[Rezension] David Levithan - "Letztendlich sind wir dem Universum egal"

David Levithan - Letztendlich sind wir dem Universum egal (Every Day #1)
Jugendbuch

Verlag: argon Hörbuch
ISBN-13: 978-3-839-84061-0
Dauer: 525 min
Erschienen: 24. März 2104
Originaltitel: „Every day“
Übersetzerin: Martina Tichy
Sprecher: Adam Nümm

Hörbuchrückentext
„Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt, und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle niemals auf. Hinterlasse keine Spuren.
Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannan. Kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein?“

[Rezension] Daniel Wolf - "Das Licht der Welt"

Daniel Wolf - Das Licht der Welt (Varennes Saint Jacques #2)
Historischer Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
Umschlaggestaltung: UNO Werbeagentur, München
Umschlagfoto: Leemage /getty images; DEA /A. DAGLI ORTI/ getty images; FinePic®, München
ISBN-13: 978-3-442-48050-0
Seiten: 1152 Seiten
Erschienen: 8. Dezember 2014

Zum Inhalt 
„Varennes-Saint-Jacques im Jahre des Herrn 1218: Eine Stadt, drei Menschen, drei Schicksale. Der Buchmaler Rémy Fleury träumt von einer Schule, in der jedermann lesen und schreiben lernen kann. Sein Vater Michel, Bürgermeister von Varennes, will seine Heimat zu Frieden und Wohlstand führen, während in Lothringen Krieg herrscht. Die junge Patrizierin Philippine ist in ihrer Vergangenheit gefangen und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Sie alle eint der Wunsch nach einer besseren Zukunft, doch ihre Feinde lassen nichts unversucht, sie aufzuhalten. Besonders der ehrgeizige Ratsherr Anseau Lefèvre hat geschworen, die Familie Fleury zu vernichten. Niemand ahnt, dass Lefèvre selbst ein grausiges Geheimnis hegt ...“ (Quelle: http://www.randomhouse.de/goldmann)

[Rezension] "Vegetarisch kochen"

Vegetarisch kochen
Kochbuch

Verlag: Verbraucherzentrale
Umschlaggestaltung: Arndt Knieper, München
ISBN-13: 978-3-863-36050-4
Seiten: 176 Seiten
Erschienen: 7. April 2015

Buchrückentext
„Gesund, lecker und schnell zubereitet – dieses Buch zeigt, wie Sie ganz unkompliziert vegetarisch kochen! Rund 100 Rezepten, davon über 30 vegan, bieten eine große Auswahl kreativer Gerichte, die der ganzen Familie schmecken: leckere Suppen, Salate und Hauptspeisen – herzhaft oder süß. Tolle Extras sind die Rezepte für originelle Geschenke aus der Küche.“

[Rezension] Vincent Kliesch - "Der Prophet des Todes"

Vincent Kliesch - Der Prophet des Todes (Julius Kern #3)
Thriller

Verlag: Blanvalet-Verlag
Umschlaggestaltung: © bürosüd°, München
ISBN-13: 978-3-442-37797-8
Seiten: 384 Seiten
Erschienen: 17 April 2012

Buchrückentext
„Eine geheimnisvolle Vorhersage kündigt zwei rätselhafte Todesfälle in Berlin an. Wer steckt hinter der seltsamen Botschaft? Hauptkommissar Julius Kern beginnt zu ermitteln – und erhält kurz darauf selbst eine Todesprophezeiung. Er wird von dem Fall abgezogen, doch inoffiziell ermittelt er weiter. Denn der Prophet des Todes hat keinen Zweifel daran gelassen, dass nur eine Begegnung mit Kerns Erzrivalen Tassilo Michaelis das Rätsel lösen und die Familie des Kommissars retten kann...“

[Rezension] Maggie O'Farrell - "Der Sommer, als der Regen ausblieb"

Maggie O'Farrell - Der Sommer, als der Regen ausblieb
Gegenwartsliteratur

Verlag: Goldmann-Verlag
Umschlaggestaltung: UNO Werbeagentur, München, unter Verwendung eines Motivs von © plainpicture /Sonja Dahlgren
ISBN-13: 978-3-442-48257-3
Seiten: 352 Seiten
Erschienen: 18. Mai 2015

Zum Inhalt 
„Es ist der heißeste Sommer, an den sich die Menschen erinnern können. Schon morgens liegt die Julihitze bleiern über London, als Robert Riordan wie jeden Tag das Haus verlässt, um die Zeitung zu holen. Doch er kehrt nicht zurück. Die Suche nach ihm zwingt die drei Kinder von Robert und Gretta zur Rückkehr in ihr Elternhaus: die zerstrittenen Schwestern Monica und Aoife sowie ihren Bruder Michael Francis. Sie ahnen nicht, dass die Erklärung für das Verschwinden ihres Vaters in der Vergangenheit zu suchen ist: bei einem Geheimnis, das Jahrzehnte im Verborgenen lag...“ (Quelle: http://www.randomhouse.de/goldmann)

[Rezension] Vincent Kliesch - "Der Todeszauberer"

Vincent Kliesch - Der Todeszauberer (Julius Kern #2)
Thriller

Verlag: Blanvalet-Verlag 
Umschlaggestaltung: © Artwork HildenDesign, München, unter Verwendung von Motiven von Stefan Hilden und rocksunderwater /iStockphot
ISBN-13: 978-3-442-37493-9
Seiten: 352 Seiten
Erschienen: 18. April 2011

Zum Inhalt 
„Eine verstümmelte Frauenleiche wird ans Havelufer geschwemmt, und Hauptkommissar Julius Kern steht vor einer neuen Herausforderung: Siebzehn Frauen hat der so genannte Schläfenmörder bereits getötet, und die Opfer haben nur eines gemeinsam – eine Schlagwunde an der rechten Schläfe. Inmitten der schwierigen Ermittlungen erhält Kern einen anonymen Brief von einem alten Bekannten: Tassilo Michaelis, freigesprochener Massenmörder und Kerns Erzfeind, scheint Informationen zu besitzen, die Kern auf die Fährte des Schläfenmörders führen könnten. Doch er verlangt dafür einen hohen Preis …“ (Quelle: http://www.randomhouse.de/blanvalet)

[Abgebrochen] Nora Roberts - "Herbstmagie"

Nora Roberts - Herbstmagie (Jahreszeitenzyklus #3)
Liebesroman

Verlag: Heyne-Verlag
Umschlaggestaltung: Eisele Grafik-Design, München
Umschlagfoto: © Tim Gartside / AGE / F1 online
ISBN-13: 978-3-453-40765-7
Seiten: 414 Seiten
Erschienen: 13. September 2010

Zum Inhalt 
„Gemeinsam mit ihren drei besten Freundinnen betreibt die hübsche Konditorin Laurel die erfolgreiche Hochzeitsagentur Vows. Tag für Tag hilft sie glücklichen Paaren, ihre Liebe mit einem rauschenden Fest zu krönen, in ihrem eigenen Privatleben sieht es aber alles andere als rosig aus. Sie ist zwar in den smarten Staranwalt Del verliebt, er ist die Liebe ihres Lebens, aber sieht der heißbegehrte Junggeselle das ebenso?“

[Rezension] Wulf Dorn - "Dunkler Wahn"

Wulf Dorn - Dunkler Wahn (Jan Forstner #2)
Thriller

Verlag: Heyne-Verlag
Umschlaggestaltung: Eisele Grafik-Design, München unter Verwendung der Fotos von © Shutterstock/Eky Studio und Istockphoto/Tunart
ISBN-13: 978-3-453-43701-2
Seiten: 432 Seiten
Erschienen: 14. Januar 2013

Zum Inhalt 
Jan Forstner ist Psychiater in einer Kinder- und Jugendklinik im fiktiven Ort Fahlenberg. Er wird Opfer einer Stalkerin, die sich im Liebeswahn befindet und der jedes Mittel recht ist, ihm näherzukommen. Zunächst ist es nur ein harmloser Strauß Rosen, dann folgen Briefe und Zeichnungen – doch die sind sehr dubios und zeigen bald, dass es sich um eine wahre Psychopathin handelt. Als dann auch noch ein Journalist brutal ermordet wird, nachdem er Jan Forstner um ein Treffen gebeten hat, das aber nicht mehr stattfand, stellt sich die Frage, ob es einen Zusammenhang gibt zwischen dem Mord und der sich immer weiter nähernden Stalkerin …

[Rezension] Margherita Oggero - "Der Duft von Erde und Zitronen"

Margherita Oggero - Der Duft von Erde und Zitronen
Gegenwartsliteratur

Verlag: RADIOROPA Hörbuch
ISBN-13: 978-3-836-80642-8
Dauer: 5 CDs, 376 min.
Erschienen: 15. Mai 2012
Sprecherin: Merete Brettschneider

Zum Inhalt
Die 13jährige Imma wird von ihren Verwandten zu ihrer Ex-Tante gebracht – denn sie muss versteckt werden, weil etwas Schreckliches geschehen und Imma in Gefahr ist. Obwohl Imma das versteht, hat sie doch eine unbändige Lebenslust und mehr und mehr zieht es sie nach draußen – bis sie eine für sich wichtige Entscheidung trifft.

[Rezension] Peter Prange - "Die Principessa"

Peter Prange - Die Principessa (Weltenbauer-Reihe #1)
Historischer Roman

Verlag: Knaur-Verlag
Umschlaggestaltung: ZERO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: Corbis
ISBN-13: 978-3-426-62542-2
Seiten: 499 Seiten
Erschienen: 1. Dezember 2003

Zum Inhalt 
Rom, 1623: Hungrig auf Leben und Freiheit kommt die junge Engländerin Clarissa nach Rom. Umworben von den beiden berühmtesten Architekten ihrer Zeit, Bernini und Borromini, findet sie Eingang in die große Welt der Kunst. Doch während Bernini ein Liebling der Frauen und des Papstes ist, scheint Borromini stets getrieben von der Suche nach Vollkommenheit. Und schon bald werden aus den Freunden erbitterte Feinde – und dazwischen Clarissa, die versucht zu vermitteln…

[Abgebrochen] Mario Giordano - "Tante Poldi und die sizilianischen Löwen"

Mario Giordano - Tante Poldi und die sizilianischen Löwen (Tante Poldi #1)
Kriminalroman

Verlag: Lübbe-Verlag
Umschlaggestaltung: FAVORITBUERO, München 
Umschlagabbildung: © einsdreiundsechzig.com
ISBN-13: 978-3-431-03914-6
Seiten: 366 Seiten
Erschienen: 12. März 2015

Zum Inhalt 
„Meerblick. Sonne. Ruhe. Mehr will Poldi nicht, als sie kurz nach ihrem sechzigsten Geburtstag von München nach Sizilien zieht. Dabei hat sie aber nicht mit der Familie ihres verstorbenen Exmannes gerechnet. Denn die, Sizilianer durch und durch, wollen Poldi natürlich das Dolce Vita nahebringen. Das war's dann mit der Ruhe. Als wäre es damit nicht genug: Eines Tages verschwindet Valentino, der Poldi in Haus und Garten ausgeholfen hat, spurlos. Ist er etwa in die Fänge der Mafia geraten? Poldi macht sich auf die Suche - und kreuzt dabei schon bald den Weg des attraktiven Commissario Montana. Der will zwar nicht, dass Poldi ihre Nase in den Fall steckt, aber wenn ein bayrischer Vulkan erst mal ausbricht, ist er kaum zu stoppen…“

[Rezension] Fredrik Backman - "Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid"

Fredrik Backman - Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
Gegenwartsliteratur

Verlag: Krüger-Verlag
Umschlaggestaltung: www.buerosued.de nach einer Idee und unter Verwendung einer Illustration von Nils Olsson, Katslosz Design
ISBN-13: 978-3-810-50481-1
Seiten: 458 Seiten
Erschienen: 25. Juni 2015

Buchrückentext
„Oma ist 77, Ärztin, Chaotin und treibt die Nachbarn in den Wahnsinn. Elsa ist 7, liebt Wikipedia und Superhelden und hat nur einen einzigen Freund: nämlich Oma. In Omas Märchen erlebt Elsa die aufregendsten Abenteuer. Bis Oma sie eines Tages auf die größte Suche ihres Lebens schickt – und zwar in der wirklichen Welt.“

[Rezension] Eric-Emmanuel Schmitt - "Die Frau im Spiegel"

Eric-Emmanuel Schmitt - Die Frau im Spiegel
Gegenwartsliteratur

Verlag: Argon Hörbuch
ISBN-13: 978-3-83981-176-4
Dauer: 7 CDs, 516 min.
Erschienen: 17. August 2012
Sprecherinnen: Chris Pichler (Anne), Fritzi Haberlandt (Hanna) und Luise Helm (Anny)

Hörbuchrückentext
„Brügge, 16. Jahrhundert: Eine Braut flieht vor der Hochzeit.
Wien, 1904: Eine junge Ehefrau verrät in intimen Briefen ihr Geheimnis.
Los Angeles, heute: Eine Schauspielerin sucht hinter des Masken und Fallstricken des Glamours ihr wahres Selbst.
Mit phantastischer Leichtigkeit wird das Portrait dreier Frauen skizziert, die unterschiedlicher nicht sein könnten und deren Schicksale durch einen einzigen Wunsch verknüpft sind – dem nach Rebellion gegen ein fremdbestimmtes Leben aus zweiter Hand.“

[Rezension] Mechtild Borrmann - Wenn das Herz im Kopf schlägt

Mechtild Borrmann - Wenn das Herz im Kopf schlägt (Peter Böhm #1)
Kriminalroman

Verlag: KBV
Umschlaggestaltung: Ralf Kramp unter Verwendung von © Kitty/fotolia.de
ISBN-13: 978-3-954-41013-2
Seiten: 240 Seiten
Erschienen: 4. Januar 2013

Zum Inhalt 
Eine junge Bäuerin am Niederrhein wird vergewaltigt und brutal misshandelt – und sie stirbt an den Folgen. Verhaftet wird ihr Mann, der sich kurz darauf in der Gefängniszelle erhängt. Damit ist der Fall abgeschlossen. 30 Jahre später wird im gleichen Dorf ein alter Mann ermordet, es scheint einen Zusammenhang zu dem alten Verbrechen zu geben. Doch die Dorfbewohner ziehen sich zurück und schweigen… 

[Rezension] Vincent Kliesch - "Die Reinheit des Todes"

Vincent Kliesch - Die Reinheit des Todes (Julius Kern #1)
Thriller

Verlag: Blanvalet-Verlag
Umschlaggestaltung: © HildenDesign, München, unter Verwendung von Motiven von Photoslash/iStockphoto
ISBN-13: 978-3-442-37492-2
Seiten: 318 Seiten
Erschienen: 10. Mai 2010

Buchrückentext
„Ein geheimnisvoller Serienmörder stellt das LKA Berlin vor scheinbar unlösbare Rätsel. Sein drittes Opfer, eine ältere Dame, wird in einem weißen Leinenhemd aufgebahrt auf ihrem Esstisch gefunden. Spuren gibt es keine, denn die Wohnung ist klinisch rein geputzt – ein Albtraum für die Ermittler. Die letzten Hoffnungen ruhen auf Julius Kern, der Jahre zuvor einen grausamen Massenmörder fassen konnte. Doch Kern ist daran fast zerbrochen. Während er nur langsam zu seiner alten Form zurückfindet, hat sein Gegner bereits das nächste Opfer im Visier.“

[Rezension] Elisabeth Herrmann - "Das Kindermädchen"

Elisabeth Herrmann - Das Kindermädchen (Joachim Vernau #1)
Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
Umschlaggestaltung: UNO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: plainpicture/whatapicture
ISBN-13: 978-3-442-47545-2
Seiten: 447 Seiten,
Erschienen: 9. Januar 2012

Buchrückentext
„Joachim Vernau ist ganz oben in der Berliner Gesellschaft angekommen. Er steht kurz davor, in die wohlhabende und einflussreiche Familie der von Zernikows einzuheiraten, nicht ahnend, dass ihre Ehrbarkeit nicht viel mehr als Fassade ist. Als eine ukrainische Frau auftaucht und behauptet, die von Zernikows hätten im Zweiten Weltkrieg eine Zwangsarbeiterin beschäftigt, lässt das Familienoberhaupt sie kurzerhand hinaus werfen – nur wenig später wird sie tot aus dem Landwehrkanal gefischt. Vernau beginnt, unangenehme Fragen zu stellen und kommt nicht nur der Identität der Frau, sondern auch dem lukrativen Geschäft mit enteigneter Kunst auf die Spur…“

[Rezension] Ursula Poznanski - "Blinde Vögel"

Ursula Poznanski - Blinde Vögel (Kaspary & Wenninger #2)
Thriller

Verlag: Wunderlich-Verlag
Umschlaggestaltung: Büro Überland, München
Umschlagabbildung: plainpicture/BY; plainpicture/Vanessa Chambard; shutterstock/Eric Isselee
ISBN-13: 978-3-805-25045-0
Seiten: 476 Seiten
Erschienen: 2. April 2013

Zum Inhalt 
Auf einem Campingplatz werden zwei Tote gefunden. Sie erwürgt, Er erschossen. Nichts scheint die beiden zu verbinden, außer einer Facebook-Gruppe, in der über Lyrik diskutiert wird. Doch die Gedichte sind meist voller Todesahnungen und Beatrice Kaspary ist misstrauisch. Unter falschem Namen tritt sie der Gruppe bei und stößt bald auf eine heiße Spur…

[Rezension] Anna McPartlin - "Die letzten Tage von Rabbit Hayes"

Anna McPartlin - Die letzten Tage von Rabbit Hayes
Roman

Verlag: Random House Audio
Umschlaggestaltung und Illustration: Felicitas Horstschäfer, Agentur Susanne Koppe
ISBN-13: 978-3-837-12872-7
Dauer: 5 CDs, 384 min
Erschienen: 23. März 2015
Sprecherin: Nina Petri

Hörbuchrückentext
„Stell dir vor, du hast nur noch neun Tage. Neun Tage, um über die Flüche deiner Mutter zu lachen. Um die Hand deines Vaters zu halten (wenn er dich lässt). Und deiner Schwester durch ihr Familienchaos zu helfen. Um deinem Bruder den Weg zurück in die Familie zu bahnen. Nur neun Tage, um Abschied zu nehmen von deiner Tochter, die noch nicht weiß, dass du nun gehen wirst ...“

[Rezension] Rainer M. Schröder - "Hüter der Macht"

Rainer M. Schröder - Hüter der Macht (Die Medici-Chroniken #1)
Historischer Jugendroman

Verlag: Arena-Verlag
Umschlagillustration: Klaus Steffens
ISBN-13: 978-3-401-06350-8
Seiten: 551 Seiten
Erschienen: Januar 2010

Zum Inhalt 
„Florenz, 1427. Ein Leben im Dienst der Medici – davon träumt der bettelarme Sandro. Und eines Tages führt ihn das Schicksal tatsächlich mit dem mächtigen Cosimo zusammen – dem Oberhaupt der reichsten Familie der gesamten Christenheit! In Florenz, wo Intrigen und Verschwörungen zum Alltag gehören, taucht Sandro in ein völlig neues Leben ein. Und sein Glück scheint vollkommen, als er auch noch auf das wunderschöne Sklavenmädchen Tessa trifft. Doch dann trüben sich die Wolken am Himmel. Nicht nur, dass Tessa, mit einem Mal spurlos verschwunden ist – nun scheint sich auch noch eine finstere Verschwörung gegen die Medici zusammenzubrauen. Sandro ist der Einzige, der Cosimo noch helfen kann. Doch muss er Tessa dafür aufgeben?“

[Rezension] Simon Kernick - "Wrong time, wrong, place"

Simon Kernick - Wrong time, wrong place
Thriller

Verlag: RandomHouse.co.uk
ISBN-13: 978-1-448-14994-0
Seiten: 112 Seiten
Erschienen: 1. Februar 2013

Zum Inhalt 
„Have you ever been in the wrong place at the wrong time? You are hiking in the Scottish highlands with three friends when you come across a girl. She is half-naked, has been badly beaten, and she can’t speak English. She is clearly running away from someone. Do you stop to help her? Even if it means putting your friends’ lives – and your own - in terrible danger?“

[Rezension] Guillaume Musso - "Eine himmlische Begegnung"

Guillaume Musso - Eine himmlische Begegnung
Roman

Verlag: Blanvalet-Verlag
Umschlaggestaltung: Design Team, München
Umschlagfoto: Getty Images/Tomek Sikora
ISBN-13: 978-3-442-36625-5
Seiten: 382 Seiten
Erschienen: 8. Januar 2007

Buchrückentext 
„Am Vorabend ihrer endgültigen Abreise aus New York wird die junge Schauspielerin Juliette Beaumont in dichtem Schneetreiben fast von einem Auto überfahren. Der Fahrer des Wagens ist der Kinderarzt Sam Galloway. Beide verlieben sich ineinander und erleben zusammen eine leidenschaftliche Liebesnacht. Doch am nächsten Morgen explodiert Juliettes Flugzeug kurz nach dem Start. Als Sam erfährt, dass alle Passagiere tot sind, stürzt er in tiefe Verzweiflung. Doch das Schicksal gewährt ihrer Liebe einen letzten Aufschub…“

[Rezension] Marie-Luisa Sandt - "ALEX - Amoklauf der Gefühle"

Marie-Luisa Sandt - ALEX - Amoklauf der Gefühle

Verlag: Bookrix
ISBN-13: 978-3-736-87851-8
Erschienen: 17. Februar 2015

Zum Inhalt 
Nach zehn Jahren trifft Anna ihre Jugendliebe Alex wieder und stürzt in ein emotionales Chaos.
Anna trifft nach zehn Jahren ihre große Jugendliebe Alex wieder – und obwohl sie glücklich verheiratet ist, spielen ihre Gefühle verrückt…

Meine Meinung
Ich bin ohne große Erwartungen an diese Geschichte herangegangen, muss aber sagen, dass ich positiv überrascht wurde! Trotz der Kürze des Buches war die Geschichte in sich schlüssig und hat auch mich auf eine zwar kurze, aber emotionale Reise mitgenommen.

Anna trifft nach vielen Jahren auf ihre große Jugendliebe Alex – und auch wenn sie eigentlich glücklich verheiratet ist, spielen ihre Gefühle verrückt. Ich mochte Anna von Anfang an, konnte mich gut in sie hineinversetzen und habe ihre emotionale Karussellfahrt richtig spüren können. Die um das eigentliche Treffen herum gestrickte Randgeschichte hat mir zudem gefallen, gab sie Einblick in den Alltag Anna – so hat man die Protagonistin einfach ein bisschen kennenlernen können. Aber auch Alex war – trotz der Kürze der Geschichte – gut gezeichnet, nicht nur hatte ich ein genaues Bild seiner Person vor Augen, nein -  ich hatte auch das Gefühl, ihn genau zu kennen und vor allem einschätzen zu können.

Überzeugt hat mich vor allem der Schreibstil, der treffend und markant ist und für mich als Leserin eine zur Geschichte passende Atmosphäre schaffen konnte – dabei ist er gut lesbar und lässt die Seiten schnell dahinfliegen.

Schade nur, dass diese Geschichte so rasch vorbei war – eigentlich erschien sie eher wie ein Kapitel aus einem Buch. Umso mehr freue ich mich auf weitere Geschichten der Autorin – im Frühjahr 2015 soll wohl ein ganzes Buch von ihr erscheinen.