[Montagsfrage] Hast du einen Jahresrückblick 2017 verfasst oder interessiert dich das eher weniger?

http://buch-fresserchen.blogspot.de/

Jeden Montag gibt es eine neue Frage vom Blog Buchfresserchen, die sich irgendwie mit dem Thema Bücher und Lesen beschäftigt. Ich mag diese Aktion, in der man sich über Bücher austauschen kann und Meinungen anderer Leseratten kennenlernt. Diese Woche gibt es folgende Frage: 

Hast du einen Jahresrückblick 2017 verfasst oder interessiert dich das eher weniger? Wenn ja, was magst du daran?

Oh ja - ich liebe es, auf das Lesejahr zurückzublicken und dann auch neue Pläne für das kommende Jahr zu schmieden. Dabei geht es mir gar nicht so sehr um die "harten Fakten", also wie viele Seiten oder Bücher ich gelesen habe, sondern einfach wie das Jahr insgesamt gelaufen ist.

Und ich lese auch gerne die Rückblicke auf anderen Blogs oder schaue mir Booktuber dazu an. Oft bekomme ich so neue Anregungen - was zum Beispiel auch Vorsätze angeht oder welche Highlights der anderen auch für mich etwas wäre.

Auf den Punkt gebracht: Ja - ich mag Jahresrückblicke - und wenn du Lust hast, bei meinem vorbeizuschauen... Ich habe ihn hier verlinkt.

Wie ist das bei dir?
                                                                                                                                                   
                                                                                             Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Mir gefällt es gut, wie Du Deinen Jahresrückblick und die Pläne für's neue Jahr gestaltet hast. Ich sehe es wie Du, dass ich mich gerne ein bisschen orientiere, wo ich stehe, aber der Spaß am Hobby ist das Wichtigste und wenn man Leseziele nicht erreicht, ist das nicht weiter schlimm.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    mir gefällt es auch, Rückblicke zu lesen und von sich die Entwicklung beim Lesen oder Bloggen zu beobachten. Wie hat sich das Jahr auf das Leseverhalten ausgewirkt, mehr Krimis oder Romane? Mehr Bücher im allgemeinen oder doch eher Flauten?
    Gerne schaue ich noch bei deinem Rückblick rein.

    Meine Montagsfrage


    Einen guten Start in die Woche wünsche ich dir!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Sabine,
    ich verfolge ja gern solche Rückblicke, stelle aber für mich keinen zusammen. Bei Vorsätzen bin ich echt eine Niete, weil ich oft aus dem Bauch heraus entscheide und mich gerade bei Büchern meiner Neugier beuge. Und somit freue ich mich einfach auf das neue (Lese)Jahr, tolle Bücher, interessante Leserunde und den Austausch mit anderen. ;-)
    Liebst, Hibi

    AntwortenLöschen

Teile mir deine Gedanken und Kommentare zu meinem Beitrag mit - ich freue mich sehr auf unseren Austausch!

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.