[Rezension] Linda Castillo - "Böse Seelen"

Linda Castillo - Böse Seelen (Kate Burkholder #8)
Thriller

Verlag: Argon Hörbuch
ISBN 13: 978-3-839-81592-2
Dauer: 477 Minuten
Erschienen: 27. Juli 2017
Originaltitel: „Among the Wicket“
Übersetzer: Helga Augustin
Sprecher: Tanja Geke

Zum Inhalt
„Kate Burkholder wird in eine abgelegene Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York gerufen, um undercover zu ermitteln. Immer wieder gibt es böse Gerüchte, dass dort Kinder in Gefahr sein sollen. Aber die Amisch-Gemeinde gibt nichts preis. Jetzt ist die fünfzehnjährige Rachel Esh tot – man fand sie im Wald. Sie war auf der Flucht und starb an ihren Erfrierungen. Vollkommen auf sich allein gestellt taucht Kate ein in eine Welt, die voller Grausamkeit und Verbrechen ist.“ (Quelle: Verlagsseite)

Meine Meinung
Nicht alle Bände der Reihe haben mir ja richtig gut gefallen, dieser hier aber überzeugt wieder – Kate geht zurück zu ihren Wurzeln und die Geschichte ist spannend von Anfang bis Ende.

In einer amischen Gemeinde in einem anderen Bundesstaat geschehen merkwürdige Dinge und die lokale Polizei bittet Kate Burkholder um Hilfe, da sie selber ja einmal mal Amisch gewesen ist. Getarnt als amische Witwe ermittelt Kate undercover – und muss dabei Schreckliches entdecken.

Mir hat dieser achte Fall wieder sehr gut gefallen – vielleicht auch, weil sie diesmal ganz ohne Liebesgeschichte auskommt und das amische Leben wieder ganz im Mittelpunkt steht. Ich habe wieder einiges gelernt über das Leben dieser Gemeinschaft, durfte aber auch einige Schattenseiten kennenlernen. Der Fall ist spannend von Anfang an und die Spannung steigt kontinuierlich – immer wieder gibt es Wendungen, die ich nicht erahnt habe und das Ende setzt dem ganzen noch eine Krone auf.

Dabei fand ich vor allem toll, dass es eine subtile und eher psychologische Spannung ist. Blutige Massaker braucht die Autorin nicht, um fesseln zu können. Gefallen haben mir auch die eingeworfenen Sätze in Pennsylvania-Deutsch – dadurch wirkte das Ganze noch authentischer.

Die Sprache ist direkt und sehr lebendig – an Beschreibungen mangelt es nicht, doch langatmige Passagen muss man nicht fürchten. Vielmehr sind sie genau richtig in ihrer Länge, dass ich mir alles genau vorstellen konnte und ich mich mittendrin in der Geschichte gefühlt habe. Natürlich hat das auch die Stimme von Tanja Geke noch mal mit verstärkt, die ich sehr angenehm fand und die die besondere Atmosphäre in der amischen Gemeinde sehr gut einfangen konnte.

Alles in allem hat mich dieses Hörbuch sehr gut unterhalten, so dass ich gute 4 von 5 Sternen vergebe.  

Reihe um Kate Burkholder
6. Mörderische Angst
7. Grausame Nacht
8. Böse Seelen
9. Ewige Schuld
10. Brennendes Grab


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teile mir deine Gedanken und Kommentare zu meinem Beitrag mit - ich freue mich sehr auf unseren Austausch!

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.