[Monatsrückblick] Januar 2017

Januar 2017

Eben erst hat das neue Jahr begonnen, ist jetzt auch schon der erste Monat rum. Lesetechnisch bin ich gut ins neue Jahr gestartet - auch wenn mich nicht alle Bücher richtig begeistern konnten, haben mich einige doch gut unterhalten. Ein richtiges Highlight gab es leider nicht, dafür aber einen Flop ("Sieben Jahre später") und leider auch zwei Buch-Abbrüche - ich möchte mich nicht mehr durch Bücher durchquälen müssen, wenn sie mir nicht gefallen. Vielleicht war es einfach der falsche Zeitpunkt für die Bücher, vielleicht aber liegt es auch an meiner Lesestimmung, denn so richtig habe ich zu meiner "alten Form" noch nicht zurückgefunden. Aber ich arbeite dran und habe mich daher auch in nicht so von mir geliebten Genres ausprobiert.

Und das habe ich gelesen und gehört:




Anne Freytag – Renate Hoffmann (meine Rezension)
Patricia Koelle – Der Horizont in deinen Augen (Ostsee-Trilogie #3) (meine Rezension)
Thommie Bayer – Die kurzen und die langen Jahre (meine Rezension)
Jason Starr – Phantasien (meine Rezension)
Silvia Stolzenburg – Das Ende des Teufelsfürsten (Teufelsfürst-Trilogie #3) (meine Rezension)
Susanna Goga – Das Haus in der Nebelgasse (meine Rezension)
Hansjörg Schertenleib – Das Regenorchester (meine Rezension)
Corina Bomann – Die Schmetterlingsinsel (meine Rezension)

Gioconda Belli - Mondhitze (meine Rezension)

Elisabeth Büchle – Himmel über fremdem Land (Meindorff-Saga #1) (meine Rezension)
Daniel Pennac - Wie ein Roman

Guillaume Musso – Sieben Jahre später (meine Rezension)

Daniel Glattauer – Darum (abgebrochen nach 102 Seiten)
George R. R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer #1 (abgebrochen nach 390 Seiten) (mein Leseeindruck)

Stefanie Stahl – Das Kind in dir muss Heimat finden (Hörbuch + Buch) (nicht bewertet) (meine Rezension)
Matt Haig – Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben (Hörbuch) (nicht bewertet) (meine Rezension)
Solomon Northup – 12 years a slave (Hörbuch) (nicht bewertet) (meine Rezension)
Patrick Süskind – Die Geschichte von Herrn Sommer (Hörbuch) (nicht bewertet) (meine Rezension)



Und diese Bücher sind bei mir neu eingezogen: 


(verlinkt habe ich die Bücher zur Verlagsseite)

Thomas Hardy - Tess (gemeinsame Leserunde März)
Silvia Stolzenburg - Das Ende des Teufelsfürsten (Buchgewinn Leserunde bei Lovelybooks)
Susanna Goga - Das Haus in der Nebelgasse (angefragtes Rezensionsexemplar)
Sophia Bergmann - Zum Glück ein Jahr (Buch zum Vorlesen für meine beste Freundin)
Martin Krist - Drecksspiel (Mängelexemplar - ich hatte Lust auf einen Thriller...)
Barbara J. Zitwer - Als das Meer uns gehörte (Buchgewinn)
Olga Grjasnowa - Gott ist nicht schüchtern (Buchgewinn)
Jussi Adler-Olsen - Schändung (Bücherschrank)
Charlotte Link - Am Ende des Schweigens (Bücherschrank)



Der Februar wird ja leider ein kürzerer Lesemonat - da hoffe ich auf ein gutes Händchen bei der Buchauswahl. Ganz besonders freue ich mich auf die Leserunde zu "Das verlorene Medaillon" von Ellen Marie Wiseman - wer noch mitlesen mag, ist herzlich willkommen!

                                                                                                        Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    oh...du hast "Das Lied von Feuer und Eis" abgebrochen?! Hm...ich war ja neugierig, wie es dir gefällt und ob ich mich dran wagen soll, da mir auch meine Tochter abrät...aber mir die Serie empfiehlt. Sie weiß ja auch, dass ich eher kein Fantasyleser bin....
    "Sieben jahre später" war bei mir damals auch ein Flop!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Fanatsy-Anteil ist wirklich überschaubar bei "Das Lied von Eis und Feuer" - aber ich bin einfach nicht reingekommen in die Geschichte. Vielleicht war es der falsche Zeitpunkt, aber nach mehr als der Hälfte hatte mich das Buch noch immer nicht gepackt - da habe ich dann aufgegeben.

      LG Sabine

      Löschen
  2. Hallöchen :) ♥
    Ich entschuldige mich schon mal im Vorfeld dafür das ich dir jetzt ganz frech ein Link dalasse, aber ich veranstalte diesen Samstag (04.02.2017) eine Lesenacht auf meinem Blog und es würde mich unglaublich freuen wenn du dabei wärst und mitmachen würdest! ♥
    Wenn du möchtest kannst du ja mal hier klicken: ♥ Klick ♥
    Alles Liebe! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sabine,
    das war ja ein erfolgreicher Monat bei dir, echt super! Ich möchte in diesem Monat auch " Das Haus in der Nebelgasse" lesen!
    Ich wünsche dir ganz tolle Bücher und einen schönen Februar!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das Haus in der Nebelgasse" ist wirklcih ein schönes Buch, dass gut unterhält. Viel Spaß damit!

      LG Sabine

      Löschen
  4. Bewertest du keine Hörbücher? Oder sind hier nur zufällig alles Hörbücher dabei, die du nicht bewertest? (verstehst du, was ich meine? xD))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jane,

      oh - das ist Zufall - ich bewerte auch Hörbücher, zu den Hörbüchern aus diesem Monat kommen die Rezis auch noch; heute habe ich die zu dem Sachbuch von Stefanie Stahl hochgeladen. UNd die letzte wird auch noch kommen.

      LG Sabine

      Löschen

Kommentare: