[Montagsfrage] Wie gehst du als Buchblogger um mit Ideenlosigkeit oder Phasen, in denen du nicht liest?

http://buch-fresserchen.blogspot.de/

Jeden Montag gibt es eine neue Frage vom Blog Buchfresserchen, die sich irgendwie mit dem Thema Bücher und Lesen beschäftigt. Ich mag diese Aktion, in der man sich über Bücher austauschen kann und Meinungen anderer Leseratten kennenlernt. Diese Woche gibt es folgende Frage: 

Wie gehst du als Buchblogger um mit Ideenlosigkeit oder Phasen, in denen du nicht liest?


Eine interessante Frage, wobei ich eher schon mal unter "Ideenlosigkeit" leide als unter Phasen, in denen ich nicht lese. :-)

Irgendwas lese ich eigentlich immer, es kann halt nur sein, dass es weniger ist als zu meinen "Hoch-Zeiten". Aber so habe ich natürlich auch immer etwas, über das ich dann schreiben kann. Es wird dann einfach nur ruhiger auf meinem Blog. Und wenn ich so gar keine Rezension mehr auf Vorrat habe, dann schaue ich mal wieder bei Blogger-Aktionen vorbei, oder mache einen TAG oder schreibe auch einfach mal meine Gedanken zu irgendeinem buchigen Thema, was mich (oder auch gerade die Bücherwelt) beschäftigt.

Und dann kommt irgendwann auch wieder eine Phase, in der ich mehr lese - es ist ein Hobby von mir und das soll es auch bleiben. Stress mache ich mir damit also nicht, denn ich möchte vor lauter Druck ja nicht den Spaß am Lesen verlieren.

Kennst du solche Phasen, in denen du an Ideenlosigkeit leidest?
                                                                                                                                                   
                                                                                             Liebe Grüße

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Morgen,

    ich habe eigentlich immer Ideen, die Zeit ist da eher der Hinderungsgrund. Bei mir sorgen die vielen Rezensionen auch eher dafür, dass ich mir überlegen muss, nicht zuviel zu bloggen, weil es dann auch niemand mehr lesen wird.

    Bei deinem Post fällt mir eben auf, dass du die Frage gar nicht wiederholt hast, Absicht oder nicht, ich würde sie erwähnen, damit jeder im Bilde ist.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart und bleib gesund,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Teile mir deine Gedanken und Kommentare zu meinem Beitrag mit - ich freue mich sehr auf unseren Austausch!

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.