[Monatsrückblick] Mai 2016

Mai 2016

Schon wieder ist ein Monat rum und fast auch schon das halbe Jahr – lesetechnisch war der Mai sehr durchwachsen. Es gab einige Bücher, die mich nicht überzeugen konnten, zwei habe ich sogar abgebrochen – dabei bin ich mir nicht sicher, ob ich vielleicht in so was wie einer Leseflaute stecke, weil mir Bücher, die mich eigentlich interessieren, einfach nicht gefallen wollen? Ich weiß es nicht – für mich ist das in diesem Ausmaß neu. Ich war nie ein Leser, der großzügig bewertet hat und oft 5-Sterne-Bücher zu bieten hat, aber so einen Monat wie diesen hatte ich – eigentlich noch nie. Naja – wenn es aber an mir gelegen hat, dann hat das letzte Buch des Monats mich hoffentlich wieder rausgerissen aus der Flaute – denn das war einfach nur grandios und hat auch von mir wohlverdiente 5 Sterne erhalten. Und so hoffe ich jetzt auf den Juni. :-)  

Und das habe ich gelesen und gehört:

(Klick auf's Cover führt zur Rezension - wenn schon vorhanden)

 
Arthur Golden – Die Geisha

Philippa Gregory – Die ewige Prinzessin (Tudor-Reihe #1)
John Williams – Butcher’s crossing (Hörbuch)
Corina Bomann – Die Spionin
Peter Prange – Die Philosophin (Weltenbauer #2)
Christiane Lind – Das Shakespeare-Geheimnis
Sabine Weigand – Die Tore des Himmels
Michel Bussi – Beim Leben meiner Tochter
David Nicholls – Drei auf Reisen (Hörbuch)
Thommie Bayer – Weißer Zug nach Süden (Hörbuch)
Leila Rasheed – Schatten über Somerton Court (Somerton Court #2)
Christine Drews – Denn mir entkommst du nicht (Schneidmann & Käfer #4)

Stephanie Grimm – Schlaft doch, wie ihr wollt
Tatiana de Rosnay – Sarahs Schlüssel
Susanna Tamaro – Erhöre mein Flehen

Madame Missou – Glücklich durch Minimalismus
Tilman Röhrig – Erik der Rote oder die Suche nach dem Glück

Madame Missou – Gewohnheiten durchbrechen und das Leben lieben
Katja Maybach – Irgendwann in Marrakesch

Francoise Dorner – Die Frau in der hinteren Reihe
Jenny Ashcroft – Die Frauen vom Rose Square

Kitty Ray – Rückkehr nach Manor Hall (abgebrochen)
Judy Blume – Im unwahrscheinlichen Fall (abgebrochen)



Reihen
Neu begonnen
Tudor-Reihe #1: Die ewige Prinzessin – Philippa Gregory

Fortgesetzt
Weltenbauer-Reihe #2: Die Philosophin – Peter Prange
Somerton Court #2: Schatten über Somerton Court – Leila Rasheed

Auf aktuellen Stand gelesen
keine

Beendet
keine


Challenges
Wälzer-Challenge: [179] + 15 = 194
Weltenbummler-Challenge: [230] + 51 = 281
Task-Challenge: [24] + 3 = 27
Buchchallenge: [53] + 4 = 57
Mottochallenge: [57] + 17 = 74
Knaur. Challenge: [53] + 18 = 71
Goldmann-Challenge: [9] + 1 = 10
Arianas Hörbuchchallenge: [17] + 3 = 20


Mal schauen, was der Juni jetzt so bringt - auf jeden Fall drei interessante Leserunden ("Honigtot" von Hanni Münzer", den letzten Band der Somerton Court-Reihe und "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen) und sicherlich auch viele andere tolle Geschichten!

Wie war denn dein Lesemonat? Bist du zufrieden mit den Büchern und den Geschichten? Lass mir ruhig einen Link da, dann komme ich dich gerne besuchen.


                                                                        Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Sabine ;-)
    Dreiundzwanzig Bücher ? Habe ich gerade richtig gezählt ? WOW ! Selbst mit zwei abgebrochenen Büchern.
    Da schaue ich mit zehn gelesenen Büchern recht blass dagegen aus.^^
    Dabei habe ich meine Leseflaute und dieses `Mir-gefällt-momentan-kein-Buch-so-recht-Gefühl´ nach dem April endlich ablegen können.
    Nun haben wir einen neuen Lesemonat und ich bin gespannt, was dieser mit sich bringen wird. ;-)
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was - du siehst gar nicht blass aus! Es zählt doch nicht, wieviel man liest, Hauptsache, es macht Spaß. Und den hatte ich bei vielen Büchern leider nicht - wie hast du es geschrieben? Dieses `Mir-gefällt-momentan-kein-Buch-so-recht-Gefühl´ habe ich zur Ziet auch. :-( Na ja - das wird auch vorbei gehen.

      LG Sabine

      Löschen
  2. Also wenn Du mit 23 Büchern eine Leseflaute hast, dann ist bei mir absolut windstill. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es waren viele Geschichten, aber nur wenige haben mir richtig Spaß gemacht - und wenn mir kein Buch so recht gefallen will- ist das nicht auch eine Art Leseflaute?
      LG Sabine

      Löschen
  3. Schön, dass dir "Die Geisha" auch so gut gefallen hat. Es ist schon sehr lange her, dass ich den Roman gelesen habe, aber er ist mir in allerbester Erinnerung.
    Insgesamt hast du ja enorm viel geschafft, da kann ich nur staunen! Ich wünsche dir einen guten Lesemonat Juni mit hoffentlich mehr tollen Büchern.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass Arthur GOlden keine weiteren Romane geschireben hat - das habe ich nämlich nach Beenden der Geisha sofort geschaut.

      Ja - ich habe viel "geschafft", aber ich hatte auch 2 Wochen Urlaub und den zum Lesen genutzt. :-)

      LG Sabine

      Löschen
  4. Guten Morgen Sabine ♥
    Wow, da hast du ja wirklich einiges schafft. Aber es ist natürlich sehr schade, dass dich nur so wenige wirklich begeistern konnten. Von einer Leseflaute würde ich aber nicht sprechen. Vielleicht war wirklich nur nicht das Richtige für dich dabei.
    Drücke die Daumen, dass der Juni für dich vom Gefühl her wieder besser wird. :)

    "Die Geisha" - *hach* Das möchte ich auch so gern lesen. Vor einer Ewigkeit habe ich den Film gesehen und fand den so toll. :) Schön, dass es dich so begeistern konnte.
    Sonst kenne ich keines der Bücher, dafür ist aber die "Tudor-Reihe" auf die Wunschliste gewandert.

    Mein Lesemonat war überschaubar mit zwei Büchern. "Nebelsturm" von Johan Theorin und "Gavetter Tod" von Terry Pratchett. Beide sehr unterschiedlich, aber ich habe sie gern gelesen. :) Das ist doch auch schon was.

    Wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also "Die Geisha" kann ich nur empfehlen, wenn du mal in eine andere Welt eintauchen magst - heute habe ich auch meine Rezi dazu hochgeladen. Ein wirklich tolles Buch!
      Zwei Bücher ist doch okay - besser als keins! Und die haben dir beide gefallen - das ist doch super! Was habe ich von meinen vielen gelesenen Büchern, wenn sie nciht überzeugen konnten ...

      LG Sabine

      Löschen
    2. Guten Morgen ♥
      Die Rezension gehe ich dann gleich mal lesen :) Hatte es gestern schon gesehen, aber war nicht mehr dazu gekommen.
      Mhm, ja da hast du auch Recht. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten und Bücher ♥
      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen

Kommentare: