[Gemeinsam Lesen] Teresa Simon - "Die Holunderschwestern"



"Gemeinsam Lesen" ist eine tolle Aktion, in der das jeweils aktuell gelesene Buch anhand kurzer Fragen vorgestellt wird - so lernt man nicht nur immer wieder neue Bücher, sondern auch andere Blogs kennen. 

Organisiert wird die Aktion auf dem Blog "Schlunzenbücher" - wenn du mitmachen möchtest, schau doch einfach mal dort vorbei. 



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Die Holunderschwestern" von Teresa Simon und bin auf Seite 140.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Gut, dann reden eben wir." (Seite 140).

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Es ist schön - genau das Richtige für zwischendurch, weil es locker und leicht zu lesen ist. Es gibt ein Geheimnis, das gelüftet werden will und zwei Zeitebenen, zwischen denen die Geschichte hin und her springt. Die Charaktere sind erfrischend und sympathisch und die Seiten fliegen rasch dahin - was will ich mehr?

Zum Inhalt:
"München 1918. Die junge Fanny – Franziska – sitzt im Zug nach München und will der Provinz entfliehen. Ihre sensible Zwillingsschwester Friederike musste sie zurücklassen. Als die reiche Witwe Dora mit ihren beiden Kindern zusteigt, ahnt Fanny noch nicht, dass ein tragisches Schicksal seinen Anfang nimmt. München 2015. Katharina erhält einen Brief aus London: In einem Archiv wurden Tagebücher ihrer Urgroßmutter Franziska gefunden. Katharina wird neugierig. Wie kommt es, dass die Aufzeichnungen ihrer Urgroßmutter, einer einfachen Köchin, in London verwahrt werden?" (Quelle: Heyne-Verlag)

4. Welches deiner bisherigen Bücher wich von der Handlung oder der Erwartung bisher am meisten vom Klappentext ab?
Da fällt mir ganz spontan "Die Eifelgräfin" von Petra Schier ein - vom Klappentext her hätte man einen historischen Roman erwartet, der Abenteuer und Geheimnisse bietet, letztlich hat sich im Buch dann aber eine historische Liebesgeschichte versteckt. Ich habe mich darüber auch mit der Autorin unterhalten - si8e hat mich total verstanden und das bei Erscheinen des Buches auch schon beim Verlag angesprochen, geändert wurde aber leider nichts. Schade - denn so bekommt ein Buch unter Umständen auch schon mal schlechtere Bewertungen, bloß weil die Erwartungen durch den Klappentext ganz andere waren.                                                     
                                                                                                                     Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    dein Buch hört sich auch interessant an.

    Meinen Beitrag gibt's hier. Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen.

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sabine,
    meine Erwartungen hat leider "Die Seiten der Welt" überhaupt nicht erfüllt.
    Auch wenn ich anfangs so begeistert von dem Klappentecxt war. hat mich das Buch leider nicht überzeugen können :(
    Dein aktuelles Buch habe ich schon mal gesehen, aber kenne es leider nicht.

    ♥ Hier ist mein heutiger Beitrag ♥

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Sabine :)

    Heute sind se alle fleißig in der Zeit unterwegs, bisher fast ausschließlich historisch angehauchte Romane, die ich hier sehe :) Sehr fein!

    Für Frage 4 habe ich den ersten Donna Leon-Krimi aufgelistet, der hat wirklich nichts vom KLappentext eingehalten und war sehr sehr sehr langweilig - also alles was, wein Krimi nicht sein sollte.

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fange gerade erst an mit meiner Runde - aber da muss ich mal genau schauen, denn historische Romane lese ich ja gerne. :-)

      Von Donna Leon habe ich mal vor Jahr(zehnten) ein Buch gelesen und fand das schon langweilig ... Daher habe ich danach niechts mehr aus der Reihe gelesen.

      LG Sabine

      Löschen
  4. Hey :)

    Ich finde es auch immer schade und echt enttäuschend, wenn der das Buch nicht mit dem Klappentext zusammenpasst. So fühlt man sich dann immer leicht ein wenig betrogen.

    Liebe Grüße
    Jenny♥
    Mein Beitrag♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - und falsche Erwartungen können einem ein Buch echt vermiesen. :-(

      LG Sabine

      Löschen
  5. Huhu,

    das ist wirklich schade. Gerade auch, wenn man gerade wegen der Liebesgeschichte das Buch ausgesucht hat und dann ist da nicht mal was davon drin. Das wäre für mich auch nichts.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/07/12/gemeinsamlesen-43-lying-game-gerade-ausgelesen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es eher umgekehrt - ich hatte das Buch wegen des Geheimnisses ausgewählt - und war enttäuscht, eine Liebesgeschichte erhalten zu haben. :-(

      LG Sabine

      Löschen
  6. hey,

    das Buch ist mir jetzt auch schon ein paar Mal aufgefallen und bin gespannt auf deine Meinung. Deswegen bin ich gleich mal als Leserin geblieben :)
    Mein Beitrag heute: http://vanessasbibliothek.blogspot.de/2016/07/gemeinsames-lesen-1207.html

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - im Moment ist das Buch gerade auch bei Booktube etwas gehypt - und wenn ich fertig bin, werde ich berichten. Danke für dein Abo!

      LG Sabine

      Löschen
  7. Hallo Sabine,

    das Cover Deines Buches ist ja sehr ansprechend :-) Und dann noch geheimnisvoll ...

    Viel Vergnügen weiterhin beim Lesen, viele liebe Grüße, Elke!
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Bis jetzt gefällt es mir auch. :-)

      LG Sabine

      Löschen

Kommentare: