um die Welt zu verstehen. Es ist an der Zeit, einen solchen Werkzeugkasten auch für das praktische Leben zusammenzustellen. Voilà. Hier finden Sie 52 gedankliche Werkzeuge, die Ihnen ein gutes Leben zwar nicht garantieren, es aber wahrscheinlicher machen.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Hanna Caspian - "Gut Greifenau - Morgenröte"

Hanna Caspian - Gut Greifenau - Morgenröte (Gut Greifenau #3)
Historischer Roman, Familiensaga

Verlag: Knaur-Verlag
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: @ Lee Avison /Trevillion Images; FinePic /shutterstock.com
ISBN 13: 978-3-426-52152-6
Seiten: 574 Seiten
Erschienen: 1. März 2019

Buchrückentext
„1918 ist der Frieden mit Russland in greifbarer Nähe. Doch nach einem Mordanschlag ist es fraglich, ob Konstantin, der Erbe, diesen noch erleben wird. Immerhin pflegt seine Geliebte, die Dorflehrerin Rebecca, ihn aufopferungsvoll. Sein Vater indes ist verzweifelt, denn durch den Kauf von Kriegsanleihen ist das Gut hoch verschuldet. So wird die Hochzeit von Konstantins Schwester Katharina mit dem brutalen Ludwig, einem Neffen des Kaisers, zur Überlebensfrage für Gut Greifenau. Doch Katharinas Herz schlägt für den Industriellensohn Julius. Kurz vor der Hochzeit flieht sie – und  gerät in Berlin mitten in die Wirren der Novemberrevolution…“

[Rezension] Stephanie von Hayek - "Als die Tage ihr Licht verloren"

Stephanie von Hayek - Als die Tage ihr Licht verloren
Historischer Roman

Verlag: Pendo-Verlag
Umschlaggestaltung: © Urberlin /Patrizia Di Stefano
Umschlagabbildung: © H. Armstrong Roberts /Getty Images; ullstein bild Dtl. /Getty Images
ISBN 13: 978-3-86612-466-0
Seiten: 303 Seiten
Erschienen: 1. März 2019

Buchrückentext
„Berlin, 1930er Jahre: Linda und Gitte, Töchter einer liberalen, gut bürgerlichen Familie, genießen ihre Jugend. Linda heiratet den sensiblen Erich, die Liebe ihres Lebens. Als er aus dem Krieg nicht zurückkehrt, fällt sie in tiefe Melancholie und wird in eine Heilanstalt eingewiesen – gefährlich in einer Zeit, in der psychische Krankheiten zum Todesurteil werden können…“  

[Rezension] Teresa Simon – "Die Fliedertochter"

Teresa Simon – Die Fliedertochter 
2 Zeitebenen

Verlag: Random House Audio
ISBN 13: 978-3-837-14444-4
Minuten: ungekürzt, 686 Minuten
Erschienen: 8. Februar 2019
Sprecher: Christiane Marx

Buchrückentext
„Als Paulina von ihrer älteren Freundin gebeten wird, für sie nach Wien zu fahren und ein Erbstück abzuholen, zögert sie keine Sekunde. Ihre geliebte Schneekugel mit dem Wiener Riesenrad nimmt sie mit auf die Reise. In Wien findet sie ein Tagebuch aus den Dreißigerjahren vor, in dem die tragische Geschichte der Luzie Kühn aufgezeichnet ist. Zudem entdeckt Paulina im Wohnzimmer der Familie, wo sie wohnt, exakt die gleiche Schneekugel, die sie selbst im Gepäck hat. Ihre Geschichte scheint irgendwie mit Luzies zusammenzuhängen ...“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Helga Glaesener - "Das Seehospital"

Helga Glaesener - Das Seehospital
Historischer Roman

Verlag: Rororo
Umschlaggestaltung: any.way, Barbara Hanke /Cordula Schmidt
Umschlagabbildung: akg-images, mauritius images /Paul Fearn /Alamy
ISBN 13: 978-3-499-27410-7
Seiten: 461 Seiten
Erschienen: 19. Februar 2019

Buchrückentext
„Amrum, 1920: Nur widerwillig kehrt Frida zur Beerdigung des Großvaters zurück auf ihre nordfriesische Heimatinsel. Der alte Kapitän Kirschbaum gehörte zu Amrum wie die Wellen zum Strand. Aber für Frida hatte er zuletzt kein gutes Wort übrig. Ihren Traum, in Hamburg Medizin zu studieren, hielt er für Weiberflausen und drehte ihr den Geldhahn kurzerhand zu. Dabei hätte der Insel-Patriarch eine vertrauenswürdige Ärztin in dem kleinen Hospital, das er für lungenkranke Kinder gestiftet hat, gut gebrauchen können. Nach seinem Tod droht der Einrichtung nun wegen Geldmangels das Ende. Aber was wird dann aus den kleinen Patienten? Fridas Mutter will aus der imposanten Strandvilla lieber ein exklusives Kurhotel machen. Auch von ihren beiden Schwestern kann Frida keine Hilfe erwarten. Dennoch nimmt sie den Kampf auf – und ahnt nicht, wie hoch der Preis für sie und ihre Familie sein wird...“

[Höreindruck] Werner J. Egli - "Die Nacht der weißen Schatten"

Werner J. Egli - Die Nacht der weißen Schatten
Roman

Verlag: SAGA Egmont
ASIN: B07KXT9HNH
Dauer: ungekürzt, 335 Minuten
Erschienen: 30. November 2018
Sprecher: Franziska Stawitz

Zum Inhalt
„Ein fesselndes Buch mit einer spannenden Geschichte! Während Kris im Taxi sitzt, wird es von einem Kleinlaster gerammt. Nachdem sie im Krankenhaus erwacht, findet sie heraus dass ihr Taxifahrer, der dunkelhäutig war, verstorben ist. Kris erklärt der Polizei, dass der Laster von einer weißen Person gefahren wurde, doch ihre Aussage wird nicht zur Kenntnis genommen - denn die Behörden haben Angst, dass diese Information Unruhen unter der schwarzen Bevölkerung auslösen könnte. Deswegen begibt sich Kris auf die Suche nach dem Fahrer, da sie Gerechtigkeit möchte. Als sich der Ku-Klux-Klan bei ihr meldet und sie bedroht wird Kris jedoch klar, dass sie sich in höchste Gefahr begeben hat.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Leseeindruck] Nina George - "Die Mondspielerin"

Nina George - Die Mondspielerin
Gegenwartsliteratur

Verlag: Knaur-Verlag
ISBN 13: 978-3-426-50135-1
Seiten: 352 Seiten
Erschienen: 7. Juli 2011

Zum Inhalt
„Schluss mit mir! Das ist Mariannes sehnlichster Wunsch, als sie sich in Paris in die Seine stürzt. Doch das Schicksal will es anders – sie wird gerettet. Die 60-jährige Deutsche, die kein Wort Französisch spricht, flüchtet vor ihrem lieblosen Mann bis in die Bretagne. Dort begegnet sie dem Maler Yann, und es gelingt ihr, mit neu erwachendem Mut und überraschender Zähigkeit ein neues Leben zu wagen. Ihr eigenes.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Christine Thürmer – "Laufen. Essen. Schlafen."

Christine Thürmer – Laufen. Essen. Schlafen.
Erfahrungsbericht

Verlag: Herder-Verlag
ISBN 13: 978-3-451-35175-4
Seiten: 503 Minuten
Erschienen: 8. November 2016
Sprecher: Barbara Stoll

Zum Inhalt
„Als Christine Thürmer gekündigt wird, beschließt sie, sich eine Auszeit zu nehmen und auf dem Pacific Crest Trail von Mexiko nach Kanada zu wandern – 4277 Kilometer. Eigentlich unsportlich, bricht sie zu ihrem Abenteuer auf und schafft es tatsächlich bis ans Ziel. Und sie geht weiter, läuft den Continental Divide Trail und den Appalachian Trail. Aus der gewissenhaften Geschäftsfrau wird eine Langstreckenwanderin, die fast ununterbrochen draußen unterwegs ist – zu Fuß, per Fahrrad oder Boot. Anschaulich und humorvoll beschreibt Christine Thürmer die Geschichte ihrer inneren Suche, ihre Erlebnisse und landschaftlichen Eindrücke auf den drei großen Trails Hiking Trails der USA und wie es ist, als Frau allein unterwegs zu sein.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Ursula Poznanski – "Vanitas – Schwarz wie Erde"

Ursula Poznanski – Vanitas – Schwarz wie Erde (#1)
Thriller

Verlag: Knaur-Verlag
Covergestaltung: NETWORK! Werbeagentur, München
Coverabbildung: plainpicture /Cultura /Matt Walford /Spitta + Hellwig
ISBN 13: 978-3-426-22686-5
Seiten: 384 Seiten
Erschienen: 1.2.2019

Zum Inhalt 
„Auf dem Wiener Zentralfriedhof ist die Blumenhändlerin Carolin ein so gewohnter Anblick, dass sie beinahe unsichtbar ist. Ebenso wie die Botschaften, die sie mit ihren Auftraggebern austauscht, verschlüsselt in die Sprache der Blumen - denn ihre größte Angst ist es, gefunden zu werden. Noch vor einem Jahr war Carolins Name ein anderer; damals war sie als Polizeispitzel einer der brutalsten Banden des organisierten Verbrechens auf der Spur. Kaum jemand weiß, dass sie ihren letzten Einsatz überlebt hat. Doch dann erhält sie einen Blumengruß, der sie zu einem neuen Fall nach München ruft - und der sie fürchten lässt, dass sie ihren eigenen Tod bald ein zweites Mal erleben könnte …“ (Quelle: Verlagsseite)

[Monatsrückblick] Februar 2019

Februar 2019

Bevor ich mich jetzt in die närrische Zeit verabschiede, hier noch mein Monatsrückblick auf den Februar. Lese- und hörtechnisch war der Monat eher durchwachsen, dafür habe ich wieder andere schöne Dinge erlebt.

[Höreindruck] Chris Carter - "Der Totschläger"

Chris Carter - Der Totschläger (Hunter & Garcia #5)
Thriller

Verlag: Hörbuch Hamburg
ISBN 13: 978-3-869-09142-6
Dauer: gekürzt, 419 Minuten
Erschienen: 16.6.2014
Originaltitel: „One by One“
Übersetzer: Sybille Uplegger
Sprecher: Uve Teschner

Zum Inhalt
„Ein anonymer Anrufer befiehlt Detective Robert Hunter, eine Website aufzusuchen. Auf der Seite: eine Live-Show. Hunter muss mit ansehen, wie ein Mensch brutal gefoltert und ermordet wird. Das Gefühl von Hilflosigkeit ist übermächtig. Bevor Hunter und sein Kollege Garcia auch nur ahnen, mit wem sie es zu tun haben, setzt der Unbekannte sein krankes Spiel fort: ein weiterer brutaler Mord vor laufender Kamera. Und dieses Mal hat der Anrufer Hunter und Garcia eine ganz eigene Rolle zugedacht.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Emily Hauser – "Die Frauen von Troja – Tochter des Meeres"

Emily Hauser – Die Frauen von Troja – Tochter des Meeres (Frauen von Troja #2)
Historischer Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
Covergestaltung: UNO Werbeagentur nach einem Entwurd von Penguin Randomhouse UK
Covermotiv: Prisma Archivo /Alamy stoc Foto
ISBN 13: 978-3-442-48503-1
Seiten: 427 Seiten
Erschienen: 21. Januar 2019
Originaltitel: „For the Winner“
Übersetzer: Sonja Hauser

Zum Inhalt
„Vor dreitausend Jahren tobte ein Krieg, der die damalige Welt in ihren Grundfesten erschütterte: Der Trojanische Krieg hat viele Helden hervorgebracht. Hier erzählen die Frauen von Troja die Legende aus ihrer Sicht. 
Dies ist die Geschichte von Atalante. Das junge selbstbewusste Mädchen ist eine geschickte Jägerin und schnelle Läuferin. Als Mann verkleidet gelingt es ihr, sich Jason und den Argonauten anzuschließen. Gemeinsam mit ihnen begibt sie sich auf eine lange Reise auf der Suche nach dem Goldenen Vlies, dem magische Kräfte nachgesagt werden. Als Jason jedoch hinter Atalantes Täuschung kommt, will er sie töten lassen. Doch Hippomenes rettet Atalante. Fortan sind beide untrennbar miteinander verbunden ...“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Isabel Morland - "Der Herzschlag der Steine"

Isabel Morland - Der Herzschlag der Steine
Liebesroman

Verlag: Knaur-Verlag
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: © gettyimages, theasis; © FinePic /shutterstock
ISBN 13: 978-3-426-52354-4
Seiten: 462 Seiten
Erschienen: 11. Januar 2019

Buchrückentext
„Als Ailsa nach vielen Jahren auf ihre kleine Insel auf den Äußeren Hebriden zurückkehrt, will sie eigentlich nur das Haus ihrer verstorbenen Mutter verkaufen. Nichts scheint sie mehr mit ihrer Heimat zu verbinden. Mit ihrer Vergangenheit hat sie längst abgeschlossen und in Toronto ein neues Leben angefangen. Doch der Zauber der Insel zieht sie bald wieder in ihren Bann, und als sie auf ihre alten Liebe trifft, muss sie sich eingestehen, dass die Bindungen an ihr Zuhause stärker sind als gedacht. Wird es ihr gelingen, alte Wunden zu heilen?“ 

[Höreindruck] Frieda Lamberti - "Spitz auf Knopf"

Frieda Lamberti - Spitz auf Knopf (Spitzenweiber #2)
Frauenroman

Verlag: Audible-Studios
ASIN: B07D9GDGYY
Dauer: ungekürzt, 347 Minuten
Erschienen: 28. Juni 2018
Sprecher: Verena Wolfien, Cornelia Dörr, Franziska Herrmann, Barbara Krabbe

Zum Inhalt
„Die Jungunternehmerin Stine ist hin- und hergerissen. Einerseits liebt sie ihre neue berufliche Herausforderung und hat den festen Willen, ihr Café Laine zum Erfolg zu führen, andererseits vermisst sie ihren Verlobten Simon und leidet schmerzlich unter der Fernbeziehung. Als sie ihrem Jugendfreund Moritz aus einer Notlage hilft und ihm anbietet, sich die Wohnung mit ihr zu teilen, gerät ihr durchgeplantes Leben komplett durcheinander. Doch nicht nur sie, auch die anderen "Spitzenweiber" haben ihre Nöte. Ob es ihnen gelingt, ihre Träume zu verwirklichen?“ (Quelle: audible.de)

[Höreindruck] Frieda Lamberti – "Stich ins Herz"

Frieda Lamberti – Stich ins Herz (Spitzenweiber #1)
Frauenroman

Verlag: audible.de
ASIN: B07CSR9YM7
Dauer: ungekürzt, 347 Minuten
Erschienen: 31. Mai 2018
Sprecher: Verena Wolfien, Cornelia Dörr, Franziska Herrmann, Barbara Krabbe

Zum Inhalt
„Niemals hätte Stine es für möglich gehalten, eines Tages wieder single zu sein. Doch was Simon sich leistet, geht eindeutig zu weit. Die junge Frau zieht die Reißleine. Sie kehrt in ihren Heimatort zurück und übernimmt den alteingesessenen Kurzwarenladen im Haus ihrer Großmutter Lore. Der Start ins neue Leben gestaltet sich holpriger als gedacht. Nicht nur, dass Lore sich ständig einmischt, auch das Café Laine schlägt nicht so ein wie erhofft.
Zu allem Übel kann Stine Simon nicht vergessen. Erste Zweifel machen sich in ihr breit. Hat sie übereilt gehandelt? Sie sucht Trost bei ihrer Jugendfreundin Franziska. Aber die hält Stine auf Abstand. Warum? Weshalb spricht sie nicht über ihre Vergangenheit? Was verheimlicht sie? Schaffen es die Spitzenweiber, ihr Leben wieder in den Griff zu kriegen?“ (Quelle: Audible.de)

[Leserunde] Teresa Simon - Die Fliedertochter"


"Die Fliedertochter" von Teresa Simon

Von Teresa Simon haben wir schon einige Bücher, auch gemeinsam, gelesen - klar, dass wir uns da natürlich auf ihr neues Buch freuen. Wieder spielt die Geschichte auf zwei Zeitebenen - ich freue mcih schon sehr, hoffe aber, dass ich nciht durcheinander komme mit den Erzählebenen, da ich diesmal  hörend dabei sein werde. Aber zur Not helfen sicherlich meine Mitstreiter ... :-)  

[Leseeindruck] Jasper Fforde - "Der Fall Jane Eyre"

Jasper Fforde - Der Fall Jane Eyre
Fantasy

Verlag: dtv
ISBN 13: 978-3423212939
Seiten: 394 Seiten
Erschienen: 1. Mai 2011
Originaltitel: „The Eyre Affair“
Übersetzer: Lorenz Stern

Zum Inhalt
„Können Sie sich eine Welt vorstellen, in der Literatur so wichtig genommen wird, dass es eine Spezialpolizei gibt, um sie vor Fälschern zu schützen? Als Geheimagentin Thursday Next ihre neue Stelle in Swindon antritt, ahnt sie schon, daß ihr die größte Herausforderung ihrer Karriere bevorsteht: Niemand anderes als der Erzschurke Acheron Hades hat Jane Eyre aus dem berühmten Roman von Charlotte Brontë entführt, um Lösegeld zu erpressen. Eine Katastrophe für England, das mit dem seit 130 Jahren tobenden Krimkrieg schon genug Sorgen hat. Aber Thursday Next ist eine Superagentin: clever und unerschrocken. Und wenn sie wirklich mal in die Klemme gerät, kommt aus dem Nichts ihr von den Chronoguards desertierter, ziemlich anarchistischer Vater, um für ein paar Minuten die Zeit anzuhalten.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Yoko Ogawa - "Hotel Iris"

Yoko Ogawa - Hotel Iris
Gegenwartsliteratur

Verlag: atb
Umschlaggestaltung: © Mediabureau Di Stefano, Berlinunter Verwendung von Motiven von ©Arcangel /David & Myrtille und ©Trevillion Images /Jean Fan
ISBN 13: 978-3-746-63221-6
Seiten: 223 Seiten
Erschienen: 18. Juli 2016
Originaltitel: „Hoteru Airisisu“
Übersetzer: Ursula Gräfe und Kimiko Nakayama-Ziegler

Buchrückentext
„Die junge Mari macht eines Tages die Bekanntschaft eines deutlich älteren, faszinierenden Mannes. Sie folgt ihm auf eine einsame Insel, wo er an der Übersetzung eines Romans arbeitet, dessen Heldin ein grausames Ende findet – genau wie seine eigene Frau Jahre zuvor. Mari verstrickt sich immer tiefer in eine dunkle Beziehung mit ihm, voller Schmerz, aber auch voller Lust. Doch dann droht die Situation zu eskalieren.“

[Rezension] Emily Hauser - "Die Frauen von Troja - Tochter des Sturms"

Emily Hauser - Die Frauen von Troja - Tochter des Sturms (Frauen von Troja #1)
Historischer Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
Umschlaggestaltung: UNO Werbeagentur
Umschlagabbildung: www.dpcom.fr/Plainpicture
ISBN 13: 978-3-442-48502-4
Seiten: 460 Seiten
Erschienen: 19. November 2018
Originaltitel: „For the most beautiful“
Übersetzer: Sonja Hauser

Klappentext
„Vor dreitausend Jahren tobte ein Krieg, der die damalige Welt in ihren Grundfesten erschütterte: Der Trojanische Krieg hat viele Helden hervorgebracht. Hier erzählen die Frauen von Troja die Legende aus ihrer Sicht. 
Dies ist die Geschichte von Chryseis, der Tochter des Hohepriesters von Troja, und Briseis, der Prinzessin von Pedasos. Chryseis und Briseis sind stolze junge Frauen, die ihr Leben genießen und sich leidenschaftlichen Lieben hingeben. Doch bei Ausbruch des Krieges werden sie entführt und müssen fortan ein Leben als Liebessklavinnen führen. Die mutigen Frauen ergeben sich jedoch nicht in ihr Schicksal, sondern kämpfen für ihr Freiheit und ihre Gefühle…“

[Höreindruck] Julian Barnes - "Unbefugtes Betreten"

Julian Barnes - Unbefugtes Betreten
Kurzgeschichten

Verlag: Argon Hörbuch
ISBN 13: 978-3-839-81201-3
Seiten: 216 Minuten
Erschienen: 23. August 2012
Originaltitel: „Pulse“
Übersetzer: Thomas Bodmer und Gertraude Krueger
Sprecher:  Wolfram Koch

Zum Inhalt
„Verlangen und Verlust, Freundschaft und Liebe, miteinander reden und aneinander vorbei – das sind die Themen, denen Julian Barnes mit gewohnt scharfer Beobachtungsgabe und unverwechselbarem Witz auf den Grund geht.
Ob der frisch geschiedene Immobilienmakler Vernon nicht akzeptieren kann, dass seine Freundin ein Geheimnis hat, das sie nicht preisgeben möchte, ob Phil und Joanna über Sex, Krebs, die Wirtschaft oder Orangenmarmelade diskutieren, ob die Schriftstellerinnen Jane und Alice vor allem Eifersucht füreinander empfinden oder ein Garten Auslöser für eine Ehekrise wird – Julian Barnes legt die menschlichen Stärken und Schwächen, den Rhythmus, den das Leben hat, mit feinem Humor und einem klaren Blick für die alltäglichen Niederlagen und Siege bloß.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Christina Dalcher - "VOX"

Christina Dalcher - VOX
Dystopie

Verlag: Argon Hörbuch
ISBN 13: 978-3-839-81680-6
Dauer: 587 Minuten
Erschienen: 15. August 2018
Originaltitel: „VOX“
Übersetzer: Marion Balkenhol und Susanne Aeckerle
Sprecher: Andrea Sawatzki

Zum Inhalt 
„Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als einhundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr. Schon bald jedoch kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts, ihres Lebensmutes, ihrer Träume beraubt. Für Sonia und alle entmündigten Frauen will Jean sich ihre Stimme zurückerkämpfen und erhält eine Gelegenheit…“ (Quelle: Verlagsseite)

[Monatsrückblick] Januar 2019

Januar 2019

Da ist der erste Monat des neues Jahres schon wieder vorbei - und diesmal war es ein durchwachsener Monat. Es gab schöne Unternehmungen, aber auch nicht so schöne Begegnungen; und so war es auch bei den Büchern - einiges hat mir gut gefallen, anderes dagegen gar nicht.

[Rezension] Carina Bartsch - "Nachtblumen"

Carina Bartsch - Nachtblumen
Gegenwartsliteratur

Verlag: Argon Hörbuch
ISBN 13: 978-3-8398-9341-8
Dauer: ungekürzt, 858 Minuten
Erschienen: 22. Juni 2017
Sprecher: Marie-Isabel Walke

Buchrückentext

„Das Leben könnte so einfach sein. Wäre es manchmal nicht so verdammt schwer. Jana schläft am liebsten unter dem Bett. Collin friert gerne. Jana wünscht sich vertraute Menschen um sich herum. Collin möchte mit anderen Leuten nichts zu tun haben. Auf Sylt begegnen sich die beiden in einem Wohnprojekt und leben für die nächsten zwei Jahre Zimmer an Zimmer. Da ist eine Mauer, die sie trennt. Und eine Tür, die sie verbindet.“

[Höreindruck] Jan Steinbach - "Willems letzte Reise"

Jan Steinbach - Willems letzte Reise
Gegenwartsliteratur

Verlag: Audible Studios
ASIN: B07B3TB4JQ
Dauer: 476 Minuten
Erschienen: 22. März 2018
Sprecher: Jürgen Holdorf

Zum Inhalt
„Einsam und mit seiner Familie zerstritten, lebt der alte Willem auf seinem Bauernhof in Ostfriesland. Dann bringt seine Tochter ungefragt ihren Sohn Finn bei ihm unter, weil sie sich wegen ihrer Trennung nicht anders zu helfen weiß. Und sosehr sich der knurrige alte Mann auch dagegen wehrt – der bezaubernde kleine Junge erobert sein Herz. Ausgerechnet jetzt erhält Willem eine fatale Nachricht. Aber um ein Versprechen zu erfüllen, das er Finn gegeben hat, begibt er sich mit seinem alten Traktor auf eine Reise quer durch Deutschland. Schon bald wird jedoch klar, dass Willem nicht mehr lange drum herumkommen wird, sich seinen Fehlern von damals zu stellen.“ (Quelle: Aufbau-Verlag)

[Rezension] Hanna Caspian - "Gut Greifenau - Nachtfeuer"

Hanna Caspian - Gut Greifenau - Nachtfeuer (Gut Greifenau #2)
Familiensaga, historischer Roman

Verlag: Knaur-Verlag
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: Richard Jenkins; FinePic /shutterstock
ISBN 13: 978-3-426-52151-9
Seiten: 555 Seiten
Erschienen: 27. Dezember 2018

Buchrückentext
„August 1914: Der Erste Weltkrieg beginnt, und der junge Graf Konstantin muss an die Front. Sein Vater ist unfähig, das Gut zu führen, das bald hoch verschuldet ist. Die Verbindung seiner Schwester Katharina mit dem Kaiserneffen Ludwig von Preußen wird nun zur Überlebensfrage. Doch Ludwig tritt nicht nur seiner Verlobten Katharina zu nahe… Diese setzt ihre ganze Hoffnung auf eine Verbindung mit dem Industriellensohn Julius. Aber liebt der sie wirklich, oder soll Katharina ihm nur den Eintritt in den Adelsstand ermöglichen? Auch für Konstantin stellt sich die Frage, auf welcher Seite der Gesellschaft er nach dem Krieg stehen wird, wenn er ihn überhaupt überlebt.“ 

[Höreindruck] Rainer Löffler – "Der Näher"

Rainer Löffler – Der Näher (Martin Abel #3)
Thriller

Verlag: Lübbe Audio
ISBN 13: 978-3-838-78405-2
Dauer: ungekürzt, 766 Minuten
Erschienen: 27.4.2018
Sprecher:  Thomas Wenke

Zum Buch
„In der Nähe von Köln verschwinden zwei schwangere Frauen. Martin Abel, Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, übernimmt die Ermittlungen. Kurz darauf werden die Leichen einer Mutter und ihres Kindes in einem unterirdischen Hohlraum entdeckt. Es handelt sich um eine Frau, die vor Jahren verschwunden ist. Dann taucht eine der beiden vermissten Frauen wieder auf und gibt erste Hinweise auf den Täter. Martin Abel muss sich in eine Welt zerstörerischer Fantasien hineindenken. Denn der Mörder tötet nicht nur, sondern platziert etwas im Körper der Toten...“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Antoine Laurain - "Die Zigarette danach"

Antoine Laurain - Die Zigarette danach
Gegenwartsliteratur

Verlag: Atlantik-Verlag
Umschlaggestaltung: Sarah M. Hensmann, © Hoffmann und Campe
ISBN 13: 978-3-455-65046-4
Seiten: 238 Seiten
Erschienen: 7. Januar 2019
Originaltitel: „Fume et tue“
Übersetzer: Sina de Malafosse

Buchrückentext
„Ein passionierter Raucher unterzieht sich seiner Ehefrau zuliebe einer Hypnosetherapie – die ein voller Erfolg ist: Ihm vergeht jede Lust am Rauchen. Doch er vermisst seine Zigaretten schmerzlich, bis er eines Tages unabsichtlich den Tode eines Menschen verschuldet und ihm direkt nach der Tat endlich wieder eine Zigarette schmeckt. Ab sofort hat Rauchen bei ihm tödliche Nebenwirkungen…“

[Corina Bomann] – "Die Frauen vom Löwenhof – Solveigs Versprechen"

Corina Bomann – Die Frauen vom Löwenhof – Solveigs Versprechen (Löwenhof-Saga #3)
Familiensaga

Verlag: Ullstein-Verlage
Umschlaggestaltung: www.buerosued.de
Umschlagabbildung: plainpicture © Dave and Les Jacobs; Arcangel Images © Malgorzata Maj; www.buerosued.de
ISBN 13: 978-3-548-28999-1
Seiten: 682 Seiten
Erschienen: 27. Dezember 2018

Buchrückentext
„Nach einem Unfall liegt Solveigs Welt in Scherben. Gerade noch glaubte die junge Braut, die Zukunft glänzend vor sich zu sehen. Traurig zieht sie zurück auf den Löwenhof zu ihrer Mutter und Großmutter. Dort wird sie gebraucht, die Zeit hat dem ehrwürdigen Gut zugesetzt. Solveig hat viele Ideen, doch welcher Weg ist der richtige? Ein Besucher aus Amerika und ein attraktiver Geschäftsmann aus Stockholm stoßen für Solveig die Tür auf in die weite Welt. Doch kann sie die Trauer um ihr verlorenes Glück wirklich schon loslassen? Solveig will noch einmal von vorne anfangen, für den Löwenhof und auch für eine neue große Liebe.“

[Rezension] Chevy Stevens - "Those girls"

Chevy Stevens - Those girls
Thriller

Verlag: Argon Hörbuch
ASIN: B01GD124QM
Dauer: ungekürzt, 755 Minuten
Erschienen: 23. Juni 2016
Originaltitel: „Those girls“
Übersetzer: Maria Poets
Sprecher: Christiane Marx

Zum Inhalt
„Die Schwestern Jess, Courtney und Dani sind 14, 16 und 17 Jahre alt und leben auf einer rauen Farm in Kanada. Als ein Streit mit ihrem gewalttätigen Vater aus dem Ruder läuft, müssen sie fliehen. Doch ihr Pick-up bleibt in einem abgelegenen Dorf liegen, und bald finden sie sich in einem furchtbaren Albtraum wieder. 18 Jahre später versuchen die drei noch immer, die Geschehnisse des Sommers von damals zu vergessen. Doch dann verschwindet eine der Schwestern …“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Petra Schier - "Flammen und Seide"

Petra Schier - Flammen und Seide
Historischer Roman

Verlag: Rowohlt-Verlag
Umschlaggestaltung: any.way, Barbara Hanke /Cordula Schmidt
ISBN 13: 978-3-499-27366-1
Seiten: 459 Seiten
Erschienen: 18. Dezember 2018

Buchrückentext
„Rheinbach, 1673. Madlen Thynen weiß, dass Krieg herrscht. Als Tochter eines Tuchhändlers ist es unmöglich, die ausbleibenden Lieferungen zu ignorieren. Doch sie weiß nicht, was Krieg bedeutet. Bis er ihre Heimat erreicht …
Zeiten des Schicksals
Noch bevor die ersten feindlichen Truppen nahen, ist die Stadt Schauplatz des Konflikts zwischen Franzosen und Holländern: Ein Verräter hat sich hier eingenistet. Auf der Suche nach ihm kommt Madlens Jugendliebe zurück nach Rheinbach. Und bittet ausgerechnet ihren Verlobten um Hilfe.
Zeiten der Entscheidung 
Madlen sollte sich nicht zerrissen fühlen zwischen diesen beiden Männern. Und doch tut sie es. Wird sie nun selbst zur Verräterin? Und wenn ja, wen verrät sie: ihre Pflicht oder ihr Herz?“

[Rezension] Linda Castillo - "Böse Seelen"

Linda Castillo - Böse Seelen (Kate Burkholder #8)
Thriller

Verlag: Argon Hörbuch
ISBN 13: 978-3-839-81592-2
Dauer: 477 Minuten
Erschienen: 27. Juli 2017
Originaltitel: „Among the Wicket“
Übersetzer: Helga Augustin
Sprecher: Tanja Geke

Zum Inhalt
„Kate Burkholder wird in eine abgelegene Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York gerufen, um undercover zu ermitteln. Immer wieder gibt es böse Gerüchte, dass dort Kinder in Gefahr sein sollen. Aber die Amisch-Gemeinde gibt nichts preis. Jetzt ist die fünfzehnjährige Rachel Esh tot – man fand sie im Wald. Sie war auf der Flucht und starb an ihren Erfrierungen. Vollkommen auf sich allein gestellt taucht Kate ein in eine Welt, die voller Grausamkeit und Verbrechen ist.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Leserunde] Corina Bomann - "Die Frauen vom Löwenhof - Solveigs Versprechen"


Die Frauen vom Löwenhof: "Solveigs Versprechen" von Corina Bomann

Die erste Leserunde im neuen Jahr und endlich geht's weiter mit Corina Bomanns Reihe "Die Frauen vom Löwenhof". Diesmal mussten wir ja ein wenig warten - aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ....