[Leseeindruck] Mary Hooper - "Teufliche Maskerade"

Mary Hooper - Teufliche Maskerade (Zauberer-Reihe #3)
Historischer Roman, Kinder- und Jugendbuch

Verlag:  Bloomsbury-Verlag
Umschlaggestaltung: Rothfos & Gabler, Hamburg unter Verwendung des Designs der englischen Ausgbae von ©Butterworthdesign
ISBN-13: 978-3-8270-5432-6
Seiten: 331 Seiten
Erschienen: 30. Oktober 2010

Buchrückentext
„England gegen Ende des 16. Jahrhunderts. Am Hof wimmelt es von gefährlichen Verschwörern, die Königin Elisabeth nach dem Leben trachten. Wer ist zum Beispiel die hübsche junge Hofdame, mit der Hofnarr Tomas sich so gut zu verstehen scheint? Treibt sie ein falsches Spiel?“

Meine Meinung
Dies ist der letzte Teil der Trilogie um das Dienstmädchen Lucy, die bei Dr. Dee arbeitet und zudem noch als Spionin im Dienst der Königin steht. Zum Inhalt will ich daher nicht mehr verraten, nur so viel, dass es ein gelungener Abschluss der Trilogie ist!

Wieder liest sich das Buch sehr gut, ich liebe einfach die Art von Mary Hooper und kann mich in den Beschreibungen des historischen Englands verlieren. Die Landschaft, die Stadt und die Charaktere sind so liebevoll und detailliert dargestellt, als ob man selbst im 16. Jahrhundert leben würde und sich inmitten der Ereignisse befindet. Lucy war mir ja schon in den vorherigen Büchern ans Herz gewachsen, und auch in diesem Buch bleibt sie das liebenswerte Mädchen, auch wenn jetzt Tomas, der höfische Narr, eine zunehmend große Rolle spielt.

Wieder sind auch interessante Nebenschauplätze eingebaut: zum Beispiel fand ich die Abschnitte über das Theater sehr interessant und man bekommt einen Einblick hinter die Theaterkulissen des 16. Jahrhunderts. Durch Sonny, einen kleinen Waisenjungen, der ausgebüchst ist und Unterschlupf bei Dr. Dee findet, lernt man etwas über die Waisen- und Armenhäuser in England und das Schicksal der Kinder, die dort leben. Da hatte ich wirklich Mitleid mit dem kleinen Jungen, der so liebenswert und niedlich ist, dass man ihn kaum nicht mögen kann. 

In „Teuflische Maskerade“ fand ich zum ersten Mal auch den Inhalt der Geschichte wirklich spannend. Schon früh wird Lucy als Spionin bestellt und macht sich auf die Suche nach möglichen Verschwörern. Dabei gerät sie in Gefahr und muss um ihr Leben bangen, doch mittlerweile hat sie auch Freunde am königlichen Hof, die ihr zur Seite stehen.

Ich fand dieses Buch einen tollen Abschluss der Reihe und werde die Autorin sicherlich weiter verfolgen!

Zauberer-Reihe:
1. Im Haus des Zauberers
2. In königlichem Auftrag
3. Teuflische Maskerade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare: