[Montagsfrage] Leseverhalten nach Jahreszeit?

http://buch-fresserchen.blogspot.de/

Jeden Montag gibt es eine neue Frage vom Blog Buchfresserchen, die sich irgendwie mit dem Thema Bücher und Lesen beschäftigt. Ich mag diese Aktion, in der man sich über Bücher austauschen kann und Meinungen anderer Leseratten kennenlernt. Diese Woche gibt es folgende Frage: 

Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher, zu denen du greifst?


Dieses Jahr ist irgendwie alles anders, aber ja, die letzten Jahre habe ich mich schon vor der Jahreszeit beeinflussen lassen.

Mit Weihnachten habe ich aber schon lange nichts mehr am Hut - deshalb lese ich im Dezember auch keine Weihnachtsbücher oder Bücher mit "heimeliger Stimmung". Aber sonst war es immer so, dass ich im Herbst/Winter Lust auf Krimis und Thriller hatte - das ist dieses Jahr irgendwie ausgeblieben. Das mag daran liegen, dass mich seit Sommer eh die richtige Leselust verlassen hat bzw. mir Bücher einfach nicht mehr richtig gefallen hat - das trifft es eigentlich besser - aber ganz bestimmt kommt die auch bald wieder.
Im Moment fühle ich mich am wohlsten in Gegenwartsliteratur und auch in historischen Romanen - das sind meine beiden Lieblingsgenres und die werde ich jetzt im Dezember auch weiter lesen.

Wie ist das bei dir? Liest du im Dezember andere Bücher als das restliche Jahr über?

                                                                             
                                                                                              Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Huhu Sabine,

    es gibt offenbar einige Leser_innen, die gerade im Winter Lust auf Nervenkitzel haben und vermehrt zu Krimis und Thrillern greifen. Ich gehöre da allerdings nicht dazu. Bei mir ändert die Jahreszeit überhaupt nichts an meiner Lektüreauswahl. Ich lese das ganze Jahr über recht variabel, glaube ich. :)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,

    ich lese eigentlich nicht saisonal bedingt. Es wird gelesen, worauf ich gerade Lust habe und da achte ich dann überhaupt nicht auf die Jahreszeiten (:

    Liebe Grüße!
    Anna
    https://liveyourlifewithbooks.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  3. Gut, dass ich dir schon folge. Historische Romane lese ich auch gerne. :)
    Meine Buchauswahl wird durch die Jahreszeit nicht beeinflusst, meine Leseverhalten hingegen schon. Ich lese im Sommer mehr, wenn es lange draußen hell ist.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Bücher richtig lesen, so wie in Tintenherz -oder Blut, heißt doch, mit Leib und Seele in der Geschichte zu verschwinden. Dann ist es egal, ob es draußen schneit oder regnet.

    AntwortenLöschen

Kommentare: