[Rezension] Hye-Young Pyun - "Der Riss"

Hye-Young Pyun - Der Riss
Gegenwartsliteratur

Verlag: btb-Verlag
Umschlaggestaltung: Semper Smile nach einem Entwurf von Erin Seaward-Hiatt
Umschlagmotiv: © 2016 by Hye-young Pyun
ISBN 13: 978-3-442-75771-8
Seiten: 222 Seiten
Erschienen: 22. April 2019
Originaltitel: „The Hole“
Übersetzer: Ki-Hyang Lee

Zum Inhalt
„Kann das Leben einen so tiefen Riss bekommen, dass man durch ihn hinabstürzt und darin verschwindet? Ogi hat Schuld an dem Unfall, durch den seine Frau getötet wurde. Im Haus seiner Schwiegermutter vegetiert er nun schwer verletzt vor sich hin. Seine Welt schrumpft zu dem Bett, in dem er liegt. Im Inneren halten beunruhigende Gedanken an seine Frau ihn gefangen. Draußen verwandelt sich ihr üppiger Garten in einen welken Orten, entstellt von dunklen Löchern, die die Schwiegermutter wie besessen gräbt. Was verbirgt sich hinter der unheimlichen Obsession für den Garten?“ (Quelle: Verlagsseite)

[Leseeindruck] Corina Bomann - "Und morgen am Meer"

Corina Bomann - Und morgen am Meer
Jugendbuch

Verlag: Aufbau Taschenbuch Verlag
Umschlaggestaltung: Mediabureau Di Stefano, Berlin unter Verwendung eines Motivs von Maria Pavlova /Vetta /Getty Images
ISBN 13: 978-3-74662985-8
Seiten: 350 Seiten
Erschienen: 6. Oktober 2014

Buchrückentext
„Milena wächst im Osten Berlins auf und verbringt ihre Zeit damit, verbotene Westmusik aus dem Radio aufzunehmen, wenn sie nicht gerade abenteuerliche Wandzeitungen für ihre Staatsbürgerkundelehrerin anfertigen muss. Claudius lebt im Westen Berlins und hat alle Hände voll damit zu tun, seinen Vater zu überzeugen, dass er nicht seine Rechtsanwaltskanzlei übernehmen wird. Er will nur eins: Musik machen und die Welt sehen. Als Claudius bei einem Tagesausflug nach Ostberlin zufällig Milena begegnet, ist seine Welt nicht mehr die alte. Mit einer Kassette, die Milena in der U-Bahn vergisst, beginnt eine zarte Liebe, die nicht sein darf. Die Mauer steht zwischen ihnen und ihrem gemeinsamen Traum, aber Milena und Claudius sind verrückt genug, alles für ihn zu wagen.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] Joe Navarro - "Menschen lesen"

Joe Navarro - Menschen lesen
Sachbuch

Verlag: MVG-Verlag
ISBN 13: 978-3-868-82575-6
Dauer: gekürzte Lesung, 281 Minuten
Erschienen: 13.4.2015
Originaltitel: „What every Body is saying“
Sprecher: Michael J. Diekmann

Zum Inhalt 
„Als FBI-Agent war es 25 Jahre lang Joe Navarros Aufgabe, Spione, Mörder und Verbrecher anhand ihrer Körpersprache zu entlarven. Denn nur 20 Prozent unserer Kommunikation laufen über das gesprochene Wort. Zu 80 Prozent kommunizieren wir nonverbal und unbewusst. In diesem Buch erklärt Navarro, wie man sein Gegenüber durchschaut, wie man Gefühle und Verhaltensweisen präzise entschlüsselt, Fallstricken ausweicht und souverän Körperhaltung und Mimik entlarvt, die in die Irre führen sollen.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] Matthew Quick - "Anstand"

Matthew Quick - Anstand 
Gegenwartsliteratur

Verlag: Lübbe Audio
ISBN 13: 978-3-961-08051-9
Dauer: ungekürzt, 462 Minuten
Erschienen: 29. September 2017
Originaltitel: „The Reason You’re alive“
Übersetzer: Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Sprecher: Volker Lechtenbrink

Zum Inhalt
„Er liebt sein Land, das er nicht mehr versteht. Er hasst die Liberalen. Er schläft nicht ohne seine Waffen. Er ist das Gegenteil von politisch korrekt. Er liebt seine Enkelin Ella über alles. Er hat einen Gehirntumor, für den er das Agent Orange aus dem Vietnamkrieg verantwortlich macht. Er überlebt die Operation. Er nimmt die letzte Chance wahr, sich mit seiner Vergangenheit, seinem Sohn und seinem Erzfeind aus dem Krieg, Clayton Fire Bear auszusöhnen. Er heißt David Granger, 68 Jahre, Vietnamveteran. Er ist: Ein Mann mit Anstand.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Leseeindruck] Michel Houellebecq - "Serotonin"

Michel Houellebecq - Serotonin
Gegenwartsliteratur

Verlag: Dumont-Verlag
Umschlaggestaltung: Lübbeke Nauman Thoben, Köln
ISBN 13: 978-3-832-18388-2
Seiten: 330 Seiten
Erschienen: 25. Januar 2019
Originaltitel: „Sérotonine“
Übersetzer: Stephan Kleiner

Zum Inhalt
„Als der 46-jährige Protagonist von SEROTONIN, dem neuen Roman des Goncourt-Preisträgers Michel Houellebecq, Bilanz zieht, beschließt er, sich aus seinem Leben zu verabschieden – eine Entscheidung, an der auch das revolutionäre neue Antidepressivum Captorix nichts zu ändern vermag, das ihn in erster Linie seine Libido kostet. Alles löst er auf: Beziehung, Arbeitsverhältnis, Wohnung. Wann hat diese Gegenwart begonnen? In der Erinnerung an die Frauen seines Lebens und im Zusammentreffen mit einem alten Studienfreund, der als Landwirt in einem globalisierten Frankreich ums Überleben kämpft, erkennt er, wann und wo er sich selbst und andere verraten hat.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Marie Lacrosse – "Das Weingut – Aufbruch in ein neues Leben"

Marie Lacrosse – Das Weingut – Aufbruch in ein neues Leben (Das Weingut #2)
Historischer Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
Umschlaggestaltung: UNO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: © FinePic®, München; gettyimages /© Max shen; gettyimages /© Flavia Morlachetti
ISBN 13: 978-3-442-20555-4
Seiten: 681 Seiten
Erschienen: 15. April 2019

Zum Inhalt
„Die Ehe zwischen dem Dienstmädchen Irene und dem reichen Erben Franz sollte eine Liebesheirat sein. Doch nach einer ungeheuerlichen Enthüllung von Franz' Vater verlässt die schwangere Irene ihren geliebten Bräutigam ohne ein Wort. Einsam bringt sie ihren kleinen Sohn zur Welt und tritt eine Stelle als Textilarbeiterin in einer Fabrik an. Die Bedingungen dort sind grausam, und Irene muss bis zur Erschöpfung arbeiten. Aber dann lernt sie den charismatischen Arbeiterführer Josef kennen, der ihr Kraft und Geborgenheit gibt. Obwohl sie Franz noch immer liebt, beginnt sie eine Beziehung mit ihm. Aber kann Irene den Verlust von Franz wirklich überwinden?“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Benedict Wells - "Becks letzter Sommer"

Benedict Wells - Becks letzter Sommer
Gegenwartsliteratur

Verlag: Diogenes Hörbuch
ISBN 13: 978-3-257-80366-2
Dauer: ungekürzt, 576 Minuten
Erschienen: 26. August 2015
Sprecher:  Christian Ulmen

Zum Inhalt
„Robert Beck wollte einst Musiker werden, doch stattdessen setzte er auf Sicherheit und wurde Lehrer. Nun ist er Ende dreißig und angeödet von seinem Leben. Bis er in seiner Klasse den Außenseiter Rauli Kantas aus Litauen entdeckt. Ein Musikgenie, das singt und E-Gitarre spielt wie ein junger Gott. Beck will ihn als Manager groß ausbringen, allerdings nicht nur aus Selbstlosigkeit: der Junge ist gleichzeitig seine letzte Chance, um sich seine Träume von der Musikkarriere doch noch zu erfüllen. Aber wie Beck hat auch der rätselhafte Rauli seine Geheimnisse…“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Emily Hauser - "Die Frauen von Troja - Tochter des Himmels"

Emily Hauser - Die Frauen von Troja - Tochter des Himmels (Die Frauen von Troja #3)
Historischer Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
Covergestaltung: UNO Werbeagentur nach einem Entwurf von Penguin Randomhouse UK
Covermotiv: plainpicture /Elektrons o8; Nine Tomorrow /Shutterstock
ISBN 13: 978-3-442-48504-8
Seiten: 430 Seiten
Erschienen: 18. März 2019
Originaltitel: „For the Immortal“
Übersetzer: Sonja Hauser

Zum Inhalt
„Dies ist die Geschichte der Griechin Admete und der Amazonenkönigin Hippolyta. Um ein Heilmittel für ihren kranken Bruder zu finden, begibt Admete sich mit Herkules, der als letzte seiner zwölf Aufgaben den Kampfgurt der Hippolyta erringen soll, zu den Amazonen. Die Kultur der Griechen und die der Amazonen prallen aufeinander, es kommt zur bewaffneten Auseinandersetzung. Und Admete und Hippolyta, die emotional mit beiden Kulturen verbunden sind, müssen sich entscheiden, auf wessen Seite sie stehen ...“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] H. G. Wells - "Die Zeitmaschine"

H. G. Wells - Die Zeitmaschine
Science-Fiction, Klassiker

Verlag: Buchfunk
ASIN: B07GRW1XDM
Dauer: 201 Minuten
Erschienen: 23. August 2018
Originaltitel: „The Time Maschine“
Sprecher:  Johannes Ackner, Philipp Zemrich

Zum Inhalt
„Dieser 1895 erschienene Klassiker der Science-Fiction-Literatur ist die erste literarische Beschreibung einer Zeitreise in die Zukunft, die mittels einer Zeitmaschine bewerkstelligt wird. Der Roman wurde mehrmals verfilmt. Der Zeitreisende hat sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine Maschine gebaut, mit deren Hilfe er sich in der vierten Dimension, der Zeit, bewegen kann. Bei seiner ersten Reise in die Zukunft erreicht er das Jahr 802.701. Dort findet er die Welt zweier gegensätzlicher Arten von Lebewesen menschlicher Abstammung bewohnt, die sich im Verlauf von Jahrtausenden aus den beiden extremen Gesellschaftsklassen des viktorianischen England zu zwei Menschenrassen weiterentwickelt haben: den oberirdisch lebenden Eloi und den unterirdischen Morlocks...“ (Quelle: Verlagsseite)

[Rezension] Dawn O'Porter - "Cows [Folge nicht der Herde]"

Dawn O'Porter - Cows [Folge nicht der Herde]
Frauenroman, Gegenwartsliteratur

Verlag: Fischer-Verlage
Umschlaggestaltung: Schiller Design, Frankfurt, nach einer Idee von Claire Ward © HarperCollinsPublishers Ltd 2017
Umschlagmotive: Shutterstock, Micaela Alcaino
ISBN 13: 978-3-103-97342-6
Seiten: 463 Seiten
Erschienen: 27. Februar 2019
Originaltitel: „The Cows“
Übersetzer: Christine Strüh

Zum Inhalt 
„Tara muss sich als berufstätige Single-Mum Anfang 40 und einzige Frau in ihrem Job einiges anhören. Auch die Feministin Cam, die aus Überzeugung Single und kinderlos ist, wird von ihrem Umfeld nicht gerade gefeiert. Die Mittzwanzigerin Stella wünscht sich sehnlichst ein Kind, doch um an einen Erzeuger zu kommen, muss sie tief in die Trickkiste greifen. 
Als ein haarsträubender Fehltritt von Tara die selbstbewusste Single-Mum zum Gespött der Nation macht, knüpfen sich unsichtbare Bande der Freundschaft zwischen den drei Londonerinnen.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] Mirellativegal - "Kann man mal machen"

Mirellativegal - Kann man mal machen
Ratgeber, Sachbuch

Verlag: Lübbe Audio
ISBN 13: 978-3-83879-119-7
Dauer: 461 Minuten
Erschienen: 22.3.2019
Sprecher: Mirellativegal

Zum Inhalt 
„Im Internet sehen immer alle gut aus, sind glücklich und haben weder Poren noch Probleme. Oder sie vertreten antiquierte Rollenbilder und pöbeln gegen Schwächere. Mirella vom Kanal Mirellativegal hat keine Lust mehr darauf, von überall eingeredet zu bekommen, wie sie zu sein und was sie zu lassen hat. Sexismus steht ebenso auf ihrer Abschussliste wie Low Carb und Perfektionsdruck, gehirnzellenfressender Medienkonsum und Datingwahnsinn. Ein dickes Fell allein oder endlose Meckertiraden helfen jedoch niemandem weiter. Daher liefert Mirella die passende Motivation, um das eigene Leben entspannter zu gestalten, gleich mit. Empathische Kommunikation, Horizonterweiterung und die konsequente Achtung der eigenen Bedürfnisse stehen hierbei im Mittelpunkt. Denn letztlich ist die beste Waffe gegen die Negativität von außen, sich selbst gut leiden zu können. Und das kann man echt mal machen!“ (Quelle: Verlagsseite)

[Höreindruck] Ralf Husmann - "Stromberg - Arbeit macht Arbeit"

Ralf Husmann - Stromberg - Arbeit macht Arbeit
Humor

Verlag: Random House Audio
ISBN 13: 978-3-837-12583-2
Dauer: 132 Minuten
Erschienen: 27.1.2014
Sprecher: Christoph Maria Herbst

Zum Inhalt
„Moses hat die zehn Gebote und der DFB-Pokal seine eigenen Gesetze. Nur in der Arbeitswelt kann jeder machen wie er lustig ist? Nein! Der beste Chef Deutschlands hat sich in seiner knappen Freizeit hingesetzt und die wichtigsten Regeln für den Job aufgeschrieben. Und weil der Arbeitsalltag deutlich komplexer ist als der Fußball oder die Bibel, sind es ein paar mehr geworden. Wer die beherzigt, kann schon mal die Karriereleiter aus dem Keller holen.“ (Quelle: Verlagsseite)

[Monatsrückblick] April 2019

April 2019

Schon wieder ist ein Monat rum und ich frage mich, wo die Zeit geblieben ist. Wahrscheinlich bin ich einfach zu viel unterwegs und habe daher das Gefühl, nicht zum Lesen zu kommen. Dabei ist das Quatsch, denn ich habe viele Geschichten gehört und gelesen.