[Montagsfrage] Längste Reihe im Buchregal

http://buch-fresserchen.blogspot.de/

Jeden Montag gibt es eine neue Frage vom Blog Buchfresserchen, die sich irgendwie mit dem Thema Bücher und Lesen beschäftigt. Ich mag diese Aktion, in der man sich über Bücher austauschen kann und Meinungen anderer Leseratten kennenlernt. Diese Woche gibt es folgende Frage: 

Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?


Eine so richtig große Auswahl an Buchreihen habe ich nicht, da ich nicht mehr so der große Reihenleser bin und mittlerweile lieber zu Einzelbänden greife.

Trotzdem habe ich Reihen gefunden, die länger sind als 3 Bände. Zum Einen noch aus meiner Kindheit die Reihe um die 5 Freunde von Enid Blyton - die umfasst insgesamt ca. 20 Bände (zählen kann ich sie nicht, das sie aus Platzmangel in meinem Keller steht...) Ich habe diese Reihe geliebt, weil ich mich als Teil der 5 Freunde gesehen habe und mit ihnen zusammen die Abenteuer überstanden habe.

Dann habe ich noch eine Kinderbuchreihe, die um Pucki von Dagmar Trott - in dieser 12-bändigen Reihe begleitet man Pucki von Geburt an bis sie selber heiratet. Auch diese Reihe mochte ich sehr (auch wenn sie mittlerweile des Frauenbildes wegen sehr umstritten ist), aber ich fand sie toll, weil man Pucki so lange begleitet hat.

Die letzte, von mir gelesene Reihe ist "Die Geheimnisse des Nicolas Flamel" von Michael Scott - immerhin sind es 6 Bände und obwohl mir die Reihe von Buch zu Buch weniger gefallen hat, habe ich sie doch beendet.  Irgendwann war es mir einfach zu viel Fantasy - für Fans dieses Genres aber kann ich die Reihe empfehlen - sie ist gut durchdacht, sehr rasant und voller Action. Und Außerdem lernt man auch noch was aus verschiedensten Götterkulten. :-)

Welches ist deine längste Buchreihe im Regal?
                                                                             
                                                                                              Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Pucki habe ich in meiner Kindheit auch geliebt!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Sabine,

    hach, die 5 Freunde! :) Toll, dass du die Reihe auch gelesen hast. Ich habe sie allerdings immer nur ausgeliehen, so dass ich die Bücher nicht hier bei mir im Regal habe. Ebenso gerne habe ich früher Die drei ??? Bücher gelesen. Auch die besitze ich aber nicht. Die Reihen bei mir im Regal umfassen alle nicht mehr als vier Bücher, darüber hinaus kann ich mich meist nicht für eine Geschichte begeistern.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,

    von den 5 Freunden habe ich in meiner Kindheit auch einige Bücher gelesen. Ob es alle Bände waren kann ich gar nicht mehr so Recht sagen - aber ich fand die Abenteuer immer toll und habe richtig mit der Clique mitgefühlt.

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    von Puki hatte ich es gerade die Tage mit jemandem.
    "Die Geheimnisse des Nicolas Flamel" - der Name kommt mir total beklannt vor, aber die Cover sagen mir gar nichts. *grübel*
    Aber ich habe sie grade auf meine WuLi plaziert. ^^ Das hört sich richtig gut an.
    Ja, meine längste Reihe wird Dir dann eher nicht gefallen. :)
    Sei lieb gegrüßt
    Lilly
    https://lillysjoeberg.blogspot.de/2017/02/montagsfrage.html

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die Fünf Freunde und Pucki habe ich auch geliebt! Aber ich habe als Kind kaum Bücher selbst gehabt, dafür wirklich Unmengen aus der Bücherei gelesen! Da ich dort als Kind und Jugendliche mitgeholfen habe, durfte ich grgatis lese und bin jede Woche mit einem Stapel Bücher nach Hause gegangen! Die 5 Freunde und auch alle anderen Enid Blyton Bücher habe ich inhaliert! =)

    Sabine, ich habe dir eben eine mail geschickt betreffend Band 2 der Meindorff Saga!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    die Geheimnisse von Nicolas Flamel kenne ich auch, habe ich aber nie gelesen. Genauso wie 5 Freunde, für die ich nie Sympathie entwickeln konnte!
    Meine Reihe ist die Black-Dagger-Brüderschaft! :)
    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    Von deinen Reihen habe ich selber keine gelesen und kenne auch nur 5 Freunde. Ich sehe aber gerade ganz oben, dass du mit anderen gerade "Die Herren von Winterfell" liest. Dazu fällt mir eigentlich nur ein " Mein Beileid" und "Hoffentlich gefällt es euch nicht" ein. Dass diese Reihe in Buchform je zu Ende gebracht wird, halte ich mittlerweile für recht unwahrscheinlich. Bei mir ist Das Lied von Eis und Feuer die längste Reihe, die ich bisher gelesen habe und mittlerweile verbindet mich eine Hassliebe damit.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  8. Ja, klar. Die 5 Freunde haben unter anderem wohl meine Liene an Serien mit begründet. Wie schön, die Helden, die man lieb gewonnen hat und fast schon selbst als Freunde betrachtet, immer wieder zu treffen.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen

Kommentare: