[Aktion] Lesend und blubbend durch die Weihnachtszeit

Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit

Die liebe Anka vom Blog Ankas Geblubber lädt auch dieses Jahr wieder ein, gemeinsam durch die Weihnachtszeit zu lesen ... und zu blubbern.
Gemeinsam mit anderen Leseratten und Bücherwürmern wollen wir die Weihnachtstage zelebrieren und uns zum gemeinsamen Lesen und Blubbern treffen. 

Los gehts am 21.12.2015, dann bis zum Ende der Woche. Jeden Tag wird es kleine Aufgaben geben, die das Lesen, Bloggen und Blubbern betreffen - ganz ohne Druck, sondern mit viel Gemütlichkeit, kuscheligen Lesestunden, gegenseitigen Blogbesuchen und kreativen neuen Ideen,

Tagesaufgaben für Montag, den 21.12.2015
  1. Veröffentliche einen Blogbeitrag, in dem du deine Updates festhalten kannst und zeige uns das Buch, mit dem du diese Woche beginnst
  2. Gönne dir heute mindestens 1 Stunde bewusste Lesezeit ohne Ablenkung
  3. Besuche 7 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)

19:42 h - So, ich bin endlich wieder zuhause. Ich musste heute leider noch arbeiten (so wie auch morgen und Mittwoch - deshalb bitte nicht wundern, wenn meine Beiträge erst abends kommen) - aber ab Donnerstag habe ich dann frei und werde fleißiger mitblubbern!

  1. Den Blogbeitrag habe ich ja bereits veröffentlicht - aktuell lese ich Joel Dickers "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert. Ich habe über das Buch bisher nur gutes gehört - mich konnte es aber leider bisher noch nicht so richtig packen. Es ist nicht schlecht, aber ich finde es etwas behäbig. Dabei ist die Idee dieses Romans, einer Mischung aus Krimi, Liebesgeschichte und Entwicklungsroman, wirklich klasse.
  2. Das werde ich jetzt wohl nicht mehr hinbekommen - denn ich will ja noch kommentieren und mich bei den anderen umschauen. Aber ich bin 2 Stunden Zug gefahren - und in denen habe ich tatsächlich ohne Ablenkung gelesen (okay - einmal kam der Schaffner vorbei ...) - zählt das auch?
  3. Das mache ich doch gerne! Und hier war ich zu Besuch: BuchBria, Lenas Welt der Bücher, Lillys Corner, Fantasie und Träumerei, Somayas Bücherwelt, Buchwellenreiter und Girl behind books. Einige Blogs kannte ich schon, einige waren mir ganz neu - aber bei allen hat es Spaß gemacht zu stöbern!

Tagesaufgaben für Dienstag, den 22.12.2015
    1. Lies mindestens 100 Seiten in deinem aktuellen Buch
    2. Besuche 5 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar 
    3. Such dir aus deinen 5 besuchten Blogs 1 aus, den du bisher noch nicht kennst, schau ihn dir in Ruhe an und fülle folgenden Steckbrief aus:
    Blogname: loraliest.blogspot.de
    Name der Bloggerin: Loralee
    Ich habe mich für diesen Blog entschieden, weil ich bei den Rezensionen auch historische Romane gefunden habe – und da es mein Lieblingsgenre ist, habe ich mich darüber natürlich gefreut.
    3 Infos, die ich über den/die Blogger/in herausgefunden habe: bewegungsfreudig, kreativ und ein wenig chaotisch.
    3 Bücher, die der/die Blogger/in gelesen hat:
    „Altes Land“ von Dörte Hansen
    „Der Schwimmer“ von Joakim Zander
    „Das Licht der Welt“ von Daniel Wolf
    Das gefällt mir besonders gut auf dem Blog: Loralee liest kunterbunt und viele verschiedene Genres – dazu sind es nicht nur „Mainstream“-Bücher, sondern auch unbekanntere Bücher. Das finde ich super.
    Eine Gemeinsamkeit mit dem/der Blogger/in: Wir lesen beide gerne.  


    04:55 h - Bevor ich jetzt gleich zur Arbeit fahre, gönne ich mir noch einen Tee - Vanillekipferl-Tee. Der passt so schön in die Adventszeit. Gestern habe ich natürlich nichts mehr gelesen, dabei wäre ich so gerne noch in mein Zweit-Buch abgetaucht, das nämlich in Venedig spielt. :-) Vielleicht ja heute. Denn heute habe ich mir fest vorgenommen, früher heimzukommen. :-)

    Den Tagesaufgaben werde ich mich dann mal heute Abend widmen, die erste Aufgabe sollte für mich leicht zu schaffen sein, da ich ja mit der Bahn pendle und so täglich auf zwei Stunden Fahrzeit komme. Auf Aufgabe 3 freue ich mich schon - gestern habe ich ja auch schon einige Blogs entdeckt, die ich noch gar nicht kannte, man schauen, wen ich heute Abend entdecke und vorstellen werde.

    Jetzt muss ich mich aber leider auch schon verabschieden - der Zug wartet leider nicht. Hab' einen schönen Tag - bis später!

    18:20 h - So, ich bin wieder daheim, habe etwas gegessen und werde mich jetzt mal auf den anderen Blogs umschauen. Die erste Aufgabe habe ich schon geschafft - 150 Seiten habe ich heute auf meinen Zugfahrten zur Arbeit gelesen. Jetzt werde ich aber erst mal stöbern - bis später!

    19:55 h - Nach einer großen Stöberrunde werde ich mich jetzt verabschieden - aber vorher sage ich natürlich noch, wo ich überall gewesen bin: Mausis Leselust, Literatwo, Wint3rkind, Dunas Leseecke und Chias Leseecke. Ich werde mich jetzt mit meinem historischen Schmöker ins Bett lesen und mich noch ein wenig nach Venedig entführen lassen. Hab einen schönen Abend - bis morgen!


    Tagesaufgaben für Mittwoch, den 23.12.2015
    1. Setze dir heute Morgen dein persönliches Leseziel für den Tag (z.B. 100 Seiten, 1 Stunde pure Lesezeit, aktuelles Buch beenden) und versuche, es bis um Mitternacht zu erreichen.
    2. Besuche mind. 3 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils mind. 2 Kommentare unter verschiedenen Beiträgen.
    3. Hast du deine Umgebung schon weihnachtlich dekoriert? Präsentiere uns deine Lektüre in einem weihnachtlichen Setting! (ich freue mich auf viele Fotos, gern auch bei Instagram & Co. mit unserem Hashtag #blubberxmas versehen)

    05:05 h - Guten Morgen! Heute ist mein letzter Arbeitstag für diese Woche - und leider muss ich mich nach der Arbeit auch noch ins Getümmel stürzen. Wahrscheinlich aber besser heute als morgen, aber ein paar frische Sachen müssen einfach noch her. Naja - wird schon. 
    Als Leseziel für heute würde ich gerne 150 Seiten lesen - eigentlich sollte das zu schaffen sein, wenn ich nicht heute Abend einfach hundemüde und kaputt einschlafe. :-D Nur die dritte Aufgabe werde ich wohl nicht erfüllen können - da ich Weihnachten nicht groß feiere, habe ich auch keine Deko. Ich mache es mir einfach so gemütlich. Mal schauen, ob ich da was anderes finde, was ich fotografieren kann.
    Jetzt noch eben den Tee zu Ende trinken, dann muss ich los - schönen Tag und nicht stressen lassen!

    20:22 h - Und erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Das hat heute leider nicht so geklappt, wie ich mir das alles so überlegt hatte. Ich war erst spät zuhause und fühle mich ziemlich kaputt. Gelesen habe ich bisher 110 Seiten, diesmal aber in "Die Madonna von Murano", einem historischen Roman von Charlotte Thomas, der in Venedig im 15. Jahrhundert spielt. Es ist ein Schmöker so richtig zu eintauchen, und ich freue mich schon, dass ich genau das jetzt an den Feiertagen auch machen kann. :-) Und die fehlenden 40 Seiten für mein selbst gesetztes Tagesziel von 150 Seiten möchte ich eigentlich noch schaffen.

    Aus dem Foto für Aufgabe 3 wird wohl leider heute nichts - ich habe hier nichts weihnachtlich dekoriert, da ich Weihnachten gar nicht richtig feiere - und im Moment bin ich leider etwas ideenlos, was ich alternativ nehmen kann. Dafür aber werde ich jetzt noch ein bisschen stöbern und blubbern auf den anderen Blogs - das lasse ich mir nicht nehmen.

    Morgen wird es bestimmt besser - erst muss ich ein bisschen den Haushalt auf Vordermann bringen, aber dann steht gemütlichen und lesereichen Tagen nichts mehr im Wege!


    Tagesaufgaben für Donnerstag, den 24.12.2015

    1. Erzähle uns kurz, wie du den heutigen Tag verbringen wirst. Wie feierst du Weihnachten? Wie läuft der Tag traditionell bei dir ab? Was gibt es zu essen?
    2. Hinterlasse auf 4 teilnehmenden Blogs liebe Weihnachtsgrüße.

    07:45 h - Guten Morgen! Heute lasse ich mich nicht stressen - das habe ich mir fest vorgenommen! Ich muss zwar noch ein bisschen hier im Haushalt rumkramen - aber das wird wohl nicht mehr so lange dauern - und dann kann für mich Weihnachten kommen! Zum Glück muss ich nciht mehr raus - ganz im Gegenteil, es hat sich ein Paket angekündigt, ich hoffe, es kommt auch tatsächlich im Laufe des Vormittages.

    Obwohl ich Weihnachten eigentlich gar nicht klassisch feier, werden mein Freund und ich es uns gemütlich machen, einen schönen Film anschauen, etwas lesen, was leckeres essen. Was - das werden wir spontan entscheiden, zu essen eingekauft habe ich jedenfalls genug. :-)

    Dann mache ich mich mal auf Stöberrunde und werde liebe Weihnachtsgrüße hinterlassen! Und wer sich hier bei mir einfindet, dem wünsche ich natürlich auch ein schönes Weihnachtsfest mit einer guten Zeit im Kreis von Freunden und Familie, viele schöne (buchige) Geschenke, ein leckeres Essen und vor allem Zeit, zum besinnen und für alles das, was dir Freude bringt und Spaß macht!

    18:05 h - So - ein kurzes Update. Ich habe heute tatsächlich geschafft "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" zu Ende zu lesen! Mich hat das Buch ja nicht ganz überzeugt, obwohl ich die Idee super fand. Das wird auf jeden Fall eine schwierige Rezi werden.
    Außerdem habe ich hier rumgewuselt und noch mal Keks-Nachschub gebacken :-) - aber alles schön gemütlich und völlig ohne Stress. Eine ganze Menge Blogs habe ich besucht und dort auch kräftig kommentiert - ich weiß schon gar nicht mehr, wo ich überall war. Aber jetzt läute ich den gemütlich Teil des Tages ein und verabschiede mich damit auch für heute. Bis morgen!


    Tagesaufgaben für Freitag, den 25.12.2015
    1. Ich bin neugierig! Zeige bzw. erzähle uns von deinen buchigen Weihnachtsgeschenken! Was lag unterm Weihnachtsbaum, das mit deinem Hobby Lesen zu tun hat?
    2. Statte mind. 5 Blogs von der Teilnehmerliste einen Besuch ab, auf denen du bisher nicht vorbeigeschaut hast und hinterlasse mind. je einen Kommentar.
    3. Heute soll auch wieder ein bisschen gelesen werden. Wie viel? Das lass jemanden aus deiner Familie oder aus deinem Freundeskreis entscheiden. Diese Person soll eine Seitenzahl nennen, bis zu der du am heutigen Tag versuchst zu lesen.
    08:40 h - Guten Morgen! Ich hoffe, Du hattest einen schönen Heiligen Abend und bist reich beschenkt worden. :-) Ich habe gestern zwei Bücher geschenkt bekommen, über die ich mich sehr gefreut habe. Zum einen "Die Sturmschwester" von Lucinda Riley und "Das Meer in deinem Namen" von Patricia Koelle.

    Ich habe ja gestern noch "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" beendet, lese jetzt weiter in "Die Madonna von Murano". Ich habe meinen Freund gebeten, mir ein Leseziel zu nennen, und er meinte: "Ach, das schaffst du heute noch zu Ende." Dazu muss ich vielleicht zwei Dinge sagen - mein Freund liest keine Bücher und hat deshalb keinen Plan, wie lange man so braucht, um ein Buch zu lesen, zum zweiten bin ich jetzt auf Seite 345 und das Buch hat 1033 Seiten - das schaffe ich heute ganz sicher nciht! Wir haben uns dann geeinigt, dass ich bis zum nächsten Teil innerhalb des Buches lese - das wäre auf Seite 469 - und das klingt für mich besser und machbar. :-) 

    14:00 h - So, da bin ich noch mal. Ich habe jetzt 100 Seiten gelesen und mir gefällt die Geschichte richtig gut - sie spielt ja in Venedig, im 15. Jahrhundert und es ist eher eine Liebesgeschichte, in der aber auch eine Menge passiert und in der es viele überraschende Wendungen gibt. Mein Tagesziel sollte ich heute eigentlich locker schaffen, da ich sonst nichts geplant habe, vielleicht werden es ja auch noch ein paar Seiten mehr. :-)

    Gestöbert habe ich jetzt auch und dabei ganz neue Blogs kennengelernt: Somayas Bücherwelt, Sasija's Tardis (okay, die beiden kannte ich schon), Tinka Beere, Buchtasien und Lesemaus87.

    Jetzt lese ich noch ein wenig weiter und werde mich dann später noch mal melden. :-)

    20:33 h - Mein letztes Update für heute. Mein Tages-Leseziel habe ich erreicht, da es mir aber gerade so gut gefällt, werde ich noch ein bisschen weiterlesen. Aber den PC mache ich jetzt aus und sage daher tschüss, bis morgen!


    Tagesaufgaben für Samstag, den 26.12.2015

    1. Heute drehen wir den Spieß um! Gönne dir heute ein paar Minuten Zeit, in denen du dich in Ruhe AUF DEINEM BLOG umschaust. Gibt es etwas, das du verändern möchtest? Was gefällt dir besonders gut und woran möchtest du arbeiten? Welche Beiträge planst du für die nächsten Tage/Wochen? Lass uns an deinen Ideen teilhaben und wir verraten dir, auf welchen Beitrag wir uns am meisten freuen!
    2. Statte mind. 5 Blogs von der Teilnehmerliste einen Besuch ab, auf denen du bisher nicht vorbeigeschaut hast und stimme ab, auf welchen Beitrag du dich in nächster Zeit am meisten freuen würdest.
    3. Heute wollen wir GEMEINSAM lesen! Ich lade dich ab 21:00 Uhr zur Langen Lesenacht ein. Hier erwarten dich nicht nur jede Menge Lesemotivation, sondern auch neue spannende Fragen und Aufgaben! 

    10:25 h - Heute war ich schon fleißig, deshalb melde ich mich auch so spät. :-) Ich habe schon 70 Seiten in meinem Schmöker gelesen (und er gefällt mir weiter richtig gut - eine Geschichte zum Abtauchen in eine andere Zeit nach Venedig) und habe gerade meinen Wochenrückblick geschrieben und veröffentlicht.

    An der Lesenacht werde ich wahrscheinlich nicht teilnehmen können, da ich Besuch erwarte. Das finde ich zwar schade, ist aber nun nicht mehr zu ändern - dafür versuche ich tagsüber noch zu lesen und vielleicht stoße ich später ja doch noch dazu.

    Dafür gefällt mir Aufgabe 1 richtig gut - und damit werde ich mich später auch mal intensiv beschäftigen. Und natürlich würde ich mit über Feedback zu Ideen freuen - denn es stellt sich doch irgendwie immer wieder die Frage, was den Leser interessiert und was nicht. Aber dazu später mehr.

    Ich werde jetzt schon mal auf den anderen Blogs schauen - vielleicht hat sich ja der eine oder andere schon Gedanken zu seinem Blog gemacht - und vielleicht bekommt man selber so ja auch noch mal Ideen und Anregungen.

    Bis später!

    15:25 h - Da bin ich noch mal. Ich habe noch fleißig gelesen und habe jetzt insgesamt 160 Seiten geschafft - und daraf bin ich sehr stolz. Aber bei einem guten Buch fliegen die Seiten ja auch schnell dahin.

    Mittlerweile sind ja schon einige Updates hochgeladen worden - und ich habe mich bei Mandys Bücherecke, Uwes Leselounge, Anis Allerlei, Tapsis Bücherblog und Kunterbunte Flaschenpost umgeschaut. Und dabei wieder mir unbekannte und tolle Blogs entdeckt.

    Ich bin mit meinem Blog ja gerade erst umgezogen - und vom Design her eigentlich gefällt er mir auch richtig gut. Ich würde mich halt über mehr Leser freuen und überlege daher schon länger, ob es auch an meinen Posts liegt. Bei mir gibt es ja vorwiegend Rezensionen, dann die Monats- und Wochenrückblicke, aber auch Aktionen wie "Gemeinsam Lesen" und die "Montagsfrage". Ich überlege, ob ich das im neuen Jahr irgendwie ändern soll - vielleicht die beiden Aktionen nicht mehr wöchentlich, dafür aber mal wieder am "Top Ten Thursday" teilnehmen, häufiger mal Tags beantworten, oder auch mal Posts fernab der Bücherwelt? Hast du vielleicht noch andere Vorschläge, was interessieren könnte?
    Geplant sind jetzt noch einige Rezensionen ("Die Widerspenstigkeit des Glücks", "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert", "Vom Sumo,. der nicht dick werden konnte",  "Dezembersturm", "Das Herz ist eine miese Gegend"), dann der Monatsrückblick und schließlich auch ein Rückblick auf mein Buchjahr 2015. Darauf freue ich mich schon - auch natürlich auf die Jahresrückblicke auf den anderen Blogs.

    19:20 h - Letztes Update für heute. Ich habe mein Leseziel heute locker erreicht und bin richtig stolz. 210 Seiten in meinem historischen Schinken - aber jetzt ist auch gut. Außerdem bekomme ich gleich Besuch und muss mich deshalb leider verabschieden und kann an der Lesenacht nicht teilnehmen. Ich wünsche aber allen vielen Spaß und sage, tschüss, bis morgen!

    Tagesaufgaben für Sonntag, den 27.12.2015

    1. Stöberrunde XXL: Statte mind. 10 Blogs von der Teilnehmerliste einen Abschiedsbesuch ab, hinterlasse einen lieben Gruß und verrate dem/der Blogger/in was dir besonders an seinem/ihren Blog gefällt!
    2. Lass die Hosen runter und ziehe ein Fazit zur Lese- und Blubberwoche! Wie viel hast du gelesen? Welche Blog-Perlen hast du für dich neuentdeckt? Was hat dir - ganz allgemein auf die Woche bezogen - gefallen und was können wir nächstes Jahr anders/besser machen?
    3. Lesen sollst du heute natürlich auch noch! Schaffst du mehr Seiten, als du an Tag 1 unserer Aktion gelesen hast? Das ist dein heutiges Ziel!

    09:15 h - Heute haben die Tagesaufgaben aber in sich - da fange ich mal mit der dritten an, die erscheint mir am einfachsten und schnellsten zu lösen zu sein. :-) An Tag 1 der Lesewoche musste ich noch arbeiten, da habe ich etwa 100 Seiten gelesen. Das war noch in "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" - das Buch hat mich ja nicht ganz überzeugt, Rezi ist heute online gegangen (hier).
    !00 Seiten lesen sollte eigentlich zu schaffen sein, zumal ich jetzt schon 70 Seiten in meinem historischen Schmöker "Die Madonna von Murano" gelesen habe. Mein Ziel sind heute 150 Seiten, mal schauen, ob ich die heute noch schaffe. Ich begebe mich jetzt mal auf Stöberrunde - vielleicht gibt es ja noch ein paar mehr Frühaufsteher so wie mich. :-)

    16:20 h - Mein Tages-Leseziel habe ich geschafft - juchuuu. Und jetzt rückt auch das Ende meines gut 1000-Seiten-Schmökers immer näher. Ich war aber aber auch fleißig und bin stöbern gewesen - und diese Blogs habe ich heute besucht: Somayas Bücherwelt, Lillys Corner, A Winterstory, Tapsis Buchblog, Mein Bücherzimmer, Lovelymix, Anis Allerlei, Ankas Geblubber, Kumos Buchwolke und Buchbria.

    Ich habe eine Menge gelesen diese Woche - wohl auch, weil ich keinen Stress mit Familien- und Weihnachtsfeiern hatte. Es sind insgesamt ca. 1100 Seiten geworden - ein Buch habe ich beendet, beim Zweiten bin ich in den letzten Zügen.

    Was mir gut gefallen hat, dass ich viele mir bislang unbekannte Blogs kennengelernt habe. Schade fand ich , dass es aber auch einige Blogs gab, die zwar angemeldet waren, aber leider nichts geschrieben haben. Da fand ich es dann doch schon mühsam, auf dem Blog erst zu suchen, ob denn irgendwo ein Post ist, dann aber feststellen zu müssen, neee, es gibt keinen. Aber insgesamt überwiegen doch die positiven Eindrücke und ich hoffe, liebe Anka, auch im nächsten Jahr planst du wieder ein gemeinsames Blubbern durch die Weihnachtszeit! Ich fand es toll und möchte mich dafür auch noch mal bedanken!

    Das war jetzt aber auch mein letztes Update - ich sage tschüss, bedanke mich auch bei allen Besuchern und Kommentatoren hier auf meinem Blog und freue mich auf ein Wiedersehen.

                                                                            Liebe Grüße

    Kommentare:

    1. Hallo,

      ich bin schon gespannt auf dein Leseupdate zu Harry Quebert :)
      Das Buch steht bei mir schon ganz lange ungelesen im Regal. Sollte ich dringend mal ändern.
      Wie gefällt es dir denn bisher?

      Viele liebe Grüße
      Nanni

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Es ist nicht schlecht - auf keinen Fall. Aber so richtig fesselt es mich auch noch nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich sehr hohe Erwartungen hatte - denn eigentlich habe ich bisher nur sehr Gutes über das Buch gehört. Aber vielleicht wird es ja noch. :-)
        Liebe Grüße
        Sabine

        Löschen
      2. Du musst aber früh zur Arbeit!!
        Da würden mir ja nach Feierabend sofort die Augen zu fallen. An Lesen nicht zu denken.
        Ich drück dir die Daumen, dass du vielleicht doch noch besser in die Geschichte reinkommst.

        LG Nanni

        Löschen
      3. Ja, stimmt - ich muss früh raus. Das liegt aber vor allem daran, dass ich eine Stunde mit dem Zug fahre. Aber das ist für mich Lesezeit, daher kann ich das Pendeln gut verschmerzen!
        LG Sabine

        Löschen
    2. Aaaaahhhh *Herzstillstand*
      Du liest eines meiner Lieblingsbücher! Ich fand es damals sooo schön in Aurora und wollte gar nicht mehr gehen. Ist das Gefühl bei dir auch so?

      Schön, dass du mitblubberst!

      Viele liebe Grüße & eine schöne Weihnachtszeit
      Denise

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Oh je - das wollte ich aber nicht, dass dein Herz stillsteht ... ;-) Aurora ist schon ein ganz eigenes Städtchen - erst wirkt alles so schön und besinnlich, heimelig und familiär. Jetzt langsam aber zeigt das Städtchen sein wahres Gesicht - mit all seinen so lieben und unschuldigen Bewohnern ...
        Mal schauen, was heute so alles an die Oberfläche schwappt!
        Liebe Grüße
        Sabine

        Löschen
    3. Hallo Sabine.
      Ich habe zwar auch nur gutes über das Buch gehört (bis heute^^), aber wirklich reizen konnte es mich bisher trotzdem nicht ;)
      Im Zug lesen ist doch auch durchaus etwas feines :) Mach ich auch häufig und bin immer wieder erschrocken, wie ich den ganzen Trubel um mich rum da zum Teil ausblenden kann ... und trotzdem bemerke wenn ich aussteigen muss^^
      Hoffentlich sind deine letzten Arbeitstage vor den Feiertagen nicht allzu stressig :)
      LG, Steffi

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja - ich kann im Zug auch lesen, eintuachen in eine andere Welt und bin trotzdem immer an der richtigen Station ausgestiegen. :-D
        Gestern war es einfach ein langer Tag und ich war erst spät zuhause. Ich denke aber, dass es heute und morgen ruhiger wird - und ich mehr Zeit finde, auch bei euch anderen zu schauen und mitzublubbern!
        Liebe Grüße
        Sabine

        Löschen
    4. Huhu Sabine,

      Da ist dein Tag heute ja wirklich früh losgegangen. Ich habe da noch im Land der Träume geschlummert, aber das liegt auch daran, dass ich immer erst zwischen 12-14 Uhr anfangen muss mit meinem Tagewerk.
      Leider hab ich da meist nicht soviel von meinen Abenden und deswegen schaue ich heute morgen schon bei dir vorbei, damit ich heute Abend Zeit zum lesen habe.

      Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber ich hoffe, dass es dich mitreißen kann.

      LG
      Steffi♥

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja - ich muss früh raus. Aber auch nur, weil ich eine Stunde mit dem Zug zur Arbeit fahre. Und da kann ich dann immer lesen. :-)
        Dann hoffe ich, dass du heute Abend zum Lesen kommst!
        LG Sabine

        Löschen
    5. Hey,
      ich hab das Buch, dass du liest Mal angefangen, allerdings bisher noch nicht zu Ende gelesen. Ich weiß auch nicht ob das irgendwann noch der Fall sein wird, bin einfach nicht in die Geschichte reingekommen. Aber vielleicht probiere ich es einfach ein anderes Mal nochmal. Hoffe aber dir gefällt es. Viel Spaß noch bei der Lesewoche.

      Liebe Grüße
      Tani
      http://tanisbuecherwelt.de

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich fand den Einstieg auch schwierig - insgesamt ist das Buch doch eher langatmig geschrieben und es geht nur langsam voran. Die Geschichte selber gefällt mir richtig gut und ich bin gespannt, wer denn nun der Mörder ist.
        LG Sabine

        Löschen
    6. Ich bin gespannt, wie dir das buch gefällt. Ich habe es auf meinem sub liegen und konnte mich noch nicht dazu durchringen es in die >hand zu nehmen!

      LG Anne

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich habe es lange vor mir her geschoben - auch weil es so dick und schwer ist (ich habe die Hardcover-Variante). Aber doch, die Idee ist super, vielleicht manchmal etwas langatmig erzählt.

        Löschen
    7. Huhu :)
      Na du musst ja früh raus :o aber dafür hast du scheinbar viel Lesezeit auf dem Weg zur Arbeit :)

      Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen!

      Liebe Grüße,
      Jana

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja - jeden Tag 2 Stunden Zugfahrt. Da "schaffe" ich dann schon einiges. :-)
        LG Sabine

        Löschen
    8. Hallo Sabine,

      nun hast du mich neugierig gemacht ... Welches Buch möchtest du denn lesen, das in Venedig spielt?

      Über "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" habe ich auch bereits viel Gutes gehört. Das Buch subt hier noch, aber ich möchte es unbedingt bald lesen.

      Liebe Grüße
      Diana

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich lese noch einen historischen Roman - "Die Madonna von Murano" von CHarlotte Thomas. "Die Lagune des Löwen" von der Autorin hat mich total begeistert und im Moment lese ich wieder sehr gerne historisches - und in beiden Büchern wird man nach Venedig entführt. :-)
        LG Sabine

        Löschen
    9. Mir geht es genauso wie Dir, ich feiere nicht groß Weihnachten und lasse die Tage ruhig angehen. Da ich im Einzelhandel arbeite und morgen auch noch arbeite, bin ich bestimmt etwas k.o. wenn ich so gegen 15:30 von der Arbeit komme.
      Also in diesem Sinne wünsche ich Dir schöne ruhige Weihnachtstage
      Anja vom kleinen Bücherzimmer

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Also die Leute, die im Einzelhandel arbeiten, tun mir zu Weihnachten wirklich leid. Wird ja morgen ein anstrengender Tag für dich - ich hoffe, du kannst dir danach trotzdem noch einen schönen Nachmittag und Abend machen.
        LG Sabine

        Löschen
      2. Danke für die lieben Worte. Ich mache es meistens so, das ich mich nicht streßen lasse. Da können die Leute auch mal ruhig 2 min länger warten. Außerdem finde ich, geht es am 24.12 immer etwas gesitterter zu als an den Tagen davor. Warum keine Ahnung.
        liebe Weihnachtsgrüße
        Anja

        Löschen
    10. Hallo Sabine,

      heute stöbere ich mal bei dir vorbei. :) Dein aktuelles Buch meine ich mal gehört zu haben. Ich werde es mir nachher mal genauer ansehen. Auf jeden Fall hoffe ich für dich, dass es nicht zu stressig wird im Getümmel und das du deinen Abend dann mit deinem Buch genießen kannst.

      Liebe Grüße
      Lilly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Doch - es war leider noch stressig - und deswegen würde ich mich jetzt auch am liebsten einfach nur noch auf die Couch legen ...
        Aber ein bisschen werde ich mich wohl noch umschauen bei den anderen Mitblubbernden. :-D
        LG Sabine

        Löschen
    11. Hallo Sabine!

      Mit historischen Romanen habe ich persönlich ja nicht so ^^ Ich wünsche Dir aber noch wunderschöne Lesestunden mit deinem Schmöker und schöne Weihnachtstage!
      Liebe Grüße
      Eva

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke - werde ich bestimmt haben. :-) Dir wünsche ich auch ein paar schöne Stunden mit deinen Lieben und fröhliche Weihnachten!

        Löschen
    12. Liebe Sabine,
      toll, dass du heute so viel und erfolgreich gelesen hast - noch schöner, dass dir das Buch so gut gefällt. Gerade habe ich mich mit Begeisterung durch deine Updates gelesen. Toll dass du dabei bist!
      Ich sende dir viele liebe Weihnachtsgrüße!
      Anka

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ganz lieben Dank - und dir ein Dankeschön, dass du diese Aktin gestartet hast und vor allem so toll organisierst!
        LG Sabine

        Löschen
    13. Hallo Sabine,
      jetzt habe ich es endlich geschafft, auch mal bei dir rein zu schauen. Ich finde deinen Blog sehr schön. Er ist so farbenfroh und warm. Wie wäre es, wenn du dich ein wenig von den Aktionen und Rezensionen löst und darüber schreibst, was dir im weitesten Sinne zum Thema lesen und Buch einfällt. Das würde mich interessieren.Ich habe den Eindruck, dass du viel zu erzählen hast.
      LG loralee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke, Loralee, für deine ehrlichen Worte. Und die Idee ist tatsächlich interessant, die werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Denn du hast schon recht, auch mich interssiert auf anderen Blogs der Mensch hinter dem Blog. :-)
        Danke schön für den Anstupser.
        LG Sabine

        Löschen
    14. Hey :)
      Heute schaue ich mal bei dir vorbei und der erste Eindruck von deinem Blog ist auch sehr gut. Er ist, wie schon Loralee vor mir geschrieben hat, wirklich sehr farbenfroh und wirkt warm. Das gefällt mir sehr gut und ich fühle mich direkt wohl hier.

      Liebe Grüße
      Isbaell

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke fürs Lob - das freut mich, wenn du dich hier wohlfühlst!
        LG Sabine

        Löschen
    15. Da ich schon wieder den Weg auf Deinen Blog gefunden habe, möchte ich mich ganz herzlich hier von der Aktion von Anka verabschieden und hab mich gefreut, bei Dir zu stöbern.
      liebe Grüße
      Anja vom kleinen Bücherzimmer

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke, Anja - ich habe bei dir auch gerne gestöbert und werde dich ganz bestimmt bald wieder besuchen.
        LG Sabine

        Löschen
    16. Hey,
      ich wünsche dir noch viel Spaß beim letzten Blubbertag!!
      Lg
      Chiara

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke schön - den wünsche ich dir auch!
        LG Sabine

        Löschen
    17. Huhu Sabine,
      ich bin nun gerade durch die Aktion auf deinen Blog aufmerksam geworden. Ich finde ihn zwar etwas zu orange (aber das liegt an meiner Abneigung gegen diese Farbe) und ansonsten ist er echt klasse.
      ;)
      Liebe Grüße
      Mandy

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Danke! Ja, das mit dem Orange ist schon gewagt und sicherlich nicht jedermanns Sache. Vielleicht ändere ich das auch nochmal, so das es etwas dezenter wird. :-)
        LG Sabine

        Löschen
    18. Hey,
      also das mit dem Leser werden können wir gleich mal ändern :-).
      Von dem Buch "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert", habe ich auch schon gehört. Ich glaube, es wurde mal in einer Literatursendung besprochen, die ich geschaut habe. Deine Rezension werde ich mir auf jeden Fall noch durchlesen.

      Übrigens finde ich es erstaunlich wie fit du um kurz vor 5 Uhr morgens bist. Da wollte ich noch nichts von irgendwelchen digitalen Medien wissen...

      viele Grüße
      Emma

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Oh Mann!
        Was ich vergessen habe: Mir ist es wichtig, dass du über das bloggst, was dich interessiert. Ich denke, dann kommen die Leser von ganz allein. Ich freue mich jedenfalls auch auf deinen Jahresrückblick und werde sicher öfter mal vorbeischauen.

        Löschen
      2. Huhu Emma,
        ja - "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" wurde von Elke Heidenreich besprochen. Ich habe mir das auch angeschaut - richtige Lobeshymnen waren das auch nicht - eher wurde das Buch als nette Unterhaltungsliteratur bewertet.

        Ich war immer schon Frühaufsteher - und mittlwereile stehe ich für die Arbeit auch immer schon um halb fünf auf. Dafür habe ich es dann um 22.00 h nicht mehr so mit digitalen Medien ;-).

        Danke für den Hinweis über das zu bloggen, was mich interessiert. Ich denke, das werde ich in 2016 auch versuchen umzusetzen. Einfach mal Themen aufgreifen, die mir beim Lesen so auffallen.

        Danke für deine Kommentare.

        LG Sabine

        Löschen

    Kommentare: