[Leserunde] George R. R. Martin - Die Herren von Winterfell (#1)


"Das Lied von Eis und Feuer" von George R. R. Martin
Band 1: Die Herren von Winterfell 

Ich dachte ja lange, ich bin die Einzige, die diese Reihe noch nicht gelesen oder gesehen hat - es haben sich aber doch noch einige andere gefunden, die der Reihe bisher auch noch nicht verfallen sind. Das wollen wir ändern - und lesen deshalb gemeinsam "Das Lied von Eis und Feuer". :-)

Zum Inhalt
"Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!." (Quelle: Blanvalet-Verlag)

Der Ablauf
Jeder liest, so schnell er mag. Das Fazit zu den einzelnen Abschnitten kann unter dem jeweiligen Leseabschnitt als Kommentar eintragen - bitte achte darauf, dass du den richtigen Abschnitt erwischst, denn es soll ja keiner gespoilert werden. :-)

Einteilung
Da es mittlerweile ja viele unterschiedliche Ausgaben gibt, habe ich nur die Kapitel-Namen angegeben und den ersten Satz des neuen Kapitels. Ich hoffe, so kommt jeder zurecht. Die Abschnitte sind immer etwa 90 Seiten lang.
Leseabschnitt 1: Prolog bis einschließlich ARYA
Leseabschnitt 2: BRAN ("Die Jagd begann im Morgengrauen.") bis SANSA
Leseabschnitt 3: EDDARD ("Man hat sie gefunden, Mylord.") bis ARYA
Leseabschnitt 4: DAENERS ("Das Dothrakische Meer" sagte Ser Jorah Mormont, ...") bis SANSA
Leseabschnitt 5: EDDARD ("Ich habe selbst die letzte Wache bei ihm gehalten,...") bis CATELYN
Leseabschnitt 6: EDDARD ("Er fand Kleinfinger im Schankraum des Bordells, ...") bis Ende

Teilnehmer
Andrea vom Blog Leseblick
Alexandra vom Blog Yunikas Bücherwelt
Christin vom Blog life for books
Kathrin vom Blog Bubos Lesewelt
Julia vom Blog Script of life
und ich :-)

Wer mitlesen möchte, kann natürlich gerne jederzeit mit einsteigen. Einfach kurz melden, ich werde dich dann in die Teilnehmerliste aufnehmen. Auch Stalker sind herzlich willkommen - wir freuen uns über jeden Kommentar! 
                                                                      
                                                                                                  Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich bräuchte mal den letzten Charakter vom letzten Kapitel und gern auch den letzten Satz. Bei der engl Version sind ja Bd 1+2 in einem Band und einen deutlichen Cut konnte ich nicht finden :(
      Den Rest hab ich alles gefunden :D

      Löschen
    2. Im letzten Kapitel ist es EDDARD und der letzte Satz lautet

      "Und wenn du sie mir jemals wieder vor die Füße wirfst, ich schwöre dir, hefte ich das verdammte Ding Jamie Lennister an die Brust."

      Ich hoffe, du findest so den Abschluß vom deutschen ersten Band und ich freue mich, dass du mit dabei bist!

      LG Sabine

      Löschen
    3. Gefunden! Danke dir :3
      Ich nehm zur Motivation teil, damit ich endlich mal die Bücher lese :D

      Löschen
    4. Hat jemand von euch die Serie geschaut?
      Mich schreibt man mit th ;)
      L

      Löschen
    5. Japp, ich kenne und liebe die Serie :3
      Will aber die Bücher lesen, damit ich noch mehr Eckdaten erfahre!

      Löschen
    6. @BuboBubo: Sorry - hab's geändert. :-)

      Ich kenne die Serie nicht - und bin schon sehr gespannt. Zumal es ja auch nicht mein bevorzugtes Genre ist ...

      Löschen
    7. Auch ich kenne die Serie nicht 😉

      Löschen
    8. Hallo,
      ich würde mich gern der Runde noch anschließen. Ich höre allerdings das Hörbuch dazu (ungekürzt) und hoffe ich finde dann darin das Ende der Abschnitte.
      Bzw. ich will es versuchen. Kenne weder die Serie noch die Bücher. Es sagen ja viele, dass die Story sehr komplex und mit unzähligen Charakteren ist. Ich hoffe also mal, dass ich dem ganzen im Hörbuch folgen kann. Zumal es auch nicht mein bevorzugtes Genre ist. Aber nachdem alle immer so begeistert von der Serie sind, will ich mit mal die Bücher rein ziehen, bevor ich es anfange zu schauen.

      Löschen
    9. Ich bin gespannt, wie es dir mit dem Hörbuch gelingt. Nach guten 60 Seiten gestern Abend war ich dankbar für das Namensverzeichnis am Ende. Aber ich finde mich nach einigen Seiten eigentlich in jede Story ein. Hier kommt hinzu, dass es natürlich sehr abstrakte Namen sind. Dennoch neugierig auf dein Empfinden ;)
      Und natürlich schön, dass du dabei bist. Solche Reihen lesen sich gemeinsam einfach besser.

      Dann einen schönen Start.

      Löschen
    10. Huhu Julia - klar, gerne! Herzlich wilkommen in unserer Runde! Hab dich gleich mal oben eingetragen.
      LG Sabine

      Löschen
    11. Hallo zusammen - wie sieht es bei euch aus mit weiterlesen? Sollen wir Band zwei zusammen lesen oder lieber jeder alleine und dann beim dreitten schauen, ob sich wieder was zusammen ergibt? Ich muss gestehen, dass meine Motivation für Band zwei gerader nciht sehr groß ist... Wie sieht es bei euch aus?

      Löschen
    12. Hallo Sabine :) Ich denke, dass es bei dir derzeit nichts bringt, sofort mit Band 2 loszustarten.
      Meine Meinung ist, jeder liest/hört Band 2 alleine und für Band 3 halten wir den 1.4. fest?

      Für dich Sabine. Vielleicht probierst du die Reihe mal als Hörbuch, ob dich das mehr packen kann?

      Löschen
    13. Ich finde den Vorschlag gutm Andrea. Wie ist es mit den anderen - seid ihr damit einverstanden? 2. Band alleine lesen - ab 1.4. dann den dritten in einer Leserunde?

      Löschen
    14. Also ich wäre im April wieder mit dabei mit Band 3, falls denn noch jemand mitlesen/hören will.

      Löschen
  2. Antworten
    1. So, dem ersten Abschnitt habe ich durch und bin positiv überrascht. Die Serie fand ich ganz nett, aber das Buch begeistert mich regelrecht.

      Bisher hält sich das Buch ziemlich an die Serie und auch, wenn ich beides nicht vergleichen will, so geschieht das iwie automatisch. Ich bin jedenfalls.froh, dass ich einen Teil der Serie kenne, weil mir der Einstieg so sehr gut und schnell gelang.
      Ich kann mir vorstellen, dass ich sonst meine Probleme hätte, da so viele Namen von Orten und Charakteren auf einen einströmen.

      Am besten gefällt mir der Schreibstil. Ich finde ihn sehr bildgewandt, aber nicht überladen. Irgendwie lädt er zum träumen ein und ich habe das Gefühl, mitten drin dabei zu sein, anstatt es nur zu lesen. Echt toll.

      Mich verwirtt im Moment ein wenih das Alter der Charaktere, weil ich zu sehr die Serie im Kopf habe und da alle so viel älter aussehen.
      Jetzt bin ich gespannt, wie das Buch weiter geht und freue mich regelrecht darin zu versinken und.noch ein paat Randinformationen zu erhaschen ;)

      Löschen
    2. Durch einen Kollegen weiß ich schon einige Dinge, die im Buch anders sind, als in der Serie. So zum Beispiel auch das Alter der Stark Kinder. Mal guckn wie sie das umsetzen - glaub die ham das in der Serie absichtlich höher gesetzt, wegen "Oh Skandal" und so :P

      Anfangs war das englisch was holprig, weil es doch anders ist, als wenn man einen Roman/Krimi im Original liest. Bin aber schnell reingekommen.

      Am liebsten mochte ich die "furry wulf pups" :3 Hach, da hatte ich die flauschigen Wesen direkt vor Augen!

      Bei Robert & Ned's Parts war ich verdammt froh, die Serie zu kennen und die Konstellationen der Köngshäuser, denn es sind doch einige Namnen auf einmal. Die man sich erst mit der Zeit einprägt.

      Ach und Arya :3 Noch so ein Liebling, vor allem da ich weiß, wie sie sich entwickelt!

      Löschen
    3. Oh, noch ein feines Zitat: "Joffrey is truly a little shit" :3
      Hach, man könnte meinen, die Geschichte ist nach den ersten Kapiteln und ihren Andeutungen schon erzählt XD

      Löschen
    4. Die Schauspieler sind nur älter, bei Sansa könnte das sogar passen in der Serie und die kleinen werden ja sowieso von Kindern gespielt. Wo es gar nicht passt ist halt bei Jon, Robb und Daenerys. Aber bei so vielen Kindern und der Handlung wäre es wohl wirklich zum Skandal gekommen^^

      Löschen
    5. Ja, hatte jetzt auch eher Snow und Daenerys vor Augen, bei den beiden musste ich direkt im Kopfkino mit den Darstellern vergleichen. War schwer sich Jon Snow so im zarten Alter vorzustellen :D

      Löschen
    6. Ich habe den ersten Abschnitt auch beendet - muss aber sagen, dass mir der Einstieg sehr schwer gefallen ist. Ich kenne die Serie nciht und es sind wirklich viele Charaktere, die ich noch nicht richtig eingeordnet kriege, zudem auch viele Schauplätze. Da ich das Buch auf dem Reader lese, ist es zudem schwiierig, "mal eben" zurück zu blättern oder mir die Karte anzuschauen. Hmm.
      Ihr seht schon, so richtig begeistert bin ich nciht. Dabie mag ich sonst historische Romane ja sehr gerne und bisher ist der Fantasy-Anteil ja sehr überschaubar (der macht mir nämlich eigentlich viel mehr Sorgen).
      Ich bin mal gespannt, ob es den anderen, die die Serie auch nciht kennen, ebenso geht wie mir oder ob bei ihnen der Funke sofort übergesprungen ist.
      Aber noch gebe ich nicht auf. :-)

      Löschen
    7. Der Fantasy Anteil wird in der ganzen Reihe so bleiben wie jetzt, da brauchst du keine Angst vor zu haben ;)

      Löschen
    8. @sabine
      Ich empfehle entweder ne Namensliste ausm Netz zu ziehen oder es sich selbst aufzuschreiben. Mach ich auch immer als Gedankenstütze bei komplexen Handlungen.

      Löschen
    9. Huhu, ich bin nun auch am Start.
      Ganz zu Beginn. Ich bin angefixt. Bei Einzelbänden mag ich solche Vielzahl von Charakteren nicht. Bei Reihen finde ich es allerdings ganz interessant und hier bei der Masse bin ich gespannt und bisher begeistert, wie der Autor die vielen Fäden spinnt. Für mich ist es bisher ein kennenlernen und es gefällt.
      @Sabine: zwecks Überblick. Ich bin sehr dankbar für das Namensregister am Ende des Buches, welches du ja leider beim EBook nicht haben wird bzw. es blöd zu blättern ist. Toi Toi Toi, bis jetzt reicht mir die Liste, so dass ich "noch" keine wirren Notizen und Grafiken machen muss :D WO sich die verschiedenen Häuser befinden, ist mir noch nicht so klar. Wer was besitzt usw, aber das kommt noch.

      Ich mag Jon und Ayra, einfach weil sie schon durch ihre "Andersartigkeit" auffallen. Erschreckend aktuell das Verhalten von Viserys gegenüber seiner Schwester. Auch auf den Strang freue ich mich also.

      Fam. Stark wird also getrennt. Von dem Norden in den Süden. Es wird eine Umstellung für alle.

      Was mir sofort aufgefallen ist, ist, dass hier von Liebe noch keine Spur ist und ich finde es gut. Vieles ist einfach abgesprochen, versprochen oder gar nicht anders zu handhaben. Bin gespannt, ob es so und bei bloßem Sex bleibt oder mehr kommt. Krass übrigens das Haus von Dany und ihrem Bruder, wo nur Geschwister heiraten ;)

      Löschen
    10. @Christin: behalte es bitte bei uns mit englischen Originalzitaten zu bombadieren ;) "furry wulf pups" <3

      So ich bin dann mal im Bett mit Buch und so :P

      Löschen
    11. Um eine Personenliste werde ich wohl nicht herumkommen - und bestimmt wird es dann besser. Und schön zu wissen dass es nicht mehr Fantasy geben wird. :-)

      Löschen
    12. Hallo ihr Lieben, wie schön, dass den meisten ein guter Anfang geglückt ist :)
      @Sabine das mit den vielen Namen unf Charakteren war für mich am Anfang auch sehr verwirrend, vor allem, weil manche einfach mal mehrere Namen haben... Aber das wird mit der Zeit :) Kannte die Serie vorher auch nicht und wurde trotzdem angefixt. Also alles noch drin ;)

      Löschen
    13. Ich kenne die Serie auch nicht.
      Der Einstieg fiel mit ebendfalls etwas schwer aber das hat sich relativ schnell gelegt.
      Durch die Listen hinten im Buch und die Karte habe ich recht schnell einen Überblick bekommen und bin gut in die Geschichte reingekommen. Nebenbei markier ich manche Stellen mit Zetteln und schreib Zusammenhänge auf.
      Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, ich hatte echt etwas Angst davor, dass er mir nicht gefallen könnte.
      Ich freu mich sehr darauf weiter in die Geschichte einzutauchen und die Charaktere besser kennenzulernen.

      Löschen
    14. Ich hinke etwas hinterher. Aber ich musste erstmal realisieren, dass dies kein Hörbuch ist, was ich beim Haushalt machen oder anderen Tätigkeiten nebenbei hören kann. Ich hab die Kapitel dann teilweise noch ein zweites Mal gehört, um alles mitzubekommen.
      Die Namensliste hab ich beim Hörbuch ja auch nicht aber die kann man sich bei Amazon mit der "Blick ins Buch" Funktion aufrufen. Ich habe die jetzt auch immer nebenbei geöffnet. Allerdings ist es dennoch etwas komisch, wenn man die Namen teilweise anders ausgesprochen hört und dann diese dann in der Liste sucht und sie ganz anders geschrieben werden, als man dachte. Dass manche Charaktere mehrere Namen haben hat mich auch erst etwas irritiert.
      Ich liebe ja auch sonst Bücher mit vielen Charakteren, die möglichst viele Verflechtungen untereinander haben. Aber wenn ich mir die Liste so anschaue hoffe ich echt, dass mich dieses Buch diesbezüglich nicht an meine Grenzen bringt. Noch unüberschaubarer als die Namen, finde ich allerdings die ganzen Orte. Ich muss mir da im Netz echt erstmal eine Karte raus suchen, um mir das ansatzweise bildlich vorstellen zu können.

      Also ihr seht, ich kenne ja die Serie auch nicht und habe auch so meine Probleme mit dem Einstieg gehabt. Aber ich freue mich schon auf die Serie. Ich denke, wenn ich Band 1 und 2 durch habe, schaue ich dann erstmal die 1. Staffel.

      Was mich überrascht hat, ist dass es (noch) gar nicht so high Fantasy mäßig ist. Ich hatte nämlich auch vorher eher meine Bedenken weil das nicht so mein Genre ist. Aber so wie bis jetzt kann ich gut mit dem Fantasy Anteil leben.

      Löschen
    15. @Julia
      Keine Sorge. Die sterben weg, wie die Fliegen :P Irgendwann reduziert sich alles auf einen bestimmten Kreis ;)

      Löschen
    16. Haha. Ja ich hab schon gehört dass George R.R. Martin nicht sehr zimperlich ist mit dem Tod von lieb gewonnenen Charakteren. Hab immer nur mitbekommen, wie es andauernd Aufschreie gab, weil in der Serie irgendwer unerwartet gestorben ist, ohne aber zu wissen um wen es ging. Ich bin also mal gespannt :)

      Löschen
  3. Antworten
    1. Bin ich wirklich die erste? :O
      Trotz mega langem Mo und Di habe ich dank freiem Nachmittag schon Abschnitt 2 durchgesuchtet :P Der Schreibstil treibt wirklich nach vorne, muss ich sagen. Da tue ich mich mit anderen "in der Woche Büchern" schwerer.

      In Hinsicht auf Jon's Mutter bin ich wirklich neugierig. Notiert habe ich mir bisher 2 Namen, auf die der liebe Ned beidermals nicht gerade freudig reagiert: Ashara und Wylla. Die Seriengucker wissen da wahrscheinlich schon mehr, aber ich bin gespannt, ob sie evtl noch lebt.

      Mein Frühstück ist mir dank Brans Sturz heute morgen fast im Halse stecken geblieben. Toll geschrieben. Kurzzeitig habe ich an Jaime geglaubt und dann der Stoß! Die beiden scheinen also auch über Geschwistergefühle hinauszugehen und da scheinen zwei den König aus dem Weg haben zu wollen. Intrigen, Intrigen. Ich hoffe Bran schafft es.

      Catelyn ist mir aktuell wirklich noch unsympathisch. Ihr Verhalten gegenüber Jon, grausam! Die liebe Ehre!

      Als Erotikleserin bekenne/ oute ich mich, dass ich die Szene zwischen Dany und Drogo sehr mochte ;) Bin gespannt auf das nun folgende Eheleben.

      Und zum Schluss gefiel mir, dass uns nochmal deutlich gemacht wurde, wie unterschiedlich die Stark- Schwestern sin. Ob Sansa ihre Chance bei Joffrey nun vertan hat? Rache nun auch noch zwischen den Schwestern??

      P.S. ich liebe die Schattenwölfe <333

      Löschen
    2. @Andrea: ich freu mich, dass dich das Buch schon begeistern kann. Bei Brans Sturz ist mir beim Lesen und später auch beim Schauen alles aus dem Gesicht gefallen. Das war wirklich grausam...

      Ich bin schon gespannt, wem deine Sympathien gehören werden im Laufe dieses Bandes :)

      Löschen
    3. @Andrea ich muss mixh gerade echt zurück halten um nixht zu spoiler^^ diese blöde serie nimmt einem so vieles^^

      Was Joms Mutter angeht, bin ich selbst noch planlos.
      Mir gefällt, wie sich alles nach und nach zusammen setzt und man selbst als Seriengucker noch das eine oder andere lernen kann. Mit Spekulationen halte ich mixh hier zurück, da noch nicht so viel neues gekommen ist ;)

      Löschen
    4. Brans Sturz war damals auch in der Serie einer der ersten härteren emotionalen Szenen für mich, wobei sie dort natürlich fein ausgeweitet wurde :P

      Catelyn spaltete meine Meinung zu ihr hier genauso, wie in der Serie. Allerdings seh ich sie eher als Herrscherin an, als ihren Mann. Der wirkt neben ihr, immer wie ein Weichei ...

      Und wo ich halb am kotzen bin: Sansa und "little shit" uaaaargs! Da muss ich die Serienleute loben, das kommt in der Serie perfekt rüber!

      Und ich merke, dass ich immer meinen Lieblingen Jon, Arya und Daenerys :3

      "I am the blood of the dragon!" Oh ja, das bist du!

      Löschen
    5. seh grad, hab nen halben Satz vergessen...

      "Und ich merke, dass ich immer bei meinen Lieblingen Jon, Arya und Daenerys :3" mitfiebere und mich freue, wenn sie zu Wort kommen!

      Löschen
    6. Hihi, wäre meine erste Frage gewesen, was du uns mit dem halben Satz sagen wolltest :) :D

      Ich bin aktuell immer noch im Jon und Ayra "Wahn". Dennoch gespannt, wie die Ehe zwischen Daenerys und Drogo wird.

      Catelyn hmm... bei deren Entwicklung bin ich gespannt. Dass sie eher die Herrscherin ist, da stimme ich dir zu. Sehe ich bei Robert und Anhang aber genauso ;) Was sagt uns das? Frauen sind die besseren Herrscher :P

      P.S. Sansa als Schwester. Auch für mich ein Graus :P

      Löschen
    7. Ooh - ich hinkle etwas hinterher, gar nicht so mit dem Lesen, eher mit dem Kommentieren. Ist gerade etwas stressig bei mir, da ich auf Wohnungssuche bin - und das ist in Köln echt eine Herausforderung ...
      Aber nun zum Buch. In diesem zweiten Abschnitt habe ich mich schon besser gefühlt. Zwar nicht, dass ich sage, ich bin angefixt, aber besser.

      Die Szene um Brans Sturz hat auch mich mitgenommen und ja, sie ist auch wirkclih gut erzählt. Kann mir aber auch gut vorstellen, wie es filnmisch umgesetzt wurd; da habe ich jetzt echt Kopfkino.

      Was mirr noch fehlt ist die Verbundnheit mit den Charakteren - ich habe bisher keinen Lieblingschrakter und außer mit Bran habe ich bisher auch noch mit keinem mitgefühlt. Aber vielleicht kommt das ja noch.

      Löschen
    8. @Sabine: Wohnungssuche klingt immer stressig :) Ich denke, dass ist hier eine entspannte LR, also keine Hektik :)

      Auf die filmische Umsetzung freue ich mich aktuell auch schon wegen mehrerer Sachen. Nach Band 2 wird dann die erste Staffel up to date sein :)

      Löschen
    9. Tut mir leid, dass ich etwas hinterher bin. Aber normalerweise höre ich meine Hörbücher wie gesagt nebenbei, was hier so wegen der Komplexität nicht wirklich möglich ist. Wenn ich dann Zeit habe mich hinzusetzen, greife ich doch eher zu meinem anderen richtigen Buch zum lesen. Naja aber ich werde versuchen jetzt abends immer einen Abschnitt zu hören, wenn ich eh schon zu müde zum lesen bin.

      Aber zum Abschnitt:
      Auch ich fand Brans Sturz in diesem Abschnitt natürlich am schockierensten.
      Da bin ich mal gespannt, wie es nun mit dem Charakter weitergehen soll.
      Ansonsten mag ich von den Charakteren bis jetzt auch am liebsten Jon und Arya. Ich kenne zwar die Serie wie gesagt gar nicht, aber irgendwie ist es gerade was die beiden Charaktere betrifft schon etwas vorhersehbar. Also jetzt nicht die Handlung aus diesem Buch, aber auf welches große ganze das hinaus laufen könnte bezüglich Jons ungeklärter Herkunft etc. hab ich da schon meine Spekulationen. Aber ich habe auch gehört, dass es in der Serie wohl immer wieder sehr unerwartete Wendungen gibt und G.G. Martin wohl auch nicht zimperlich mit lieb gewonnenen Charakteren ist. Von daher bin ich gespannt und hoffe, dass es dann doch nicht allzu vorhersehbar wird.

      Catelyn mag ich auch noch nicht so. Ich fand sie sehr kühl.
      Bei Daenerys Handlungsstrang bin ich tatsächlich auch gespannt, wie die Ehe laufen wird. Ich hatte ja gedacht die Hochzeitsnacht wird das totale Fiasko.

      Löschen
    10. Leider hinke ich mit dem Lesen etwas her. Aber nachdem Abschnitt will ich es nur noch durchsuchten!
      Am Samstag war ich kurz davor mir die erste Staffel auf DVD zu kaufen, aber ich warte damit, bis ich die ersten beiden Teile gelesen habe.
      Oh Bran. Ich habe soo gelitten.
      Ich hatte bei der letzten Szene echt Spaß. Mir gefällt es total, dass die beiden Stark Schwestern so unterschiedlich sind.
      Ich bin echt gespannt wie es mit Daenery weitergeht. Und ihren Bruder, dessen Namen ich schon wieder vergessen habe.
      Die Schattenwölfe sind so toll und genauso unterschiedlich wie die verschiedenen Charaktere. Herrlich.

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ich werde die folgenden Abschnitte im stillen lesen (müssen), da ich die nächsten drei Tage unterwegs bin. Meld mich danach direkt zu Wort :3

      Löschen
    2. Oki doki :)
      Zu Abschnitt 3 habe ich mir bisher am wenigsten Notizen gemacht. Ganz schrecklich die Konsequenzen, die Ayras Kampf mit Joffrey mit sich bringt. So eine Weichwurst sagen wir im Osten :P Eigentlich bin ich nicht so betroffen, wenn es um tierisches Leid geht, aber hier, HOLLA, ich habe ganz schön geschluckt. Grandios finde ich, wie der Autor die sehr innigen Beziehungen zwischen den Stark-Kindern und den Schattenwölfen rüberbringt. Ich hoffe Sansa wird Trost finden (ja, da tat sie mir leid) und ich hoffe Nymeria wird wieder auftauchen (mit Steinen nach ihr geschmissen *mein Herz weint :(

      Freude, dass Bran wieder aufwacht und ich hoffe nicht auf Gedächtnisverlust oder ähnliches, sondern dass er das Ding zwischen Jaime und Cersei aufdeckt!

      Mit Jon bin ich wirklich gern auf der Mauer. Sowohl Tyrion, als auch der Schmied versuchen ihm mit Worten seine Situation klarzumachen. Zu ihm passt es auch nicht einen STARK raushängen zu lassen. Gespannt bin ich, ob Tyrion wirklich beschuldigt wird, wegen der Bran-Sache :(

      Ayra darf kämpfen und ich ahne, sie wird kämpfen!!! ;)

      Löschen
    3. Zu diesem Abschnitt habe ich mir auch nicht so viel notiert - was mir aber gefällt ist die Stimmung, die düstere Atmosphäre; das hat Herr Martin wirklcih gut hinbekommen. Toll fand ich auch die Beschreibung, als Bran aufgewacht ist - das fand ich sehr kreativ und interessant. Bin auch schon gespannt, ob er sich an alles erinnern kann und ob er dann auch reden wird.
      Jon ist mir immer noch sehr fremd - ich weiß gar nciht, woran das liegt. Auch Arya - obwohl ist sie als Charakter sehr interessant finde - ist mir nicht wirklich nahe. Morgen werde ich wohl mal einen längeren Abschnitt in einem Stück lesen - vielleicht kommt es dann.

      Löschen
    4. @Sabine: Die Stimmung passt wirklich. Ich bin am Ende des Buches gespannt, ob du mit irgendeinem Charakter warm wirst. Mit Jon und Ayra wurde ich aufgrund ihrer "Außenseiterrolle" sofort warm und das hält sich bisher auch konstant, freue mich immer wieder auf ihre Parts.

      Löschen
    5. Die Schattenwölfe sind wirklich immer so ein besonderes i-Tüpfelchen in den Geschichten! Kenn keinen, der ihnen abgeneigt ist :3

      @Joffrey
      Naja... Weichei und schlimm, wenn man weiß wohin das alles noch führt :/

      @mother of the dragons
      Ich denke mal, dass die liebe Andrea in ihr eine Lieblingsfigur finden wird :3
      Ich find sie einfach nur großartig!

      Löschen
    6. @Christin: Ich bin sehr gespannt auf deine Voraussagen zwecks Lieblingsfigur :)

      Löschen
    7. Ich bin nun auch endlich mal fertig mit dem Abschnitt.

      Das heftigste hier war für mich das Töten von Lady. Oh nein wie grausam, an der Stelle hat mir echt das Herz geblutet und ich war ganz froh, dass das nicht noch ausführlicher in allen Details beschrieben worden ist. Ich hoffe die anderen Schattenwölfe erleiden nicht ein ähnliches Schicksal. Ich find die auch toll. Ich liebe Wölfe als Tiere eh abgöttisch und hier finde es echt toll gemacht wie unterschiedlich diese auch sind und wie sie zu "ihrem" jeweiligen Besitzerkind passen.

      Ansonsten finde ich die Geschichte schon weiterhin sehr interessant. Mit Hilfe von Stammbäumen aus dem Netz etc. bin ich mitlerweile auch ganz gut durchgestiegen bei der stetig wachsenden Zahl von Charakteren.

      Aber ich muss gestehen, dass ich die einzelnen Kapitel auch etwas langatmig und ausschweifend finde. Und bei einem Hörbuch habe ich da normalerweise nicht so schnell dieses Gefühl, wie wenn ich ein Buch lese. Das ist wohl auch der Grund, warum ich so langsam vorwärts komme. Mich interessiert schon wie es weiter geht, aber da alles irgendwie so in die Länge gezogen ist, hae ich noch nicht so den Drang in jeder freien Minute weiter hören zu müssen.

      Ansonsten finde ich das Hörbuch und den Sprecher aber klasse. Der bringt die Atmosphäre richtig gut rüber und ich werde was diese Reihe betrifft auch definitiv bei diesem Medium bleiben.
      Ich habe heute übrigens Staffel 1 und 2 der Serie erstanden. Ich werde die 1. Staffel aber dann erst schauen, wenn ich mit den ersten beiden deutschen Büchern durch bin.

      Löschen
    8. @Julia: du bist also schon bestens vorbereitet ;)
      Dann sollte zeitnah jeder über ein Datum für Band 2 nachdenken.

      Hätte bei den "Hörbuch-Schwierigkeiten" allerdings nicht gedacht, dass du bei dem Medium bleibst. Allein aufgrund des Registers hinten und der Karten bleibe ich bei der Reihe dem Buch treu.

      Löschen
    9. Also ich find die Kapitel nicht langatmig. Gesteh aber, dass ich de Passagen um Ned, nicht so gern lese, da könnten die Intrigen und Verwandtschaften gern ma was kürzer sein :P

      Löschen
    10. @Julia (edit)
      Mein Kollege hat auch die Hörbücher gehört und mir immer davon vorgschwärmt, war auch kurz davor sie zu holen, aber hab mich dann doch für die Bücher entschieden :D

      Löschen
    11. Toller Abschnitt.
      Ich war so traurig als Ned Lady getötet hat.
      Jon und Ayra sind nach wie vor meine Lieblinge.
      Ich bin gespannt wie sich Bran entwickeln wird.
      Und Tyrion finde ich als Charakter ziemlich interessant.

      Löschen
    12. @Andrea
      Ich habe meine Hörbuch Schwierigkeiten ganz gut überwunden. Ich denke man brauchte hier einfach eine Weile um da rein zu kommen.
      Zum Glück gibts ja im Netz auch viele Stammbäume und Karten dazu. Jetzt habe ich die Charaktere ganz gut im Kopf und versuche neue immer gleich gedanklich einzusortieren.
      Das einzigste ist, dass ich nicht so oft Hörbuch höre wie lesen. Eigentlich meist dann in der Straßenbahn oder abends wenn meine Augen zu müde zum Lesen sind. Aber ansonsten mag ich das Hörbuch atmosphärisch sehr gern und die dicken Klopper würden leider gar nicht mehr in mein Bücherregal passen. Muss erstmal anbauen ;)

      Löschen
  5. Antworten
    1. Daenerys war endlich mal wieder da. Mir kommt sie seit der Hochzeit verändert vor. Selbstbewusster und bestimmter. Der Bruch mit ihrem Bruder. Respekt! Aber da kommt bestimmt noch die böse Retourekutsche :/ Nun ist sie 14 und schwanger. Da sie alle älter erscheinen und die Seriengucker auch meinen, dass sie in der Serie nicht "typisch 14" sind, bin ich gespannt. Aktuell schlägt mein Kopfkino da noch Purzelbäume. Auch wenn es um die Art des Sexes zwischen ihr und Drogo geht. Scheint einfach erwachsener.

      Irgendwie finde ich das Thema "wer war an Brans Tod Schuld" spannend. Vor allem, dass nun nicht Catelyn spekuliert, sondern auch Ned sich immer tiefer reinstürzt. Ob der Bastard von Robert noch eine Rolle spielen wird?
      Ich hoffe, dass Catelyn nichts überstürztes mit Tyrion vor hat :(

      Mein Pluspunkt in diesem Abschnitt sind die kleinen Geschichten von einzelnen Nebencharakteren, hier zB der neue auf der Mauer und der Bluthund. So trägt jeder etwas mit sich herum.

      Im Buch selbst: findet ihr euch eher im kühlen Norden oder im warmen Süden wohl? Ich tendiere deutlich zum Norden! <3

      Also mit den einzelnen Liebesgeschichten werde ich hier noch nicht warm bzw. ich erkenne sie nicht. Der Autor bleibt da doch sehr schwammig. Sansa und Joffrey? Oder zeigte sie nun auch Interesse an dem Ritter Ser Loras? Für mich kam Begeisterung rüber, aber dann ging der Autor weiter gar nicht drauf ein.

      Löschen
    2. @Andrea
      Ich gehör eindeutig zum Norden! Allein schon wegen der Charaktere, die von dort kommen ;)

      Zu den Liebesgeschichten - verfahr dich da nicht! Das ist nicht sooo relevant, wenn es wichtig wird, wirst du es zu spüren bekommen.

      Hach und es ist jetzt so schwer, dir nicht Details zu sagen @Andrea :X
      In Sachen Alter: Es ist MIttelalterzeit quasi - da galten eh andere Regeln, man starb schließlich auch viel früher (zumindest ist das bei Fantasy immer ein Grund, warum ich da nicht so pingelig bin, bei jungen Hüpfern, die in unsrer Gegenwart mit Smartphones vor den nächsten Laternenpfahl laufen ;) )

      Löschen
    3. Ok, dann lasse ich mich in der Hinsicht Liebe nicht so verwirren. Brauche es in diesem Geflecht absolut nicht. Aber gut zu wissen, dass er da wirklich nicht hinaus will ;)

      Blöd, wenn man schon mehr weiß ne :P
      Meine Omi würde nun sagen "Halt die Gusch" :D

      Zwecks dem Alter werde ich irgendwann klarkommen, dass es da einfach eine andere "Welt/ Zeit" ist. Übrigens tolles Beispiel mit dem Laternenpfahl :D

      Löschen
    4. Sorry Mädels, ich komme im Moment einfach nciht weiter im Buch. Und jetzt habe ich schon Sorge, nicht mehr zurechtzukommen, wenn ich weiterlese - aaargh. Aber ich werde es natürlich weiter versuchen. :-)

      Löschen
    5. Ich hatte auch 2 Tage ausgesetzt, aber hatte keinerlei Problem wieder reinzukommen. Story und Charaktere verankern sich in meinem Gehirn sehr gut :)

      Löschen
    6. So, ich bin mit dem Abschnitt durch.
      Ich mag das Buch noch immer sehr gerne und versinke gerne in der Geschichte. Ein wenig fehlt mor das spekulieren^^ doofe Serie xD vor allem könnte ich dir so viele Fragen beantworten^^
      Bisher weicht das Buch kaum von der Serie ab, obwohl die Geschichte un den Bluthund für mich neu war, oder ich sie vergessen habe. Ein pasr Details sind immer neu und ich bin auf weiteres gespannt ;)

      Löschen
    7. Ich muss auch sagen, dass die Charaktere alle viel älter auf mich wirken. Ich denke immer gar nicht daran, wie jung die eigentlich sein sollen und war dann ganz geschockt bei dem letzten Satz in Daenerys Kapitel, dass sie nun erst ihren 14 Namenstag hat und schwanger ist.

      Ich finde eigentlich beide Handlungsstränge, also sowohl Norden und Süden eigentlich ganz interessant. Obwohl mir weiterhin alles etwas in die Länge gestreckt wird. Dürfte also gern mal was richtiges passieren in Sachen in Intrigen und so.

      Ich bin froh die Serie noch nicht zu kennen. Ich glaub ich hätte sonst nicht die Motivation das Buch noch zu lesen. Ist bei Buchverfilmungen auch immer so. Aber schön zu wissen, dass die Serie das Buch anscheinend gut und ziemlich genau umsetzt.

      Löschen
    8. Julia - da bin ich völlig bei dir. Ich finde zwar die Atmosphäre im Buch toll - so düster und geheimnisvoll - aber mir fehlt auch etwas die Spannung. Vieles finde ich auch langatmig und weiß oft nicht, wo es hinlaufen soll. Und da bin ich jetzt nicht sicher, ob es an mir liegt, dass es einfach nicht der richtige Zeitpunkt für das Buch ist, oder ob es tatsächlihc so langatmig ist. Da ich ja eigentlich nur Leute kenne, die BUch und Serie grandios finden, zweifel ich echt, ob es nciht doch an mir und meiner derzeit nicht passenden Lesestimmung liegt - ich habe nämlich überhaupt keinen Drang in mir, weiterzulesen und auch keine Neugier, wie es weitergeht. :-(

      Löschen
    9. @Sabine
      Quäl dich nicht. Vllt ist jetzt wirklich nicht der richtige Zeitpunkt?! Ich muss auf Fantasie wirklich Lust haben und kann es nicht immer lesen. Vllt hast du jetzt gerade auch so einen Moment?
      Aber um dich zu beruhigen: Ich finde z.B. die Passagen um Ned meist etwas langatmig und fad. Ansonsten steckt ja jeder Charakter in den Kinderschuhen und muss sich erst entwickeln und das machen alle definitiv!

      Löschen
    10. Ich fühl mich im Norden wohler.
      Obwohl der Süden auch ganz interessant ist, aber noch bin ich damit nicht warm geworden.
      Daenery mag ich total. Ich denke sie wird noch ein sehr starker Charakter werden, da sie sich jetzt schon etwas in die Richtung entwickelt hat.
      Die Szenen auf der Mauer gefallen mir sehr gut. Ich glaube dass Samwell Tarley es nicht mehr als zu lange machen wird. Die Gschichte von ihm fand ich irgendwie sehr rührend. Mal was anderes als die ganzen Bad Ass Charaktere, die sich sonst so auf der Mauer tummeln.
      Tyrion find ich immer noch sehr spannend.

      Ich bin auch sehr froh, dass ich die Serie nicht kenne und ich muss mich auch erst mal daran gewöhnen, dass die Caraktere alle noch so jung sind. Aber ich glaube das wird sich mit der Zeit legen.

      Löschen
    11. Ich teile deine Meinung :) Auch ich bin fast froh, die Serie nicht zu kennen. Gerade bei Reihen würde mir die Kenntnis zur Serie glaub ich zu viel Vorwegnehmen. Bei Filmen ist es zwar auch so, aber hier kann man vllt schon für mehrere Staffeln erahnen, was passieren wird.

      Bei Tyrion und Sam gehe ich ganz bei dir mit :)

      Löschen
    12. @Andrea
      Ich kann dich beruhigen, bald wissen wir Seriengucker auch nicht unbedingt mehr wie ihr. Da sich nicht alles gleich entwickelt und Details geändert wurden. Aber es ist in Sachen - wer lebt länger oder kürzer - recht von Vorteil XD

      Löschen
  6. Antworten
    1. Sam ist da :D
      Da hat sich das Duo nun gefunden. Jon und Sam. Mal gucken, wie deren Geschichte sich im Buch entwickelt. Bisher ist ja alles recht nah beieinander. Also Serie und Buch.

      Und the hound kommt nun auch mal "richtig" zu Wort. Der Fiesling. Ein kleiner Ekelbrocken, aber so einen muss wohl jedes Buch haben. Obwohls ja hier genügend Ekelwesen gibt.
      Schlimm wie verdorben manche Charaktere sind und anderen eins reinwürgen wollen.

      Sansa ist hier für mich zu banal. Auch wenn ihre Handlung genauso wichtig ist, wie der Rest und ich bei ihrer unterwürfigen Art immer gedanklich das Würgen bekommen >.<

      Wen hatten wir noch? Littlefinger, wie er leibt und lebt. Tyrion, der nun an den Pranger gerät. und natrülich Catalyn, die ihre Karten ausspielt, gemein - gemein - aber berechtigt. Ob sich Tyrion da wieder rauswinden kann, mit seinem frechen Mundwerk ;)

      Löschen
    2. Sam kam bei mir schon in Abschnitt 4 vor ;) Aber wer weiß, wie das im Englischen gehandhabt wurde. Das Duo mochte ich auch sofort ;) Freue mich auf mehr! Habe allerdings schon mal die letzten Kapitel angeschaut und Jon taucht nicht mehr auf :(

      Das Ding zw Tyrion und Catelyn finde ich recht interessant. Bin gespannt, wie ihr "seltsames" Schwesterherz reagiert darauf, dass Catelyn ihr den Feind ins Haus geholt hat. Nach dem Abschnitt bin ich sehr gespannt auf die bildliche Umsetzung in der Serie. Catelyn Aufstieg zu ihrer Schwester war schon toll. Mir taten die Beine nur vom Lesen weh :D :D :D

      Ich weiß, dass du es wahrscheinlich schon weißt, aber wen hat Ayra da belauscht in dem Verlies? Und was waren das für Ungeheuer. Es waren nun Schädel ne? Oder hat sich da wirklich was bewegt? :D *helft mir auf die Sprünge

      Vorfreudig werde ich mich nun dem letzten Abschnitt widmen. Mal schauen, ob mein Freund mich in Ruhe lesen lässt :P Hoffentlich tritt Ned mit Töchtern noch dem Heimweg an :)

      Löschen
    3. Ja, aber da wurde Sam nur am Rande erwähnt, hier geht man ordentlich auf ihn ein @Sam

      @Arya
      Also einer wird hier dingens sein - hach, der Glatzkopf, der Eunuch, fällt grad der Name nicht ein. Weil goldene Ringe erwähnt wurden, war glaube er. Der ist ja was link. Und der Rest war Fantasie, lebende Skelette gibts in dem Sinne in der Serie nicht :P

      Löschen
    4. Ich würde auch gerne wissen wen Arya beluscht hat.
      Ich finde es hefrig, dass Lysa ihren 6jährigen? Sohn nich stillt.
      Ich mochte Mya Stein und wie sie Catelyn zu ihrer Schwester gebracht hat.
      Hoffentlich kann ich es heute beenden. :D

      Löschen
  7. Antworten
    1. So. Durch. Junge, junge, nun gehts endlich los mit den Intrigen und den wahren Gesichtern. Im nächsten Band wird ne Menge Blut fließen...

      Lysa und ihr Sohn sind wirklich genauso, wie man sie aus der Serie kennt. Ich weiß immer noch nicht, ob ich Mitleid oder Abscheu mit der Schwester von Catelyn empfinden soll?
      Ned hat sich ja quasi schon ins Aus geschossen :/ Mal schauen, wie lange die restlichen Starks sich noch so tapfer geben und stolz auf ihren Namen sind.
      Die Lannisters sind aber auch ein fieses Trüppchen >.<

      Löschen
    2. Ich habe es gestern beendet :)
      Und ich freue mich, mit euch den Start der Reihe gemacht zu haben. Ein Wow-Erlebnis ist es noch nicht, aber ich bin neugierig und ein wenig auch fasziniert. Zum einen vom Schreibstil des Autors und zum anderen von der Welt, die er erschaffen hat. Der Norden, die Mauer und auch zum Schluss die Burg Hohenehr haben mich schon mächtig beeindrucken können und auf diese 3 Punkte freue ich mich vorerst am meisten in der Serie :)
      In Hinsicht der Charaktere liegen bisher Jon und Ayra vorne. Dany kann noch nachziehen. Die 3 kamen mir in Band 1 einfach zu kurz. Ned stand absolut im Mittelpunkt. Wissen die Vorkenntnishabenden schon, ob das so weitergeht? :P

      Lysa und Sohn. Ich finde es erschreckend. Für mich das komplette Gegenteil zu Catelyn.

      Band 2 werde ich mir nächsten Monat zu legen und wenn alle durch sind, können wir über ein neues Datum reden. Bin gespannt auf die Vorschläge. Einiges an LR ist ja schon geplant.
      @Christin: nur am Rande. Müssen noch ein Datum für Angela Marson 2 finden. Habe unter der LR mal nen Anstoß gesetzt ;) Ende Februar wäre super (habe Urlaub) ^^

      Löschen
    3. @Andrea
      "ob es so weiter geht?" Tjoa, das dürfen wir dir leider nicht sagen ;) Spoiler und so. Aber da der dt Band ja quasi ein Schnitt im ersten Originalband ist, kann ich sehr gut verstehen, dass da bei denen, die noch nicht die Serie kennen, so ein lala-Erlebnis grad hochkommt. Es ist nix Ganzes und nix Halbes. Ich werd die Tage schon weiterlesen und nicht warten. Aber die LR gern besuchen kommen :P

      @Marson
      Ende Februar können wir ins Auge fassen. Ich sag Sven dann mal Bescheid ;)

      Löschen
    4. Super! zwecks Sven. Ab Band 3 sind wir dann ne große Gruppe. Ich glaube Uwe wollte bei Band 2 noch mitlesen.

      @Christin: Wegen Band 2. Mein Vorschlag wäre fast auch, dass jeder Band 2 alleine liest und Band 3 dann April, Mai. Da die Planungen so weit stehen und viele sich einfach nicht übernehmen wollen. Bis April kann ich nur nicht mit Band 2 warten. Mal schauen, was die anderen sagen, wenn sie am Ende angelangt sind :)

      Löschen
  8. Hab es gestern nun auch endlich beendet. Sorry ich hatte gar nichts mehr geschrieben. Ich dachte es gab nur 5 Abschnitte und habe nun gleich bis zu Ende gehört.

    Also ich fand die entworfenen Charaktere und die Welt auch gelungen und ich bin froh, dass ich dann nach einem Viertel doch ganz gut rein gekommen bin mit den ganzen Namen etc. Aber mir hat einfach noch etwas die Spannung gefehlt und ich empfand es alles ziemlich in die Länge gezogen. Stimmt besonders bei Ned da gebe ich euch recht. Aber ich vermute und hoffe mal dass das bald anders wird. Bei so einer langen Reihe muss ja auch erstmal eine Grundlage geschaffen werden und alles ordentlich eingeführt werden. Ich vermute auch, dass es daran liegt das das deutsche Buch quasi in der Mitte abbricht. Ich finde das auch total doof, dass man das immer in 2 Bände aufteilen muss, denn ich denke im 2. Teil des englischen Bandes (also im 2. deutschen) passiert dann mehr und es gibt zum Ende hin sicher auch einen richtigen Showdown. Das hat mir halt hier gefehlt.

    Von den Charakteren mochte ich auch Jon und Ayra bis zum Schluss am Liebsten.

    Ich würde ja gern die Serie gucken, aber wenn ich das richtig erstanden habe ist Staffel 1 gleich dem deutschen Band 1 und 2, oder?

    @Andrea Ich bin diesen Monat dann sowieso auf mit meiner Tochter auf Kur und hab da nur beschränktes Internet. Von daher ist es mit einer Leserunde im Februar/Anfang März bei mir eh schlecht. So April oder Mai wäre ich aber wieder mit dabei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Julia: unter dem Punkt OFF-Topic" haben Sabine und ich den Vorschlag, dass Band 2 jeder allein hört bzw. liest. Danach wird wohl jeder die 1. Staffel der Serie suchten, wer sie noch nicht kennt und zu Band 3 (ab 1.4.) lesen wir uns wieder. Ich bekomme im Februar/ März einfach keine LR mehr unter :(

      Und dann mein Vorschlag, dass man zb Band 3 und 4 zb im April und Mai liest und dann 1- 2 Monate Pause und Juli und August dann Band 5 und 6. Irgendwie gehören sie ja doch zusammen. Sagt ganz offen eure Meinungen :)

      Löschen
    2. Ich werde wohl erst mal eine Pause machen und dann bei den kommenden Leserunden nicht mit dabei sein. Andrea - magst du die Leserunden dann auf deinem Blog führen?

      Löschen
    3. Wenn überhaupt weiteres Interesse an den LR besteht ja, ansonsten liest jeder alleine weiter.

      Löschen
  9. Hallo ihr Lieben.
    Ich habe eine kurze organisatorische Frage :)

    Sabine hat die Reihe ja an mich abgegeben und der Plan war, dass jeder der weiterlesen möchte, Band 2 alleine liest und am 1.4. sollte die nächste Runde zu Band 3 bei mir starten. Mich interessiert nun nochmal wer überhaupt weiter an der Reihe dran bleiben wollte? Wie weit diejenigen mit Band 2 sind (ich habe nämlich auch noch nicht angefangen, kann es aber bis zum 1.4. schaffen)? Und ob weiterhin Interesse an Band 3 am 1.4. besteht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich han mit band 2 auch noch nicht angefangen :l bis zum 01.04. Wäre es sogar schwierig es zu schaffen. Wir könntem ja mit band 2 weiter machen, wenn es bei den andern auxh so ist^^

      Löschen
    2. Das wäre im Großen und Ganzen meine Frage gewesen 😊 Schauen wir mal.

      Löschen
    3. Also ich werde nciht weiterlesen - im Moment reizt mich die Reihe leider nicht. :-(

      Löschen

Kommentare: