[Wochenrückblick] KW7/2016


...auf die Woche vom 14.2. - 20.2.2016

Es war eine tolle Lesewoche - durchweg gute bis sehr gute Geschichten!  Leider darf ich zu zweien noch nicht viel sagen, da sie noch nicht erschienen sind. Aber die Titel sollte man sich ruhig mal merken. ;-) Ansonsten war meine Woche sehr stressig, weil ich wegen einer Dienstreise "vorarbeiten" musste - ich bin echt froh, wenn der Februar vorbei ist, denn im März habe ich Urlaub - und darauf freue ich mich sehr. Eben habe ich entdeckt, dass Benedict Wells auf Lesereise geht - und im März in Köln ist. Diese Lesung zu "Vom Ende der Einsamkeit" reizt mich ja sehr - und ich denke, da werde ich auch hinfahren. Ansonsten gibt es nächste Woche ncoh eine gemeinsame Leserunde bei mir auf dem Blog zu dem Buch "Die Rückkehr nach Somerton Court" - da bin ich schon sehr neugierig und gespannt! Wer mitlesen möchte, kann sich gerne bei mir melden - wir freuen uns über jeden Mitleser. Start ist am Mittwoch, den 24.2.16. Aber jetzt geht es endlich zu den Bücher:

Beendet

"Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki" von Haruki Murakami haben mir sehr gut gefallen - auch wenn ich mir ein etwas weniger offenes Ende gewünscht hätte. Es ist eine ruhige Geschichte, in der nicht viel passiert, die mich aber dennoch fesseln konnte wegen der oft interessanten Gedanken des rotagonsten und seiner Freundin Sara. Ich habe das Buch erst eben beendet und muss alles noch mal sacken lassen. Mehr dann in meiner Rezension.

Das ist eins der Bücher, die noch erscheinen werden - am 1.3.16 ist "Silent Scream" von Angela Marsons erhältlich. Soviel kann ich aber sicherlich sagen - ein spannender Krimi mit einer ungewöhnlichen Ermittlerin, die nicht eher Ruhe gibt, bis ein Rätsel gelöst ist. Wer Krimis mag, sollte sich dieses Buch unbedingt mal anschauen.


Dieses Buch habe ich für eine Leserunde gewonnen, mich hat das Thema Cybermobbing einfach interessiert. Und Sarah Darer Littman hat mit "Die Welt wär besser ohne dich" einen tollen Jugendroman geschrieben, der das Thema interessant und dennoch spannend aufgreift. Für mich ein Buch, dass jeder, der im Internet unterwegs ist, lesen sollte und was sich als Schullektüre geradezu anbietet.
Das ist das zweite Buch, das noch nicht erschienen ist: "Vom Ende der Einsamkeit" von Benedict Wells. Eine ruhige Geschichte mit einem melancholischen Unterton, eine Mischung aus Entwicklungsroman und Liebesgeschichte - erscheinen wird das Buch am 24.2.16. Ich kann nur sagen: unbedingt anschauen - für mich ist es ein Highlight. 

Neu angefangen

Eigentlich mag ich ja historische Romane und auch von Tanja Kinkel habe ich schon einiges gelesen, das mich überzeugt hat - in "Die Schatten von La Rochelle" komme ich aber einfach nicht richtig rein. Zu viele Personen, die ich noch nicht richtig einordnen kann und deren französische Namen es mir auch nicht leichter machen. Dabei ist der Schreibstil toll, wenn auch anspruchsvoll. Ich bin jetzt auf Seite 158 (von gut 400), bin aber noch unschlüssig, ob ich weiterlesen soll.



Neu eingezogen

Überraschend habe ich ein Buch als "Buchflüsterer" erhalten - "Muchachas - Tanz in den Tag" von Katherine Pancol. Es ist der erste Band eine Trilogie, die aber komplett dieses Frühjahr erscheinen wird. Mal schauen, was mich da erwartet.

Die beiden anderen Bücher, die mich erreicht haben, habe ich schon gelesen (und für gut befunden) - "Von Ende der Einsamkeit" von Benedict Wells und "Die Welt wär besser ohne dich" von Sarah Darer Littman - beide Bücher zwar völlig unterschiedlich, aber ihre Weise jeweils gut.


Blogposts der letzten Woche

Das waren meine Rezensionen diese Woche:
"Ein Cottage am Meer" von Maeve Binchy
"Am grünen Rand der Welt" von Thomas Hardy

Und an folgenden wöchentlichen Aktionen habe ich teilgenommen:
Montagsfrage: "Wie lange bist du pro Woche mit deinem Blog beschäftigt?"
Gemeinsam Lesen: "Wie stehst du zu Protagonisten - hui oder pfui??"
Top Ten Thursday: "10 Reihen, die du gerne fortsetzen möchtest"

Und das war mein letzter Wochenrückblick:
Wochenrückblick KW 6/2016

Das war's schon wieder - ich wünsche ein schönes und hoffentlich erholsames Wochenende!


                                                                          Liebe Grüße

Kommentare:

  1. "Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki" höre ich mir auch bald als Hörbuch an. "Vom Ende der Einsamkeit" steht schon auf meinem Wunschzettel. :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Vom Ende der Einsamkeit" ist großartig - mich hat es sehr berührt. "Die Pilgerjahre ..." hat mir auch gefallen - nur das offene Ende hätte ich mir anders gewünscht. Viel Spaß mit den (Hör)Büchern!
      LG Sabine

      Löschen

Kommentare: