[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die mit ihren Anfangsbuchstaben das Wort WINTERMOND bilden


Organisiert wird das ganze von der lieben Aleshanee vom Blog "Weltenwanderer" - es gilt, 10 Bücher zu einem bestimmten Thema rauszusuchen. 10 Bücher zu finden klappt zwar nicht immer - macht aber Spaß und man lernt viele neue Blogs und die Menschen dahinter kennen. :-) 

Und der Spaß steht ja schließlich im Vordergrund. In diesem Sinne -

                                                                         Liebe Grüße


Diese Woche gibt es folgendes Motto:

10 Buchtitel, die mit ihren Anfangsbuchstaben das Wort WINTERMOND bilden

Es hat ein bisschen gedauert, bis ich alle Bücher zusammen hatte - aber ich wollte unbedingt auch Bücher nehmen, die mir sehr gut gefallen haben. Da sind sicher einige eher unbekannte Titel dabei, aber vielleicht kann ich ja Neugier wecken ...


Ein wundervolles Buch über eine Liebe, die nicht sein darf, über das harte Leben in der bäuerlichen Welt und über die Schrecken des Krieges und der Verfolgung. Trotz allen Schreckens habe ich mich in dieser Geschichte sehr wohl gefühlt. 

Die Geschichte einer einzigartigen und ungewöhnlichen Freundschaft - einfach toll!
 
Ein jenisches Kind, auch  Zigeunerkind genannt, gilt als schwierig - und als auch in psychiatrischen Kliniken nicht geholfen werden kann, wird es in ein Internierungslager abgeschoben...

Ich bin überhaupt kein Fan von Nina George, diese Geschichte über die ungewöhnlichen Verbindungen dreier Menschen aber hat  mich gepackt und begeistert!

Es brauchte ein bisschen, bis die Geschichte Fahrt aufnimmt, dann aber haben mich die drei Ethnologen im Neuguinea der 1930er Jahre fesseln können.

Noch eine Geschichte, die im Holocaust spielt, die sehr eindrücklich schildert, wie sich der Hass langsam ausgebreitet hat und wie einzelne damit umgegangen sind.

Es ist selten, dass Self-Publisher von mir so hoch bewertet werden, dieser Briefroman aber von zwei Freundinnen, die sich über große und kleine Dinge austauschen, hat mir sehr gut gefallen.

Ich bin bekennender Fan von Charlotte Link, auch wenn mich nicht jedes Buch von ihr überzeugt. Mit diesem Kriminalfall aber hat sie mich richtig in den Bann gezogen. 

Eine eindringliche Geschichte, die sich mit Wahrheit und Fiktion beschäftigt - bei mir hat sie noch lange nachgehallt!

Ein Buch über die Nürnberger Prozesse , die ihre Schatten bis in die Gegenwart werfen.

Mal schauen, was ich bei dir so für Flops finde - ich bin schon sehr gespannt!

                                                                                                        Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ein ungewöhnliches Thema heute aber es hat mir gefallen, mal wieder meine Regale durchzuforsten. Von Deinen Bücher kenne ich keines, sie klingen aber alle sehr eindringlich. Nebel im August und Euphoria klingen für mich am ansprechensten aber alle Temen klingen so, als sollte man sich damit beschäftigen. Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      ja - die Auswahl ist irgendwie - das hast du schön gesagt - eindringlich geworden. Ich muss gestehen, dass ich solche Bücher aber auch oft toll finde, eben weil sie noch nachhallen.

      LG Sabine

      Löschen
    2. das glaube ich Dir, ich habe auch so Bücher. Wer die Nachtigall stört, ich habe Dir nie einen Rosengarten versprochen oder auch einer flog über das Kuckucksnest. Die beschäftgen mich auch noch nach Jahren

      Löschen
    3. das glaube ich Dir, ich habe auch so Bücher. Wer die Nachtigall stört, ich habe Dir nie einen Rosengarten versprochen oder auch einer flog über das Kuckucksnest. Die beschäftgen mich auch noch nach Jahren

      Löschen
    4. das glaube ich Dir, ich habe auch so Bücher. Wer die Nachtigall stört, ich habe Dir nie einen Rosengarten versprochen oder auch einer flog über das Kuckucksnest. Die beschäftgen mich auch noch nach Jahren

      Löschen
    5. Oh ja - alles drei tolle Bücher, die du da aufgezählt hast!

      Löschen
  2. Guten Morgen Sabine :)

    Ich hab es mir heute auch schwerer gemacht, ich wollte nur Bücher vom SuB nehmen^^ aber beim O hätte ich auch ohne diese Einschränkung echt Probleme gehabt. Vom sehen her kenne ich zumindest einige der Bücher, aber gelesen habe ich bisher noch keins. Ich glaube, sie wären aktuell auch alle nicht so meine Richtung.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Wintermond

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Sabine,

    ja, wähle auch immer gern Bücher, die ich gerne mochte und empfehlen kann. Dabei kenn ich von deiner Liste heute keins näher, nur ein paar Autoren wie Charlotte Link oder Daniela Ohms, von denen hab ich schon was gelesen.

    Aber da ist auch nicht so viel dabei,was mich auf den ersten Blick ansprechen würde.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi.

      ja, die Liste ist schon etwas speziell geraten, da bin ich ganz bei dir. :-)

      LG Sabine

      Löschen
  4. guten morgen,

    Von deiner Auswahl kenne ich leider kein Buch, bis auf das neue von Charlotte Link, das subt bei meiner Mutter =)

    Herzlich Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2021/01/aktion-top-ten-thursday-bilde-mit-10.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist sie auch ein Charlotte Link-Fan?

      LG SAbine

      Löschen
  5. Schönen guten Morgen!

    Wieder eine interessante Auswahl, da ich bei dir immer Bücher sehe, die ich sonst nie wahrgenommen hätte :D

    "Winterhonig" kenne ich nicht, aber von Daniela Ohms kenne ich unter ihrem anderen Namen D. Winterfeld die wirklich gelungene Märchenadaption von Rumpelstilzchen "Der geheime Name". Das mochte ich sehr <3
    Der Trilogie Start ebenfalls von ihr mit "Blutgöttin" war ein Highlight für mich, allerdings hat Band 2 dann zu sehr geschwächelt für mein Gefühl. Sehr schade.

    "Es ist selten, dass Self-Publisher von mir so hoch bewertet werden" - das ist auch sehr schade, denn ich lese zwar auch viel zu wenig in dem Bereich, finde aber immer wieder Perlen <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - du hast Recht mit den Self-Publishern, es ist nicht fair, bloß wegen einiger schlechter Erfahrungen anderen keine Chance einzuräumen. :-(

      Und ich habe auch etwas dazugelernt - ich wußte nciht, dass Daniela Ohms auch als D. Winterfled schreibt. :-) Da muss ich mal schauen, was sie da so geschrieben hat.

      LG Sabine

      Löschen
    2. Ja, es finden sich bei Selfpublishern an sich genauso gute/schlechte Bücher wie bei Verlagsbüchern, also subjektiv gesehen natürlich. Aber da gibt es wirklich auch ganz tolle Geschichten!

      Löschen
  6. Huhu,

    "Nebel im August" habe ich heute auch in meiner Liste mit dabei! Du hast tolle Bücher ausgewählt.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      danke - dann schaue ich gleich mal bei dir vorbei!

      LG Sabine

      Löschen
  7. Guten Morgen Sabine

    Eine schöne Liste hast du da. Wir haben zwar keine Gemeinsamkeit, aber 3 Bücher habe ich gelesen. Immer Montags beste Freunde, Ohne Schuld und Deutsches Haus.Winterhonig würde mich interessieren.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Sabine ;-)

    Bei mir war die heutige Liste dank LB-Bücherregal schnell zusammengestellt.
    Mit `Nach einer wahren Geschichte´ haben wir sogar eine Gemeinsamkeit.

    Liebste Grüße, Hibi
    ( Mein WINTERMOND )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Hibi,

      ja - da ist es gut, wenn man seine Bücher irgendwo gut aufgelistet hat. :-D

      LG Sabine

      Löschen
  9. Guten Morgen liebe Sabine,

    die Liste war für mich auch schwieriger als zunächst gedacht, weil ich meine Bücher nach Autoren aufliste. Und die Sucherei in den Regalen erspare ich mir meistens.
    Deine Auswahl gefällt mir. "Nach einer wahren Geschichte" kenne ich ebenfalls, auf die Liste hat es das Buch aber nciht geschafft. Mein Interesse gilt heute den Titel "Winterhonig", das könnte genau meinen Geschmack treffen.


    Liebe Grüße und einen guten Tag wünsche ich dir,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Winterhonig" fand ich großartig, wenn auch nicht immer leicht zu lesen. Da wäre ich echt neugierig, wie es dir gefällt!

      LG Sabine

      Löschen
  10. Hallo Sabine,

    "Immer montags beste Freunde" hab ich auch gelesen. Ein schönes Buch. "Ohne Schuld" von Charlotte Link fand ich auch großartig! Ich bin auch großer Charlotte Link-Fan :-) Das Buch von de Vigan muss ich mir gleich mal merken. Ich habe von ihr "DAnkbarkeiten" und Loyalitäten gelesen und fand beide ganz toll.

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Delphine de Vigan ist schon ein tolle Autorin - und "Nach einer wahren Gehscichte" fand ich unter allen noch am besten. Schaue es dir an - bestimmt wird es dir auch gefallen!

      LG Sabine

      Löschen
  11. Hallo Sabine,
    deine Wintermond-Zusammenstellung gefällt mir. Zwei Bücher davon "Winterhonig" und "Deutsches Haus" stehen sowieso schon auf meiner Wunschliste, und "Euphoria" sowie "Der Reisende" sind nun auch dort gelandet. Ich finde diese TTT-Donnerstagsrunde immer sehr inspirierend, und meine sowieso schon ellenlange Wunschliste nimmt langsam gigantische Formen an ;-)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha - ja, der Wunschzettel wächst bei mir auch immer. Aber ich freue mich, wenn ich dich inspirieren konnte. :-)

      LG Sabine

      Löschen
  12. Hallo Sabine,

    was für eine schöne Auswahl an Büchern. Die könnten mich auch reizen. Das Deutsche Haus habe ich tatsächlich schon als Hörbuch gehabt und Ohne Schuld liegt hier zum Lesen bereit.
    Die anderen Bücher auf Deiner Liste schaue ich mir definitiv noch einmal näher an.

    Liebe Grüße
    Connie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sabine,

    ich bin mir nicht ganz sicher, ob nun mein Beitrag gesendet wurde.
    Viele der hier vorgestellten Bücher kenne ich noch nicht, sind aber definitiv Kandidaten für meine Wunschliste. Die schaue ich mir noch einmal näher an.

    Liebe Grüße
    Connie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie hat dir deutsches Haus denn gefallen?

      "Ohne Schuld" hat mich wirklcih gefesselt und aus einer beginnenden Leseflaute rausgeholt. :-)

      LG Sabine

      Löschen

Teile mir deine Gedanken und Kommentare zu meinem Beitrag mit - ich freue mich sehr auf unseren Austausch!

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.