[Montagsfrage] Gibt es eine Erzählperspektive, die du beim Lesen bevorzugst?

http://buch-fresserchen.blogspot.de/

Jeden Montag gibt es eine neue Frage vom Blog Buchfresserchen, die sich irgendwie mit dem Thema Bücher und Lesen beschäftigt. Ich mag diese Aktion, in der man sich über Bücher austauschen kann und Meinungen anderer Leseratten kennenlernt. Diese Woche gibt es folgende Frage: 

Gibt es eine Erzählperspektive, die du beim Lesen bevorzugst?


Erst dachte ich ja - mmh,. eine schwierige Frage, nach kurzem Nachdenken aber, ist die Antwort dann doch ganz leicht.

Nein - ich bevorzuge keine bestimmte Erzählperspektive, jede hat ihre Vor- und Nachteile, und damit auch ihre bevorzugten Einsatzmöglichkeiten.

Die Ich-Perspektive mag ich zum Beispiel weil sie mir den Protagonisten sehr nahe bringt - ich kenne seine Gedanken und seine Gefühle, bin ihm dadurch oft viel näher und fieber häufig dadurch viel mehr mit. Dadurch bleiben mir andere Charaktere aber oft fremder, und insbesondere, wenn ich den Protagonisten nicht so mag, tue ich mich mit einem solchen Buch dann doch oft auch schwer.
Der allwissende Erzähler bietet mir als Leser einen umfassenden Blick - und so kann ich mir zu Situationen oder Geschehen eine ganz eigene Meinung bilden und werde weniger durch die Gefühle einzelner beeinflusst.
Auch der personale Erzählstil hat seinen Reiz - hier schlüpft man zwar in die Rolle einer einzelnen Person, diese wechselt aber, so dass man in verschiedenen Situationen immer eine Sicht kennt. Für mich bietet sie mehr Möglichkeit, mich mit einzelnen Figuren zu arrangieren und trotz bleibt meist mehr Spannung als beim allumfassenden Erzählstil.
Aber wie gesagt - jeder Stil hat seinen Reiz, deshalb habe ich da keinen Favoriten. Lediglich mit der Du-Perspektive kämpfe ich schon mal; das liegt aber am ehesten daran, dass ich sie so ungewohnt finde udn sie mir eher fremd ist. Wenn ich da mal häufiger etwas drin gelesen abe, fühlt es sich sicher auch nicht mehr so fremd an.

Wie ist das bei dir?

                                                                                                                                                   
                                                                                             Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teile mir deine Gedanken und Kommentare zu meinem Beitrag mit - ich freue mich sehr auf unseren Austausch!

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.