[Wochenrückblick] KW 33/2016


...auf die Woche vom 14.8. - 20.8.2016

Heute kommt mein Wochenrückblick schon mal was früher, da ich noch viel vor habe heute - aber nur schöne Dinge, keine Sorge! Jetzt ist es nur noch eine Woche bis zu meinem langersehnten Urlaub - und auch wenn ich nicht wegfahre, freue ich mich doch sehr! Hoffentlich wird das Wetter gut - zumindest trocken, dann bin ich schon zufrieden. .-)

Beendet



"Die Schattenschrift" von Dana Carpenter hat mir ja ein wenig Kopfzerbrechen gemacht - nicht, dass das Buch schlecht ist, aber ich habe mich mit der Mischung aus Fantasy und historischem Roman doch etwas schwer getan. Dafür aber waren Schreibstil und Atmosphäre toll - mehr gibt es dazu in meiner Rezi, die du hier findest. 

Etwas enttäuscht hat mich Maeve Binchy mit ihrem Roman "Straße ins Glück" - denn eigentlich ist es kein Roman, sondern eher eine Kurzgeschichtensammlung. Jedes Kapitel erzählt die Geschichte neuer Figuren und eine Verbindung zwischen den ganzen Figuren gibt es so gut wie gar nicht. Schade - aber dafür hat die Autorin wieder Ideenreichtum bewiesen, denn jede einzelne Geschichte für sich war gut. Aber als Roman hat es leider nicht funktioniert.

"Die Ketzerbraut" von Iny Lorentz war nett - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Man konnte der Geschichte gut folgen, sie bot wenig Überraschungen, hat mich aber gut unterhalten. Für mich ein netter historischer Roman für zwischendurch.

Auch Michel Bussis neues Buch "Das verlorene Kind" hat mich etwas enttäuscht. Bisher mochte ich seine Bücher - vor allem, weil sie spannend waren und zu überraschen wussten. Bei diesem fand ich die Geschichte in der ersten Hälfte eher langatmig, dann wurde es zwar spannend, der ganze Plot aber war mir einfach zu konstruiert und nicht glaubwürdig. Schade - das Buch liest sich zwar gut, aber überzeugt hat es mich nicht. 3 von 5 Sternen habe ich vergeben.

Gestern Abend habe ich noch "Ein Zimmer über dem Meer" von Dana Paul (alias Corina Bomann) beendet. Ein schöner Roman mit einer traurig-melancholisch Grundstimmung, der mir aber dennoch ein gutes Gefühl im Bauch gemacht hat. Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen und wie so oft hat mir die im Jahre 1815 besser gefallen als die der Gegenwart. Ich mochte hier einfach die Protagonistin sehr - und nun bin ich gespannt, ob es von Dana Paul weitere Bücher geben wird. 

Neu angefangen

Nachdem ich bei der lieben Nicole vom Blog "Zeit für neue Genres" eine Rezi zu "Der alte Mann und das Meer" gelesen hat und sie in mir das Gefühl geweckt hat, dass ich seinerzeit beim lesen der Novelle auch hatte, habe ich kurzerhand zum Hörbuch gegriffen. Und es ist toll - gelesen von Christian Brückner (der Synchronstimme von Robert de Niro), tauche ich völlig ab in der Welt und den Gedanken des Fischers Santiago. Es ist natürlich nur ein kurzes Hörvergnügen - aber ich kann das Hörbuch bis jetzt sehr empfehlen!

Was ich als nächstes lesen werde, weiß ich noch nicht. Ich warte noch auf ein Leserundenbuch von Silvia Stolzenburg, das ich bei Lovelybooks gewonnen habe - das hätte ich gerne bis zur nächsten Leserunde am kommenden Wochenende eingeschoben. Mmh. Man schauen, da werde ich mich wohl spontan entscheiden, was ich als nächstes lese. 

Neu eingezogen

Zwei Bücher snd diese Woche bei mir eingetrudelt - einmal das oben schon erwähnte (und auch schon gelesene) "Ein Zimmer über dem Meer" von Dana Paul und "Das Buch vom Meer" von Morten A. Stroksnes - beides Bücher, in denen das Meer eine Rolle spielt. Für mcih ist das ein gutes Omen!

Blogposts der letzten Woche

Das sind die Rezensionen, die ich diese Woche hochgeladen habe:
"Die Schattenschrift" von Dana Carpenter
"Die Wahrheit meines Vaters" von Jodi Picoult
"Das Jesus-Video" von Andreas Eschbach

Und das die wöchentlichen Aktionen:
Montagsfrage: "Welches Buch hat dich zuletzt so richtig enttäsuscht und warum?"
Top Ten Thursday: "Wenn du nur 10 Bücher behalten dürftest - welche wären es?"

Hier findest du meinen letzten Wochenrückblick:
Wochenrückblick KW 32/2016

Und das gab es auch noch:
Leserundenvorschau

Und jetzt geht es wieder raus auf den Balkon - "Schattwald" weiterlesen und beenden. :-) Schönes Wochenende!


                                                                          Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Maeve Binchy? Du bist die Erste, bei der ich ein Buch der Autorin sehe. :D
    Ich habe vor meiner Rezensionszeit schon 'Cathys Traum' gelesen - deshalb steht es auf meiner nochmal-Leseliste. ;) Und Wege des Herzens hat eine Kurzmeinung von mir - Rezension kann man das nicht nennen. xD Und 'Herzenskind' schlummert auf meinem Kobo - das möchte ich schon seit Jahren lesen. (hab es aber erst seit Kurzem ;)) Ich mag ihren Schreibstil total. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maeve Binchy hat tolle Romane geschrieben - ich kann da normalerweise immer total abtauchen und abschalten. Dieser hat mri leider nciht so gefallen, weil es eben kein Roman war, sondern eher eine Aneinanderreihung von Kurzgeschichten.
      "Echo vergangener Tage" und "Im Kreis der Freunde" liegen noch auf meinem SuB - kennst du diese Bücher?

      LG Sabine

      Löschen
  2. Hallo Sabine!
    Oh, der neue Bussi hat bei dir nocht so gut abgeschnitten. Er ist auch bei mir eingetrudelt und wird aber erst fürhestens in einer Woche gelesen. Die kommende Woche habe ich nämlich Urlaub und da wird gelesen, was das Zeug hält. Ich habe allerdings noch drei Büchereibücher hier, die nach meinem Urlaub ablaufen und dann freue ich mich schon die ganze Zeit auf Andreas Grubers neuen Thriller, den ich heute oder morgen beginnen will. Zuerst werde ich aber das Buch, das ich gestern begonnen habe, beenden. Es ist ziemlich emotional und ich habe schon etwas Bammel vom Ende....
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich mal gespannt, wie dir der neue Bussi gefallen wird - mir war das lles zu konstruiert. Ich habe eben die Rezi dazu geschrieben - oh man, das war schwierig.

      Oh - das klingt bei dir ja richtig nach Lesestreß! Aber mit Urlaub lässt sich das alles meistern! ;-) Schöne Urlaubstage mit hoffentlich viel Sonne!

      LG Sabine

      Löschen

Kommentare: