[Montagsfrage] Ende vorweglesen?

http://buch-fresserchen.blogspot.de/

Jeden Montag gibt es eine neue Frage vom Blog Buchfresserchen, die sich irgendwie mit dem Thema Bücher und Lesen beschäftigt. Ich mag diese Aktion, in der man sich über Bücher austauschen kann und Meinungen anderer Leseratten kennenlernt. Diese Woche gibt es folgende Frage: 

Liest du bei Büchern auch schon mal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?


Gibt es wirklich viele Leseratten, die das machen - das letzte Kapitel vorab lesen oder zumindest die letzten Seiten?

Ich zumindest gehöre nicht zu ihnen - und es würde mir tatsächlich auch die Spannung nehmen, wenn ich das Ende schon wüsste. Ich liebe es, in eine Geschichte einzutauchen und mit den Charakteren mitzufiebern, mit ihnen zu leiden und zu lieben - und das geht einfach besser besser, wenn ich das Ende nicht kenne.

Ich ärgere mich ja schon, wenn mich andere spoilern (was mir erst kürzlich wieder mit einer Rezension passiert ist- grrrr!), aber mich selber spoilern und mir die Überraschung nehmen? Nein - das möchte ich nicht und irgendwie bin ich auf die Idee, das Ende schon mal vorweg zu lesen, auch noch nie gekommen.

Wie ist das bei dir?

                                                                                                 Liebe Grüße




PS: Eins nur in eigener Sache: Wenn dir mein Blog gefällt, würde ich mich freuen, dich unter meinen Followern wieder zu finden. ♥

Kommentare:

  1. Hallöchen und guten Morgen :)

    Ich lese auch nie das Ende zuerst, ich finde, es ist mit das spannendste an einem Buch! Ich hasse es auch, wenn andere spoilern, das nervt mich schon bei Filmen, wenn man fragt "und wie war der Film?" und die andere Person den Film von hinten bis vorne erzählt.

    LG und einen angenehmen Montag
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - das nervt mich auch immer, wenn die Leute - egal ob bei Buch oder Film - das Ende schon verraten!
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Hallo Sabine,

    mir geht es genauso, ich les nie das Ende zuerst :)

    Im Gegenteil, ich lese sogar den Klappentext ganz vorsichtig, um mich nicht zu spoilern ^^

    Liebe Grüße und Dir einen schönen Wochenstart!
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      oh ja - da sagst du was - die Klappentexte. Da wollte ich mir auch abgewöhnen, die vor Beginn der Lektüre noch mal zu lesen. Zu oft bin ich da schon gespoilert worden!
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Hey, ich möchte mich vom Buch überraschen lassen und lese somit nie das Ende vorher.
    http://lissianna-schreibt.jimdo.com/2015/11/16/aktion-montagsfrage-3/

    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau - ich verstehe das auch nicht, wenn jemand schon mal nach dem Ende schielt ...

      LG Sabine

      Löschen
  4. Hallo :D
    Ich lese soooo gerne schon mal das Ende.
    Ich habe das ganze mal in meinem Beitrag versucht genauer zu Begründen.
    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt - da schaue ich aber gleich mal bei dir rein, warum du diuch gerne schon mal selber spoilerst. :-)
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  5. Hey :)
    Ich mache das auch ab und zu. Manchmal bin ich beim Lesen nämlich so hibbelig und neugierig, dass ich mich gar nicht mehr auf das Konzentrieren kann, was ich eigentlich lese. In solchen Fällen kann ich das Buch viel mehr genießen, wenn ich das Ende ein bisschen kenne.
    Selbst spoilern finde ich da auch gar nicht schlimm, man entscheidet sich ja selbst für den Spoiler. Aber versehentliches Spoilern durch andere finde ich auch ganz unschön. Letztens wurde ich bei "Silber 3" gespoilert und seit ich weiß, wer Secrecy ist, habe ich gar keine rechte Lust mehr auf das Buch.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es immer wieder interessant, wie unterschiedlich die Leser sind - aber wenn du dich natürlich nicht mehr auf das Buch konzentrieren kannst vor lauter Neugierde auf das Ende, ist es vielleicht wirklich besser, es nachzuschauen - dann kannst du das Buch wenigstens noch genießen. :-)
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen

Kommentare: