[Wochenrückblick] KW 43/2016


...auf die Woche vom 23.10. - 29.10.2016

Der Herbst zeigt sich hier am Wochenende von seiner schönsten Seite, deshalb kommt mein Wochenrückblick auch erst jetzt online. Und ich will auch jetzt gleich noch die vielleicht letzten Sonnenstrahlen des Jahres nutzen, um ein wenig rauszugehen. Aber zuvor erzähle ich noch, was ich diese Woche gelesen habe.

Beendet


Eigentlich hat mich die Idee zu Gina Mayers "Die Protestantin" total angesprochen und auch das Leben Theodor Fliedners in Kaiserswerth fand ich sehr interessant, leider aber hat die Geschichte jedoch gehörige Längen, die mich immer wieder davon abgehalten haben, das Buch zügig weiterzulesen. Dabei hat mir der Schreibstil eigentlich gut gefallen, aber es gab immer wieder Passagen, in denen einfach nicht viel passierte. Schade eigentlich - trotzdem werde ich die Autorin im Auge behalten. Diesem Buch habe ich 3,5 von 5 Sternen gegeben.

Ein kleines Highlight war dagegen "Geheime Tochter" von Shilpi Somaya Gowda - zwei wunderschöne Familiengeschichten, die erst parallel erzählt werden, dann aber doch ineinandergreifen. Die eine Familie lebt in Indien und muss die Tochter zur Adoption freigeben, die andere Familie lebt in den USA und adoptiert genau diese Tochter. In beiden Erzählsträngen habe ich mich wohl gefühlt und bin richtig in den Geschichten - so unterschiedlich sie auch waren - versunken. Nur das Ende war mir ein wenig zu "rund" - trotzdem eine Empfehlung von mir für dieses Hörbuch!

"Das Weihnachtsdorf" von Petra Durst-Benning ist eine schöne Geschichte für zwischendurch. Leichter wird es sein, wenn man den ersten Band der Maierhofen-Reihe auch gelesen hat, denn man trift alle lieb gewonnenen Charaktere wieder; richtig vorgestellt werden sie aber nicht. Das Buch macht beim Lesen richtig weihnachtliche Stimmung - deshalb überlege ich schon, es im Dezember noch mal zu lesen. :-)


Neu angefangen


John Boynes "Der freundliche Mr. Crippen" überzeugt mich leider gar nicht. Sehr langatmig wird die Geschichtete des tatsächlich gelebten Mr. Crippens erzählt, der seine Frau umgebracht hat. Eigentlich ja ein spannender Plot, aber bis weit über die Hälfte hinweg passiert irgendwie nicht viel ...

Wie ich zu diesem Hörbuch gekommen bin, weiß ich gar nicht, aber mir gefällt "Unterm Rad" von Hermann Hesse ausgesprochen gut. Wir haben es mal in der Schule gelesen, aber daran kann ich mich nicht erinnern - aber bis jetzt hat mich die Geschichte gepackt; mal schauen, was noch kommt, im Moment bin ich noch ganz am Anfang,


Neu eingezogen

Mein SuB atmet mal wieder auf - diese Woche ist bei mir kein Buch angekommen. Aber es sind noch zwei im Orbit - ich hoffe, die kommen dann jetzt nächste Woche ...


Blogposts der letzten Woche

Das sind die Rezensionen, die ich diese Woche hochgeladen habe:
"Ich finde dich" von Harlan Coben
"Das Mädchen, das den Himmel berührte" von Luca Di Fulvio
"Winterblüte" von Corina Bomann

Und das waren die Wochenaktionen:
Montagsfrage: "Was macht dich zum Bücherwurm?"

Hier findest du meinen letzten Wochenrückblick:
Wochenrückblick KW 42/2016

So - das war es auch schon wieder. Ich gehe jetzt noch raus - die Sonne scheint und bei diesem Wetter finde ich Waldspaziergänge immer besonders schön! Einen schönen Restsonntag - bis bald!

                                                                          Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Genieße die Sonne - bei uns regnet es die ganze Zeit :( Naja, dafür hat man mehr gefühlte Lesezeit ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sabine,
    da bin ich endlich mal wieder :)
    Und direkt ist wieder ein Hörbuch auf meinen Merkzettel gewandet. "Geheime Tochter" klingt wirklich toll!
    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Geheime Tochter" kann ich mir gut vorstellen, dass es dir gefällt!

      LG Sabine

      Löschen

Kommentare: