[Montagsfrage] Blogarbeit pro Woche

http://buch-fresserchen.blogspot.de/

Jeden Montag gibt es eine neue Frage vom Blog Buchfresserchen, die sich irgendwie mit dem Thema Bücher und Lesen beschäftigt. Ich mag diese Aktion, in der man sich über Bücher austauschen kann und Meinungen anderer Leseratten kennenlernt. Diese Woche gibt es folgende Frage: 

Wie lange seid ihr pro Woche/Tag am Blog beschäftigt?


Oh - da muss ich mal nachdenken bzw. nachrechnen. Am Wochenende schreibe ich immer meine Rezensionen, weil ich das unter der Woche irgendwie nicht hinkriege. Je nachdem, wie viel ich so gehört und gelesen habe, werden das so 4 - 6 Stunden sein.

Dazu kommen noch einzelne Beiträge in der Woche, vor allem wöchentliche Aktionen, an denen ich teilnehme, die ich dann meistens am Tag vorher vorbereite - das sind bestimmt auch noch mal 3 - 4 Stunden, wenn ich das Kommentieren und Gegenbesuchen von anderen Blogs dazurechne. Das ist aber sehr unterschiedlich - es gibt Aktionen, das kostet das Vorbereiten viel Zeit, bei anderen ist es eher das Kommentieren, was so zeitintensiv ist, bei anderen ist der Aufwand eher gering. :-)

Insgesamt komme ich so also auf etwa 7 - 10 Stunden. Das erscheint mir zwar relativ viel neben meinem Fulltime-Job, aber es macht mir Spaß, und das ist doch die Hauptsache. Würde mich das ganze stressen, würde ich mir da auch was anderes überlegen (müssen).

Auf wie viele Stunden Blogarbeit pro Woche kommst du denn so?
                                                                             
                                                                                              Liebe Grüße






Kommentare:

  1. Hallo Sabine,
    ich finde es schwer meine "Blogzeit" einzuschätzen.
    Aber ich schätze im Schnitt werden es so 4-5 Stunden pro Woche sein. Wenn ich bei Lesenächten oder dergleichen mitmache, können schnell mal doppelt so viele Stunden werden.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hängt es vor allem auch davon ab, wie viel ich lese. Denn ich rezensieren jedes Buch und Hörbuch - und für die Rezensionen brauche ich schon Zeit ...
      LG Sabine

      Löschen
  2. Hallo Sabine,

    also ich komm täglich auf 30 Minuten bis 2 Stunden plus/minus eine Ewigkeit ;) Finds wirklich schwierig zu sagen. Wenn ich z.b. die MOntagsfrage seh, dann geht die Zeit enorm nach oben. Denn ich mag gerne bei so vielen Teilnehmern wie möglich vorbeischauen und dann auch einen Kommentar hinterlassen. Aber ich mag keine copy and paste Kommentare sondern schreib jedem was eigenes und das nimmt enorm viel Zeit in Anspruch.

    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich gebe dir recht - ich fand es auch schwer, einzuschätzen. Zumal es so unterschiedlich ist. Gerade bei der Montagsfrage, aber auch bei Gemeinsam lesen und TTT besuche ich auch immer viele Blogs, lese und komentiere dort - und das kostet ja auch Zeit. Auch wenn ich es gerne mache...
      LG Sabine

      Löschen

Kommentare: