[Rezension] Jay Asher - "Tote Mädchen lügen nicht"

Jay Asher - Tote Mädchen lügen nicht
Jugendbuch

Verlag: cbt-Verlag
ISBN-13: 9783570308431
Seiten: 283 Seiten
Erschienen: 20.9.2010

Klappentext
"Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf „Play“ – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon..."

[Rezension] Nora Roberts - "Pension der Sehnsucht"

Nora Roberts - Pension der Sehnsucht
Roman

Verlag: Weltbild Verlag
Dauer: 3 CDs, 210 min.
Erschienen: 2012
Sprecher: Gerd Alzen

Klappentext
„Ein Gewitter braut sich über dem stillen See in Neuengland zusammen! Denn Percy hat ganz andere Pläne mit dem Lakeside Inn als die hinreißende Nelly, deren Temperament in maßlos reizt …“

[Rezension] Elizabeth Noble - "Wo die Liebe zu Hause ist"

Elizabeth Noble - Wo die Liebe zu Hause ist
Roman

Verlag: Goldmann-Verlag
ISBN-13: 9783442473359
Seiten: 480 Seiten
Erschienen: 18.6.2012
Originaltitel: "The Girl Next Door"

Klappentext
"Willkommen an New Yorks quirliger Upper East Side! Hier leben im siebten Stock eines hübschen Stadthauses die Engländer Eve und Ed Gallagher, um im Land der unbegrenzten Möglichkeiten neu anzufangen. Die Kramers und die Schulmans aus 6a und 6b haben kaum miteinander zu tun – bis Jason Kramer sich Hals über Kopf in seine Nachbarin verliebt. Der verwöhnte Jackson Grayling macht Emily aus der 3a Avancen, und die schüchterne Charlotte aus dem zweiten Stock hat ihr Herz an den Portier verloren. Ein Haus voller Sehnsüchte, Träume und Geheimnisse – und wenn die ans Licht kommen, bleibt nichts, wie es war..."

[Rezension] Cecelia Ahern - "Für immer vielleicht"

Cecelia Ahern - Für immer vielleicht
Gegenwartsliteraur

Verlag: Der Hörverlag
Dauer: 2 CDs, 149 min
Erschienen: 16.5.2006
ISBN-13: 978-3-899-40865-2
Sprecher: Simone Kabst, Andreas Petri

Klappentext
"Können Männer und Frauen Freunde sein? Mit einer Einladungskarte zum 5. Geburtstag beginnt dieser herzerfrischend komische Briefroman, der von der lebenslangen Freundschaft – oder Liebe? – zwischen Rosie und Alex erzählt. Über 40 Jahre hinweg werden unzählige Emails, Briefe und Karten der beiden „besten Freunde“ gewechselt, nach Kinderparties mit Pannen, Teenager-Problemen und ungeplanten Schwangerschaften werden über einen Ozean hinweg Karriereknicke, Hochzeiten und Scheidungen überstanden. Zum Glück haben sich Rosie und Alex nie aus den Augen verloren und können sich davon erzählen. Aber wie dem besten Freund sagen, dass er die Liebe des Lebens ist?"

[Rezension] Isola Abedi - "Isola"

Isabel Abedi - Isola
Kinder- und Jugendbuch

Verlag: Arena-Verlag
ISBN-13: 978-3-401-50386-8
Seiten: 321 Seiten
Erschienen: 12.1.2010

Klappentext
"Sie sind zu zwölft und sie haben das große Los gezogen. Frei Wochen alleine auf einer einsamen Insel vor Rio de Janeiro – als Darsteller eines Films, bei dem nur sie allein die Handlung bestimmen. Doch nicht nur für die siebzehnjährige Vera die ganz eigene Gründe hat, auf der Insel zu sein, wird das paradiesische Idyll zu einem schillernden Gefängnis. Was verbirgt der melancholische Solo, der Veras Gefühle auf ganz ungewöhnliche Weise berührt? Wer ist die hübsche Moon, die sanfte Pearl der provozierende Joker, wer sind sie alle in Wirklichkeit? Ein jeder von ihnen kommt der Wahrheit näher, als der exzentrische Regisseur die Jugendlichen mit einem Spiel überrumpelt, auf das niemand vorbereitet ist. Ein Spiel, das bald tödlicher Ernst wird."