[Mehr Aufmerksamkeit für...] Francoise Dorner - "Die letzte Liebe des Monsieur Armand"


Glitzerfees Buchtempel hat diese schöne Aktion ins Leben gerufen - jeden zweiten Sonntag werden Bücher vorgestellt, die vielleicht nicht so bekannt sind, aber dennoch Aufmerksamkeit verdienen.

Ich finde diese Idee toll und bin daher gerne dabei!



Francoise Dorner - Die letzte Liebe des Monsieur Armand
Roman

Zum Inhalt
"Armand, Philosoph im Ruhestand, glaubt das Leben hinter sich zu haben. Auch Pauline, 20, denkt, sie kenne es. 50 Jahre trennen die beiden, und doch ergeht es ihnen gleich: Sie waren allein in der Stadt der Liebe, bevor sie einander trafen. Nicht um Sex und nicht nur um Freundschaft geht es in ihrer Begegnung, wohl aber um die Wiederentdeckung der Lebensfreude." © Diogenes | 2007 | ISBN 978-3-257-06603-6 

Wie bist Du selber darauf aufmerksam geworden?
Oh - das weiß ich gar nicht mehr so genau - ich weiß nur noch, dass ich irgendwo eine Buchvorstellung gelesen oder gesehen habe. Aber wo - das ist mir gänzlich entfallen.

Was hat Dir besonders gut an dem Buch gefallen?
Obwohl es ein sehr dünnes Buch ist, hat es doch einiges zu bieten. Es ist eine leise Geschichte mit viel Emotion, es geht um Freundschaft und Liebe, um das Leben und um den Tod. Es ist ein Buch, das zum Nachdenken anregt mit ungewöhnlichen Charakteren, die mich völlig in ihren Bann gezogen haben. Wenn man auch leise Geschichten und zudem französische Bücher mag, sollte man sich dieses unbedingt mal anschauen.

Gibt es eine Rezension zum Buch?
Ja - ich habe sie mal hier verlinkt.

Warum sollte man das Buch deiner Meinung nach unbedingt lesen? 
Es ist einfach eine schöne Geschichte, die auf berührende Weise zum Nachdenken anregt und das Thema Freundschaft und Lebensfreude mal von einer ungewöhnlichen Seite aus betrachtet. Jetzt wo ich das Buch kurz vorstelle, bekomme ich wieder richtig Lust drauf, es zu lesen - und jeder, der französische Geschichten, die auch leise sein dürfen, mag, sollte sich dieses Buch unbedingt mal anschauen.

Kommentare:

  1. Hi!

    Französische Geschichten ... ich glaub, da hab ich bisher nur sehr weniges gelesen. Eine ruhige und leise Handlung mag ich ab und zu auch ganz gerne, vielleicht kommt das Buch ja auf meine Wunschliste, ich werds mir mal durch den Kopf gehen lassen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Französische Bücher haben - wie ich finde - immer eine ganz besondere Atmosphäre. Ich mag sie total gerne, viele können damit gar nichts anfangen. Aber dieses Buch ist wirklcih einen Blick wert - ungewöhnlich, berührend und überraschend - vielleicht schafft es das Buch ja auf deine Wunschliste. :-)
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Ich bin gerade am überlegen ob ich ein französisches Buch schon gelesen habe ;-). Ich glaube das Buch könnte was für meine Schwiegermutter sein.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wird es aber mal Zeit ... Nein - Spaß beiseite - französische Romane haben einen ganz eigenen Charme, das ist zwar nicht jedermanns Sache, aber ich liebe diese Atmosphäre!
      Aber vielleicht gefällt es ja der Schwiegermutter. ;-)
      LG Sabine

      Löschen

Kommentare: