[Wochenrückblick] KW 30/2016


...auf die Woche vom 24.7. - 30.7.2016

So langsam kann auch ich den Countdown bis zum Urlaub beginnen - aber ein paar Wochen sind es dann doch noch. Gestern habe ich alte Urlaubsvideos gesehen und bin doch ein bisschen wehmütig geworden - aber lange dauert es nicht mehr und bis dahin werde ich mir die Zeit mit schönen Büchern versüßen! 

Beendet



"Die Rose der Welt" von Peter Prange habe ich noch letztes Wochenende beendet und diese Geschichte runde um die Pariser Universität und den studentischen Aufständen dort im Mittelalter hat mich wirklich gut unterhalten. Es ist zwar nicht das beste Buch des Autors, dennoch aber ein gelungener Abenteuer-Roman zum Abtauchen. 4 von 5 Sternen habe ich vergeben. 

Der dritte Teil der East-Coast-Reihe "Träume wie Sand und Meer" von Beatriz Williams wird erst am 22.8.16 erscheinen - ich durfte es bereits vorablesen, darf aber hier noch nichts zu dem Buch sagen. Vielleicht nur soviel - ich fand den Schreibstil und die Erzählweise ähnlich wie im ersten Band - es braucht einfach ein bisschen, um in Fahrt zu kommen...

Richtig toll war dagegen war "Der Pirat" von Mac P. Lorne - ein Buch, in dem Sir Francis Drake im Mittelpunkt der Geschichte steht. Das Buch ist spannend und informativ und ist eine gelungene Mischung aus Abenteuer, Historie, Intrigen, Schlachten und Seefahrten - und ein bisschen Liebe fehlt auch nicht. Sehr zu empfehlen - und nicht nur Historienfans! Meine Rezi wird morgen online gehen.

"Stimmen" von Ursula Poznanski ist der dritte Teil der Krimi-Reihe um die Ermittlerin Beatrice Kaspary und auch dieser Teil ist wieder sehr gut gelungen. Diesmal müssen Morde aufgeklärt werden, die in eine Psychiatrie passieren - und hier sind die Ermittlungen mit den psychisch Kranken eine besondere Herausforderung. Sehr interessant, mit stetig steigender Spannung und einer Auflösung, die ich überraschend und schlüssig fand. 4,5 von 5 Sternen. 

Neu angefangen


Ich habe sehr positive Rezensionen zu "Stellas Traum" von Annette Hohberg gelesen - und bisher gefällt mir das Buch auch richtig gut. Ein toller, atmosphärischer Schreibstil, ein interessanter Plot und eine subtile Spannung, weil sich immer wieder kleine Geheimnisse lüften - ich habe jetzt die Hälfte gelesen und finde es wirklcih toll!

Auch von "Stimmen" von John Williams habe ich schon viel Gutes gehört - und auch wenn es ganz anders ist als erwartet, gefällt es mir bisher sehr gut. Die Geschichte ist sehr unaufgeregt, wirkt aber durch ihre Eindringlichkeit und durch den nicht immer im positiven Sinne aufopferungsvollen Protagonisten. Und natürlich gefällt mir auch die Stimme von Burghard Klaußner wieder sehr gut.

Neu eingezogen

Ertauscht und diese Woche angekommen ist bei mir "Die Stunde der Liebenden" von Lucy Foly, dazu sind noch zwei Leserundenbücher für August bei mir eingezogen: "Schattwald" von Barbara Dribbusch und "Das Geheimnis von Carlisle" von Lesley Pearse.  Zum Glück werden die beiden letzten Bücher ja rasch gelesen werden und nicht lange auf meinem SuB verharren müssen. :-)

Blogposts der letzten Woche

Das sind die Rezensionen, die ich diese Woche hochgeladen habe:
"Der Richter und sein Henker" von Friedrich Dürrenmatt
"Weil sie das Leben liebten" von Charlotte Roth
"Das Geheimnis von Benwick Castle" von Rob Reef

Und das die wöchentlichen Aktionen:
Montagsfrage: "Hat sich dein Leseverhalten durch die fortschreitende Digitalisierung verändert?"
Top Ten Thursday: "10 Bücher, die zum Sommer passen"

Hier findest du meinen letzten Wochenrückblick:
Wochenrückblick KW 29/2016

Und das gab es auch noch:
"The indimidating TBR Pile TAG"

Morgen wird es dann meinen Monatsrückblick geben - hab' ein schönes Wochenende, bis bald!


                                                                          Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare: